Welches ist die beste E-Mail-App für iOS?

Mit der wachsenden Popularität von Slack, Microsoft Teams und anderen ähnlichen Diensten forderten viele gefühllos den Tod von E-Mail. Aber, anderslautende Berichte. Während der Desktop immer noch eine wichtige Rolle bei der E-Mail-Verwaltung spielt, bevorzugen die meisten Verbraucher den Zugriff auf E-Mail-Konten auf Mobilgeräten.

Email

Einfach googlen verabschiedete sich vom Posteingang E-Mail-App. In der Zwischenzeit muss uns die Mail-App von Apple noch mit einer umfassenden Überarbeitung beehren langsames Entwicklungstempo. Während Apple die Benutzeroberfläche und das Aussehen des iOS im Allgemeinen ständig aktualisiert, erscheint eine wichtige App für E-Mails weiterhin veraltet – das schlägt mich auch (kein Wortspiel beabsichtigt)!

Glücklicherweise kommen ein paar Alternativen zur Rettung. Und die zwei besten Nominierten für iOS sind Outlook und Spark. Wie immer unterstützen sie alle gängigen E-Mail-Dienste wie Gmail, Outlook, Yahoo und einige andere.

Beide sind ausgezeichnete E-Mail-Apps mit unzähligen Funktionen, um sich von der Masse abzuheben. In diesem Beitrag werden wir sie gegeneinander antreten lassen, um zu sehen, wer die Krone für die beste E-Mail-App für iOS gewinnt.

App-Größe

Die Spark-App wiegt etwa 140 MB, während die Outlook iOS-App mit 250 MB fast doppelt so groß ist. Sie müssen eine WLAN-Verbindung herstellen, um die App auf das Telefon herunterzuladen.

Benutzeroberfläche

Outlook für iOS ist kürzlich durchgelaufen eine große Neugestaltung, und die hinzugefügten Änderungen spiegeln sich in der aktualisierten Version wider. Die Animationen sind glatt und glatt. Sowohl Spark als auch Outlook folgen den Schnittstellenrichtlinien von Apple, und das ist in den jeweiligen Apps ersichtlich.

Outlook-Menü untenOutlook-Seitenmenü

Outlook verwendet eine Benutzeroberfläche in der unteren Menüleiste mit E-Mail-, Such- und Kalenderoptionen. Sie können am linken Bildschirmrand wischen, um auf das Hamburger-Menü zuzugreifen. Es ist ein durchdachtes Design, bei dem alle Optionen leicht erkennbar und in Reichweite verfügbar sind.

Funken über OptionSpark-Anhang

Spark sieht aus wie eine Android-App, trägt aber das iOS-Feeling. Es gibt ein Hamburger-Menü, das der Benutzer nur über das obere linke Menü verschieben kann. Die Aktionsschaltfläche besteht aus der Schaltfläche E-Mail verfassen.

Die anderen Optionen wie Suche und Kalender befinden sich in der oberen rechten Ecke und sind auf größeren Bildschirmen schwer zu erreichen. Glücklicherweise können Sie dieses Verhalten im Einstellungsmenü ändern.

Gehen Sie zu Einstellungen > Personalisierung > Widgets > Wählen Sie unten. Alle Optionen werden auch unten angezeigt.

E-Mails organisieren

Die Sache mit E-Mails ist, wenn Sie nicht aufpassen, kann Ihr Posteingang bald mit nutzlosen Werbebotschaften, Marketingvorlagen und Newslettern gefüllt sein. Und in diesem Prozess übersehen Sie möglicherweise ein paar wichtige. Und hier spielt die Organisation in jeder E-Mail-App eine wichtige Rolle.

Fokussierter Outlook-Posteingang

Standardmäßig bietet Outlook eine Option „Posteingang mit Fokus“, bei der die App entscheidet, relevante E-Mails abzulegen. Die verbleibenden E-Mails werden im anderen Posteingang angezeigt. Natürlich können Sie manuell entscheiden, welche E-Mails des Absenders Sie im fokussierten Posteingang sehen möchten.

Tippen Sie auf die Drei-Schaltfläche, um sich fokussiert zu bewegenIn fokussierten Posteingang verschieben

Tippen Sie einfach oben auf drei Schaltflächen, wählen Sie In fokussierten Posteingang verschieben und tippen Sie auf Immer verschieben. Danach landet jede E-Mail von diesem Absender im Fokussierten Posteingang.

Spark verfolgt einen praktischeren Ansatz. Es klassifiziert die E-Mails ordentlich mit den relevanten Abschnitten wie Persönlich, Benachrichtigungen, Newsletter, Pins und gesehene E-Mails. Ich mag diesen Stil mehr.

Spark-OrganisationAnhänge Spark

Wie immer können Sie über ein anderes Menü separat auf die Anhänge zugreifen. Tippen Sie in Outlook auf einen Filter und wählen Sie Anhänge aus. Bei Spark müssen Sie zum Hamburger-Menü gehen, um die Anhänge zu sehen.

