Wie Instapaper mein Kindle-Leben zum Besseren verändert hat

Kindle Instapaper 1

Ich habe den Kindle Paperwhite gekauft, weil der Bildschirm des Nook Simple Touch wirklich nicht mehr schneidet. Und das Paperwhite mit dem hintergrundbeleuchteten E-Ink-Display mit höherer Auflösung sah so viel besser aus. Es war an der Zeit, wieder jeden Tag zu lesen, und ich dachte, ein besserer E-Book-Reader würde mir dabei helfen.

Bisher hat es ganz gut funktioniert. Ich habe es jetzt seit mehr als einem Monat und bin dabei, mein drittes Buch fertigzustellen. Kindle erfüllt sein Schicksal.

Aber wie jeder andere Technikfreak da draußen wollte ich, dass es mehr kann. Ich habe so viel Potenzial in diesem Gerät gesehen. Ich wollte alles darüber lesen. Und ich bin sogar dort angekommen, mit dem An Kindle senden Erweiterung, die jede Webseite an Ihr Kindle-Gerät sendet, und als ich auf mehr als einen Artikel gestoßen bin, habe ich einfach manuell ein E-Book daraus erstellt Leselisten. Hat es funktioniert? Jawohl. Aber es gibt immer etwas Besseres.

Apropos etwas Besseres, eines schönen Tages wurde ich wieder mit Instapaper vereint. Ich hatte es bei der Recherche nach Read Later-Diensten verwendet und mich für Read It Later (jetzt bekannt als Pocket) entschieden, hauptsächlich weil es kostenlos war, während die mobilen Apps von Instapaper es nicht waren.

Das scheint gut genug aufgebaut zu sein. Nun, warum habe ich dir das alles erzählt. Was genau macht Instapaper?

Instapaper macht Ihren Kindle großartig.

Kindle Instapaper Web

Lassen Sie uns Schritt für Schritt vorgehen, beginnend mit dem Offensichtlichen bis hin zum wirklich Großartigen.

Ungelesene Instapaper-Artikel automatisch an den Kindle senden

Automatisch. Wenn ich darauf zurückblicke, wie viel Zeit ich im letzten Monat damit verbracht habe, E-Books manuell aus Artikeln zu erstellen und dies automatisch mit Instapaper zu tun, erscheint es ein wenig komisch.

So funktioniert es. Zuerst müssen Sie sich für ein Instapaper-Konto anmelden und das Bookmarklet oder die Erweiterung verwenden, um Artikel auf Instapaper zu speichern.

Jetzt ab Einstellungen -> Verwalten Sie Ihren Kindleverbinden Sie Ihr Instapaper-Konto mit Ihrem Kindle.

Richten Sie Ihren Kindle ein1

Gehen Sie zur Seite mit den Einstellungen für persönliche Dokumente Ihres Kindle und fügen Sie die E-Mail-Adresse, die Sie von Instapaper erhalten, zur E-Mail-Liste für genehmigte persönliche Dokumente hinzu.

Suchen Sie auf der Seite Send-to-Kindle E-Mail-Einstellungen Ihre eindeutige Kindle-E-Mail-Adresse (falls Sie sie noch nicht kennen), gehen Sie zur Einstellungsseite von Instapaper und fügen Sie sie ein.

Herzlichen Glückwunsch, Instapaper und Kindle sind jetzt verbunden.

Kindle Digest einrichten

Scrollen Sie auf derselben Seite nach unten und suchen Sie Automatische Zustellung einstellen.

Überprüfen Sie die Option, die sagt – Meine ungelesenen Artikel automatisch an meinen Kindle senden.

Lieferung einrichten1

Mit einem kostenlosen Konto können Sie jeden Tag bis zu 10 Artikel an Ihren Kindle senden und ein Premium-Abonnement erhöht es auf 50 (mehr zum Premium-Abonnement später).

Sie können sich den Kindle Digest täglich oder wöchentlich zusenden lassen. Sie können es auch so einstellen, dass es nur ausgelöst wird, wenn Sie 1/3/5 ungelesene Artikel in Ihrer Instapaper-Warteschlange haben. Fügen Sie eine Lieferzeit und die Zeitzone hinzu und Sie sind fertig.

