Welches ist die beste Podcast-App für iOS?

Die Apple Podcasts-App ist auf iOS-Geräten vorinstalliert und das Unternehmen plant dies seine ursprüngliche Podcast-Bibliothek erweitern im Laufe der Zeit. Natürlich funktionieren andere Podcast-Apps von Drittanbietern genauso gut wie Apple Podcasts, wenn nicht sogar besser. In diesem Ratgeber vergleichen wir eine solche App (Castbox) mit Apples native Podcast-App um zu sehen, wie sie sich vergleichen und was besser ist.

Apple-Podcast vs. Castbox-Featured Image

Die Einfachheit der Apple Podcasts App reicht aus, um Ihnen als Podcast-Anfänger oder -Neuling den Einstieg zu erleichtern. Aber wenn Sie tiefer in Ihre Podcast-Reise einsteigen und Ihr Appetit auf mehr Inhalte steigt, benötigen Sie eine App, die erweiterte Funktionen bietet, die Ihnen beim Suchen, Entdecken und Anpassen der Wiedergabe helfen. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine Podcast-App zu wählen, die die besten Funktionen bietet. Wenn Sie zwischen Apple Podcasts und Castbox gefangen sind, hilft Ihnen dieser Vergleich dabei, die richtige Entscheidung zu treffen.

Benutzeroberfläche

Sowohl Apple Podcasts als auch Castbox machen einen fantastischen Job, indem sie dem Benutzer alles zur Verfügung stellen, ohne viel zu arbeiten, dank der klebrigen Navigationsleiste unten in beiden Apps.

Apple Podcast gegen Castbox 01Apple Podcasts-NavigationsleisteApple-Podcast vs. CastboxCastbox-Navigationsleiste

Wenn Sie Apple Music auf Ihrem iPhone oder iPad verwenden, sollten das Design, die Benutzeroberfläche und die Einfachheit der Apple Podcasts-App einen Nerv treffen.

Standardmäßig verwenden sowohl Apple Podcasts als auch Castbox ein helles/weißes Design. Sie sind auch mit dem systemweiten Dark Mode von Apple kompatibel. Dies bedeutet, wenn Sie den Dunkelmodus auf Ihrem iPhone oder iPad aktivieren. Beide Apps können automatisch zu einem dunklen Thema wechseln.

Apple Podcast gegen Castbox 03Apple Podcasts DunkelmodusApple Podcast gegen Castbox 02Castbox-Dunkelmodus

Ich liebe jedoch die Tatsache, dass Castbox es Benutzern ermöglicht, das Design der App anzupassen, ohne das systemweite Design des Geräts zu verwenden. Es gibt keine Möglichkeit, die Benutzeroberfläche der App individuell anzupassen. Sie stecken mit dem systemweiten Thema fest.

Apple Podcast gegen Castbox 16Castbox-Designauswahl

Podcasts und Shows entdecken

Obwohl Sie mithilfe des Abschnitts „Suchen“ neue Sendungen auf Apple Podcasts entdecken können, werden die Inhalte im Abschnitt „Durchsuchen“ hauptsächlich basierend auf Ihrer iTunes- und Apple-ID-Region kuratiert. In der App gibt es keine Option zum Anpassen Ihrer Inhaltseinstellungen. Um Inhaltsempfehlungen aus einer bestimmten Region zu erhalten, müssen Sie Ihr iTunes- und Apple-ID-Land ändern.

Ich finde das einschränkend und anstrengend. Und ich bin nicht allein; andere Apple Podcasts-Benutzer die ihre lokalen Inhalte nicht interessant finden, kämpfen damit.

Apple Podcast gegen Castbox 05Castbox Discover-BereichApple Podcast gegen Castbox 04Apple Podcasts-Durchsuchen-Bereich

Castbox hingegen macht es besser, Inhalte zu entdecken und zu empfehlen. Wie Apple Podcasts enthält auch der Discover-Bereich von Castbox eine Menge Inhalte, die je nach Standort in verschiedene Kategorien eingeteilt sind. Mit Castbox können Sie Ihre Region direkt in der App ändern (Persönlich > Einstellungen > Region).

Apple Podcast gegen Castbox 06Ändern der Region in Castbox

Darüber hinaus können Sie mit Castbox im Community-Bereich neue und interessante Podcasts entdecken. Sie können Podcasts entdecken, indem Sie Hashtags folgen, Kommentare von anderen Castbox-Benutzern lesen und Trendsendungen verfolgen. Sie können sich auch über den Kommentarbereich an Gesprächen beteiligen.

Apple Podcast gegen Castbox 07Castbox-Community-Bereich

Inhaltssuche

Castbox macht die Suche auch besser, wenn es um die Suche nach Inhalten geht. Im Suchbereich der App können Sie neue Inhalte entdecken, basierend darauf, wonach andere Podcast-Hörer/Castbox-Benutzer suchen. Für jede Inhaltskategorie zeigt Castbox auch die Popularität von Suchbegriffen und wie sie sich im Laufe der Zeit entwickelt haben.

