Wie man Pushbullet mit Safari und Mac zum Laufen bringt

Wenn Sie ein Android-Telefon verwenden, ist das Leben ohne Pushbullet bedeutungslos. Die Android-App kann so viel. Mit der Chrome-Erweiterung können Sie Benachrichtigungen anzeigen, auf SMS antworten, den Verlauf der Zwischenablage zwischen zwei Geräten teilen und vieles mehr.

DC 00021

Das einzige Problem ist, dass Pushbullet den Apple-Vers nicht annähernd so sehr liebt wie Windows und Android. Ihre Produktseite listet eine Safari-Erweiterung und eine Mac-App als „demnächst verfügbar“ auf. Aber dieser Platzhalter ist seit Monaten da. Vielleicht ist es an der Zeit, sich den Tatsachen zu stellen. Die Entwickler von Pushbullet sind damit beschäftigt, tolle Dinge zu bauen, und Chrome ist ein so brauchbares Medium für sie, dass sie ihre Energie nicht auf andere Dinge konzentrieren wollen.

Das ist für den Rest von uns scheiße, die Leute, die einen Mac besitzen und aus irgendeinem Grund (Akkulaufzeit, Stabilität, Datenschutz) Safari statt Chrome wählen.

Aber dank Drittentwicklern ist diese Lücke etwas leichter zu durchbrechen. Heute sprechen wir über eine wirklich einfache Drittanbieter-Erweiterung für Safari und eine voll funktionsfähige Pushbullet-App eines Drittanbieters für Mac.

Pushbullet für Safari

Screenshot 2014 12 22 um 2 01 15 Uhr Png

Die Pushbullet-Erweiterung für Safari ist einfach im Vergleich zu Chrome. Sie können keine Benachrichtigungen anzeigen, auf SMS antworten oder sogar Dateien senden.

Screenshot 2014 12 19 um 7 09 34 Uhr Png

Alles, was Sie tun können, ist Links und Notizen zu senden. Das ist es. Oh, und Sie müssen die Erweiterung mit einem API-Schlüssel authentifizieren, der in verfügbar ist Konto Abschnitt auf der Pushbullet-Website.

PushPal für Mac

Darum geht es jetzt. PushPal ist ein geschmückter inoffizieller Mac-Client für Pushbullet. Wenn Pushbullet eine eigene Mac-App erstellen würde, würde sie wahrscheinlich so aussehen. All diese nativen Funktionen haben jedoch ihren Preis: $2,99 im Mac App Store.

Aber für den kleinen Preis erhalten Sie eine elegant aussehende App, die alle Pushs auflistet, die Sie jemals auf all Ihren Geräten gesendet haben. Sie können die Pushs anzeigen, sie erneut senden und vieles mehr.

Wwww

Eine einfache Möglichkeit, Links, Dateien, Notizen usw. vom Mac an jedes mit Pushbullet verbundene Gerät zu senden – Windows, iPhone oder Android.

Screenshot 2014 12 22 Um 12 11 50 Uhr Png

Nachdem Sie eingeschaltet haben Benachrichtigungsspiegelung In der Android-App sehen Sie Benachrichtigungen auf dem Mac. Das Ablehnen von Benachrichtigungen hier erfolgt in der App.

Benachrichtigungen1

Mit PushPal können Sie auch auf SMS antworten.

Kürzlich: Ich habe Pushbullet als die einfachste Möglichkeit gekrönt, Zwischenablagen zwischen Windows und Android zu synchronisieren. Mit PushPal können Sie dieselbe Funktion auch zwischen Mac und Android haben (kein Wort zum iPhone-Update).

Wie PushPal besser sein kann

Wenn Sie ein starker Pushbullet-Benutzer sind, ist PushPal die Investition von 3 $ absolut wert. Aber ich denke, es könnte besser sein, besonders im Hinblick darauf, wie es mit dem Senden von Dateien umgeht. Entwickler, ich hoffe, Sie lesen dies.

PushPal hat ein Menüleisten-Dienstprogramm, aber es ist nicht wirklich nützlich. Es sollte eine Dropdown-Liste der letzten Pushs geben. Alternativ sollten Sie durch Ziehen einer Datei in die Menüleiste eine Option zum Auswählen des Geräts erhalten, auf das Sie sie verschieben möchten. Dafür muss die App nicht gestartet werden. Eine Art globale Verknüpfung zum Senden der Webseite, auf der Sie sich befinden, an ein Gerät wäre ebenfalls wünschenswert.

Wie würden Sie Pushbullet verbessern?

Pushbullet ist eine der sich am schnellsten entwickelnden Apps, die ich auf Android gesehen habe. Wie würdest du es besser machen? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.