Ihr eigenes personalisiertes Magazin

Apps wie Flipboard teilen Ihnen gerne mit, wie personalisiert ihre Apps sind. Aber geht es persönlicher, als sich selbst die Artikel auszusuchen, die man lesen möchte?

Und dank des Bookmarklets und der Browsererweiterungen können Sie dies überall, jederzeit und auf jedem Gerät mit Webbrowser (einschließlich iPhone) tun. Sehen Sie einen Artikel auf Facebook, den Sie später auf Ihrem Kindle lesen möchten? Rechtsklick -> Instapaperund zu der von Ihnen festgelegten Zeit wird der Artikel zusammen mit anderen ungelesenen Artikeln des Tages auf Ihrem Kindle angezeigt.

Der beste Dollar pro Monat, den Sie jemals ausgeben werden

Das Premium-Abonnement von Instapaper kostet einen Dollar pro Monat (wird vierteljährlich abgerechnet) und es ist vielleicht der beste Dollar pro Monat, den Sie jemals ausgeben werden.

Für weniger als ein Drittel der Kosten für Ihren Frappuccino im Monat erhalten Sie Folgendes:

  • Das Kindle Digest-Limit wird von 10 auf 50 Artikel erhöht.
  • EIN An Kindle senden Bookmarklet, um einzelne Artikel direkt an Kindle zu senden.
  • Durchsuchen Sie Ihre gesamte Instapaper-Bibliothek (super nützlich).
  • Ein Instapaper-Text Bookmarklet, das jede Webseite, die Sie gerade lesen, in ein minimales, leicht lesbares Format konvertiert.
  • Und zu guter Letzt unterstützen Sie die Entwickler bei Instapaper.

Leider sind die mobilen Apps für iOS und Android nicht in den Premium-Abonnements enthalten, Sie müssen sie trotzdem kaufen.

Instapaper

Für mich waren das erhöhte Kindle Digest-Limit und die Option, einen einzelnen Artikel an Kindle zu senden (weil ich manchmal nicht bis zum Ende des Tages warten möchte, um einen langen Artikel auf Kindle zu lesen), wirklich beeindruckend, aber dann Ich habe angefangen, die iPhone- und die iPad-App zu verwenden (ich habe sie während der Promotion kostenlos bekommen) und jetzt ist es mein Dienst, um später zu lesen. Apropos…

Ich stecke aus

Ich habe das ehrlich gesagt nicht kommen sehen. Aber in dem Moment, als ich die Paginierung in der iPad-App von Instapaper einschaltete, war ich begeistert. Plötzlich las ich einen Roman, oder zumindest kam es mir so vor. An Pocket ist nichts auszusetzen, Instapaper ist einfach in vielerlei Hinsicht besser.

Bild 04901

Es ist schön. Der Typ, die schwarz-weiße Benutzeroberfläche, die sanften, beruhigenden Übergänge. Während Pocket optimistisch wirkt, wirkt Instapaper einladend.

Außerdem ist dies eine Chance für einen Neuanfang. Ich exportiere nicht etwa tausend Artikel, die ich „später lesen“ soll, von Pocket nach Instapaper. Das wird eine saubere Weste.

Der Instapaper-Service

Instapaper wurde tatsächlich ein paar Monate nach der Entstehung von Read It Later geboren. Es ist von Marco Arment, jetzt der Gastgeber eines meiner Lieblingspodcasts, ATP. Obwohl die App von Betaworks von Grund auf neu geschrieben wurde, als sie sie Mitte 2013 erwarben, sind die UI- und Designaspekte immer noch sehr ähnlich.

Instapaper wirkt wie ein Dienst, der von einem leidenschaftlichen Programmierer gestartet wurde, um ein echtes Problem in unserem modernen Leben zu lösen. Und jetzt wird sein Vermächtnis von ebenso leidenschaftlichen Leuten weitergeführt. Als Einrichtung hat Instapaper eine sympathische Qualität.

Kindle + Instapaper

Wenn Sie bereits ein Kindle-Gerät besitzen und die Inhalte des Internets auf dem E-Ink-Display lesen möchten, kann ich Instapaper nicht genug empfehlen. Holen Sie sich ein kostenloses Konto, wenn Sie ein Gelegenheitsleser sind. 10 Artikel pro Tag reichen für Sie aus.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.