Apple Podcast gegen Castbox 08Castbox-Suchbegriffe: Popularität und Leistung

Ein weiteres zu liebendes Feature ist der Suchverlauf von Castbox. Es ist ein Unterabschnitt der Suchfunktion der App, in dem Sie zuvor gesuchte Schlüsselwörter finden würden. Sie können auf einen beliebigen Begriff im Abschnitt „Suchverlauf“ tippen, um erneut danach zu suchen. Erspart Ihnen den Stress der erneuten Eingabe.

Apple Podcast gegen Castbox 09Castbox-Suchverlauf

Obwohl die Suchfunktion von Apple Podcasts funktional und effektiv ist, ist der Suchbereich langweilig und banal. Sie können sich keine Ideen oder Inspirationen aus den Suchanfragen anderer Personen holen. Noch schlimmer ist, dass die Apple Podcasts-App Ihre vorherige Suche nicht aufzeichnet.

Apple Podcast gegen Castbox 10Apple Podcasts-Bereich

Und das ist ziemlich überraschend, denn die Apple Music App hat einen Abschnitt „Zuletzt verwendet“, in dem die letzten 3 Suchbegriffe gespeichert sind. Ebenso gibt es einen Trending-Bereich zum Entdecken neuer Musik oder Künstler, basierend darauf, wonach andere Apple Music-Benutzer in Ihrer Region suchen. Angesichts der Tatsache, dass die Apple Music- und Apple Podcasts-Apps ein ähnliches Designerlebnis haben, ist es überraschend, dass letztere diese wichtigen Funktionen fehlen.

Apple Podcast gegen Castbox 11Suchbereich von Apple Music

Wiedergabe

Sowohl Apple Podcasts als auch Castbox verfügen über die grundlegenden Wiedergabesteuerungen, die zum Anhören einer Podcast-Episode erforderlich sind – Play/Pause-Taste; Vor- und Rücklauftasten; eine Suchleiste; und eine Menütaste. Sie können die Lautstärke auch direkt auf dem Wiedergabebildschirm steuern. Bei Castbox müssten Sie sich auf die physischen Lautstärketasten verlassen.

Apple Podcast gegen Castbox 12Apple Podcasts-WiedergabeApple Podcast gegen Castbox 18Castbox-Wiedergabe

Das Wiedergabe-Dashboard von Castbox verfügt jedoch über erweiterte Steuerelemente und Funktionen. Beispielsweise gibt es ein zusätzliches Menü, mit dem Benutzer eine Podcast-Episode mögen/favorisieren, herunterladen oder teilen können. Sie können direkt vom Wiedergabebildschirm aus eine Folge zu einer Wiedergabeliste hinzufügen oder eine neue Wiedergabeliste erstellen.

Apple Podcast gegen Castbox 14Castbox-Wiedergabemenü

Die Share-Funktion von Castbox ist eines meiner Lieblingsdinge an der App. Wenn Sie auf die Schaltfläche „Teilen“ tippen, bietet Castbox Ihnen die Möglichkeit, Folgendes zu teilen:

  • die gesamte Episode, die Sie gerade spielen
  • die Sendung, aus der Sie die Folge spielen
  • die aktuelle Folge mit der genauen Position (Minuten und Sekunden) der Wiedergabe.

Apple Podcast gegen Castbox 15Optionen zum Teilen der Castbox-Wiedergabe

Castbox bietet auch erweiterte Wiedergabefunktionen, um Ihr Podcast-Hörerlebnis zu verbessern. Volume Boost erhöht die Lautstärke des Spiels über das normale Maß hinaus. In der Zwischenzeit verkürzt Trim Silence die Wiedergabedauer, indem unnötige Pausen und Lücken am Anfang (oder Ende) von Podcast-Episoden entfernt werden.

Apple Podcast gegen Castbox 17Castbox-Wiedergabeeinstellungen

Bereit zum Gießen

Beide Podcast-Apps erledigen die Arbeit schließlich. Wenn Sie sich nicht für die ausgefallenen Sachen interessieren oder Ihren Gerätespeicher nicht durch das Herunterladen neuer Apps verstopfen möchten, sollten Sie die native Podcast-App von Apple verwenden. Für starke Podcast-Hörer / -Liebhaber wird jedoch Castbox empfohlen. Im Vergleich zu Apple Podcasts garantieren die erweiterten Funktionen von Castbox ein besseres Hörerlebnis. Darüber hinaus sind die Empfehlungen von Castbox großartig. Außerdem können Sie ganz einfach neue Inhalte entdecken. Sie werden auch die vielseitige Share-Funktion der App und die Community-Funktion lieben, mit der Sie mit anderen Podcast-Hörern interagieren können.

Als nächstes: Google Podcasts ist jetzt auf dem iPhone verfügbar. Wie schlägt es sich mit der nativen Podcasts-App? Das erfahren Sie im unten verlinkten Artikel.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.