Welches ist besser für das iPhone?

Musik-Apps

Musik ist für viele Benutzer vielleicht einer der wichtigsten Aspekte ihres Smartphones. Auf dem iPhone ist dies keine Ausnahme, und tatsächlich war der iPod-Aspekt des iPhone das allererste Feature, das von Steve Jobs vorgeführt wurde, als das iPhone 2007 vorgestellt wurde. Seitdem wurde die native iPod-App einfach zur Musik-App und unzählige

Alternative Musikanwendungen

sind im App Store erschienen, um mit Apples eigenem Angebot zu konkurrieren.

Heute werfen wir einen Blick auf Track 8, eine der einzigartigsten dieser konkurrierenden Musikanwendungen, und vergleichen sie mit der Musik-App von Apple.

Beginnen wir mit einem kurzen Überblick über die native Musik-App, da die meisten von Ihnen sicherlich bereits damit vertraut sind.

Apples Musik-App

Die native Musik-App für das iPhone ist vielleicht eines der Angebote von Apple, das in den letzten Jahren die meisten Änderungen erfahren hat. Die Benutzeroberfläche ist jetzt einfacher, eleganter und reich an wichtigen Funktionen und netten kleinen Details. Aluminium-Schieberegler, die unterschiedlich leuchten, wenn Sie den Winkel Ihres iPhones ändern, die Möglichkeit, alle Songs eines Albums anzuzeigen und sie mit nur einem Fingertipp zu bewerten, sind nur einige dieser einzigartigen Funktionen.

Musik 1Musik 2

Die Musik-App ist auch reich an Optionen, mit denen Sie beispielsweise traditionelle oder Genius-Wiedergabelisten erstellen, Ihre vorhandenen verwalten, Songinformationen nachschlagen, die Art und Weise, wie Sie Ihre Medien anzeigen, auf verschiedene Arten sortieren und vieles mehr.

Musik 3Musik 5Musik 6Musik 8

Ehrlich gesagt hat sich die native Musik-App trotz ihrer Designüberarbeitung nicht so sehr verändert. Das muss es natürlich nicht, da es die Arbeit ziemlich gut erledigt. Dennoch verlangt seine statische Natur nach etwas Neuheit, was unsere nächste App so interessant macht.

Spur 8

Ohne Zweifel das herausragendste Merkmal von Spur 8 (universal, 1,99 $) ist sein Aussehen, das perfekt das flache, minimalistische Aussehen des Musikplayers auf Windows 8-Telefonen nachahmt.

Einfach bekannt als die Metro-UI, die Designsprache des Windows Phone-Betriebssystems, ist dank ihres flachen Stils populär geworden, der wichtige Informationen als flache Kacheln und Hinweise anzeigt, die am Rand des Bildschirms hängen. Track 8 bringt dieses Design fehlerlos auf das iPhone, sodass Sie auf Ihre zugreifen können Geschichte und dein Meist gespielt Tracks und Alben direkt vom Hauptbildschirm mit nur ein paar Wischbewegungen.

Spur 8 2

Was Menüs betrifft, so erhalten Sie nur vier davon: Songs, Künstler, Alben und Wiedergabelisten. Diese reichen aus, wenn Sie durch Ihre Musik navigieren möchten, aber nicht so sehr, wenn Sie an andere Funktionen wie Genius-Wiedergabelisten gewöhnt sind oder wenn Sie Ihre Musik beispielsweise nach Zusammenstellungen oder Komponisten sortieren möchten.

Spur 8 1

Auf der positiven Seite ist fast alles einfacher zu navigieren, dank der sauberen, großen Schriftarten und der Möglichkeit, Kacheln zu verwenden, um entweder durch Alben, Songs oder Künstler zu scrollen.

Spur 8 5Spur 8 6Spur 8 7

Abgesehen davon hat Track 8 auch einige nette Funktionen, wie die Möglichkeit, auch a zu verwenden dunkel Thema in der App. Darüber hinaus lädt Track 8 auch Hintergrundbilder von Künstlern herunter, die als Hintergrund verwendet werden können (Sie können die App anweisen, diese nur herunterzuladen, während Sie über Wi-Fi verbunden sind).

Spur 8 9Spur 8 10Spur 8 8Spur 8 13

Grundlegende Wiedergabefunktionen sind ebenfalls vorhanden, sodass Sie Tracks loopen oder Ihre Playlists zufällig anordnen können, wenn Sie möchten. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, das, was Sie hören, über verschiedene soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter zu teilen.

Spur 8 14Spur 8 15Spur 8 11

Cooler Tipp: Sie können die Wiedergabe auch steuern, indem Sie während der Wiedergabe eines Songs auf das Albumcover tippen und darüber wischen.

Abschließende Gedanken

Letztendlich leisten sowohl Track 8 als auch die native Musik-App hervorragende Ergebnisse bei der Musikwiedergabe. Daher ist es das Design von beiden und die Funktionen, die beide bieten, was bei der Auswahl Ihres standardmäßigen mobilen Musikplayers mehr ins Gewicht fällt. Was mich betrifft, bin ich froh, eine App wie Track 8 zu haben, die eine frische, visuellere Sicht auf die Musikwiedergabe bietet und gleichzeitig vertraut genug bleibt.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.