Kalender

Beide Apps bieten einen leistungsfähigen Kalenderdienst mit unzähligen Funktionen. In Outlook können Sie über die Kalender-Apps im Einstellungsmenü Facebook-Ereignisse, Evernote-Erinnerungen und sogar Wunderlist-Aufgaben hinzufügen. Es ist nützlich, um die Geburtstage Ihrer Freunde direkt in den Kalender zu integrieren.

Outlook Soziale IntegrationSportseite

Outlook bietet auch so genannte interessante Kalender, in denen man Lieblings-TV-Shows, Sportteams oder Sportveranstaltungspläne direkt in der App hinzufügen kann.

Es unterstützt die Mehrheit einer beliebten Sportliga, und im Beispiel unten können Sie sehen, dass ich das indische Cricket-Team hinzugefügt habe, und es zeigt die bevorstehenden Spiele im Kalender an.

Beispiel für einen Outlook-Kalender

Gehen Sie zu Einstellung > Interessante Kalender und wählen Sie Ihre Option aus.

Spark bietet keine so ausgefallenen Funktionen und hält sich an die grundlegenden Kalenderfunktionen, bei denen der Benutzer ein Ereignis hinzufügen und die Uhrzeit festlegen kann.

Spark-Kalender

Verfassen einer E-Mail

Das Verfassen einer E-Mail sollte der wichtigste Parameter jeder E-Mail-App sein. Und hier glänzt Spark mit den verschiedenen Optionen, die es bietet.

Spark-Option zum Verfassen von E-MailsMitglied des Spark-Teams

Natürlich kann man Bilder, Dateien, Dokumente usw. hinzufügen, aber man kann auch eine Gruppe bilden und jedes Mitglied kann an der Gruppenkonversation teilnehmen.

Spark später sendenSpark-Zeitplan-Timer

Darüber hinaus können Sie die E-Mail so planen, dass sie zu Ihrer bevorzugten Zeit gesendet wird, und Spark erinnert Sie auch daran, wenn Sie nicht auf eine dringende E-Mail geantwortet haben.

Outlook-E-Mail verfassen

Obwohl Outlook die Grundfunktionen unterstützt, fehlt die Unterstützung für Apples Dateien-App. Man kann kein Dokument aus dem Dateimanager von Apple hinzufügen. Mit Spark können Sie ganz einfach handeln.

Integration von Drittanbietern

Wie Sie vielleicht oben bemerkt haben, bietet Outlook eine bessere Unterstützung für die Kalender-App. Und für die E-Mail wird die Geschichte auf den Kopf gestellt.

Spark-Dienste

Standardmäßig unterstützt Spark alle wichtigen Cloud-Apps, Notiz-Apps wie OneNote, Evernote und die Aufgabendienste wie in Things 3, Todoist, Wunderlist usw. Gehen Sie einfach zu Einstellungen > Mit Dienst verbinden und wählen Sie das Passende aus Möglichkeit.

Wenn diese Option aktiviert ist, können Sie direkt eine E-Mail an Ihre bevorzugte Notizen-App senden oder eine Aufgabe in einer Erinnerungs-App hinzufügen.

Outlook Cloud-OptionenOutlook-Dienste

Outlook unterstützt Cloud-Apps, mit denen Sie Dateien, Fotos oder Dokumente von OneDrive, Google Drive oder Dropbox hinzufügen können. Es hat auch eine Integration für andere Dienste wie Evernote, GIPHY usw., aber die Auswahlmöglichkeiten sind bei Spark besser.

Anpassung

Wieder einmal bietet Spark mehr Optionen aus der Box. Sie können die Hintergrundfarbe, Seitenleistenoptionen, Widget-Positionen und die E-Mail-Signatur ändern. Die standardmäßige lange Druck- oder 3D-Touch-Funktion zeigt auch mehr Informationen als Outlook. Überprüfen Sie das Beispiel unten.

Spark-AnpassungSpark-Anpassung

In Outlook können Sie nur die Swipe-Optionen im Einstellungsmenü ändern. Microsoft hat mit einem kommenden Update Dark-Theme-Unterstützung versprochen.

Outlook Swipe-Optionen

Datenschutzoption und Preis

Beide Apps unterstützen standardmäßig Touch ID/Face ID-Optionen. Sie können sie aktivieren, indem Sie zu Einstellungen > Sicherheit gehen.

Spark-DatenschutzoptionOutlook-Datenschutzoption

Was den Preis betrifft, verlangen Outlook und Spark keinen Cent für die Nutzung ihrer Dienste.

Welche E-Mail-App sollten Sie verwenden?

Nachdem ich beide Apps verwendet habe, geht meine Stimme an Spark. Es bringt die Grundlagen wie das Verfassen einer E-Mail auf den Punkt und bietet mehr Anpassungen (yay, dunkles Thema) aus der Box. Outlook gewinnt bei der E-Mail-Organisation und umfangreicheren Kalenderfunktionen.

Als nächstes: Sie haben versehentlich eine wichtige E-Mail in Google Mail gelöscht? Glücklicherweise können Sie es leicht wiederherstellen. Lesen Sie den Beitrag unten, um zu erfahren, wie Sie die Aktion rückgängig machen können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.