Welcher Streaming-Service ist besser für Sie?

Streaming-Dienste haben die Musikindustrie im Sturm erobert. Vorbei sind Tage, in denen Musikalben online gekauft oder Songs aus unbekannten Quellen heruntergeladen wurden. Zuerst waren Spotify, Pandora und einige wenige Unternehmen im Rennen. Jetzt ist der Wettbewerb mit dem angeheizt Eintrag von Apple, Amazon und Google.


Konzert 336695 1920

Googles Reise war holprig. Der Suchriese Der Musikwiedergabedienst wurde nie gestartet. Das Unternehmen hat es durch YouTube Music ersetzt, das jetzt kommt Standardmäßig auf Android-Geräten mit OS 10.

Amazon bündelt seine Musik-App mit Prime Video als Amazon Prime-Mitgliedschaft. Es handelt sich nicht um einen eigenständigen Dienst, der zusätzlich zu den Versandvorteilen und dem Prime-Video als Add-On fungiert.

In diesem Beitrag werden wir Amazon Music mit YouTube Music vergleichen, um überlegene Funktionen und mehr Geld zu bieten. Danach werden wir schließen, welche Sie verwenden sollten.

Hinweis: Ich habe beide Apps auf meinem iPhone XR verwendet. Für das Hörerlebnis habe ich mich für Xiaomis Bluetooth-Lautsprecher und entschieden Funcl AI drahtlose Kopfhörer, das die Geräuschunterdrückung von Qualcomm AptX und CVC unterstützt.

Plattformübergreifende Verfügbarkeit

YouTube Music ist für iOS und Android verfügbar. Es ist auch im Internet verfügbar. Es gibt jedoch keine native Unterstützung für Mac und Windows. Google hat Unterstützung für die intelligenten Lautsprecher und Chromecast-Geräte des Unternehmens hinzugefügt.

Amazon Music ist überall zugänglich. Sie können die App unter iOS, Android, Mac, Windows und Web verwenden. Es ist auch über die Smart-Lautsprecher und den Fire TV-Stick von Amazon erhältlich.

Entdecke Songs

Wie bei jedem Musik-Streaming-Dienst fragen sowohl YouTube Music als auch Amazon Music Ihre Lieblingskünstler und Sprachpräferenzen während des Setups.

YouTube Music hat bereits Ihre Hörgewohnheiten über die YouTube-App, und es überrascht nicht, dass es auf Empfehlung einen besseren Job macht.


Yt entdecken

Yt Discover 2

Die App zeigt neue Videos, Lieblingskünstler, Songs und Wiedergabelisten an, die auf Collage, Entspannung, Road Trip, Bürozeiten, Fitnessstudio und mehr basieren. Es ist für jeden etwas dabei.

Der Hotlist-Bereich zeigt die Trendvideos von der YouTube-Plattform. Insgesamt ist YouTube Music eine Mischung aus Musikalben, Videos und Live-Auftritten. Mir gefällt, wie es einen integrierten Videobereich direkt in der App hat.


Musik entdecken

Musik entdecken 2

Amazon ist hier ziemlich einfach. Auf dem Startbildschirm werden die neuen Titel in Bannern, Wiedergabelisten und den beliebtesten Titeln in bevorzugten Sprachen angezeigt.

Sie können auch die von den Moderatoren festgelegten Trend-Wiedergabelisten durchsuchen. Beide Apps unterstützen Millionen von Songs, und es fällt Ihnen nicht schwer, einen Song zu finden.

Hörerfahrung

Die Ausrüstung, auf der Sie den Song spielen, macht einen großen Unterschied im Hörerlebnis.

Sowohl Amazon Music als auch YouTube Music waren bei mir einwandfrei Funcl AI drahtlose Ohrhörer. Die App von Amazon hatte Probleme mit Tippgesten. Manchmal wird das Lied auf meinen Ohrhörern nicht fortgesetzt.


Musik hören

Musik hören 2

Mir gefällt, wie Amazon Alexa-Integration und Mirror Casting-Unterstützung auf dem Bildschirm bietet. Ich verwende häufig die Mirror Cast-Option, um den aktuellen Song an das angeschlossene Gerät weiterzuleiten.

YouTube Music bietet Statistiken für Nerds zu jedem Song. Tippen Sie im Musikwiedergabebildschirm auf das Dreipunktmenü und wählen Sie Statistiken aus. In dem kleinen Dialogfeld finden Sie alle technischen Details wie Framedrop, Net Activity, Codes und mehr.


Yt Nerds

Amazon hat begann verlustfreies Audio-Streaming auf seiner Plattform anzubieten. Der Service wird in ausgewählten europäischen Ländern eingeführt.

Denken Sie immer daran, wenn Sie sich wirklich für das Hörerlebnis interessieren, investieren Sie in Kopfhörer oder Ohrhörer von besserer Qualität, um das Maximum aus diesen Streaming-Diensten herauszuholen.

Preis

Amazon Music ist Teil des Amazon Prime-Abonnements, das in den USA 99 US-Dollar pro Jahr und in Indien 1000 US-Dollar kostet. Das Paket beinhaltet eine schnellere Lieferung, frühzeitigen Zugriff auf Amazon-Verkäufe und das Abonnement des Prime Video-Dienstes.

Für YouTube Music kannst du den Service separat für 10 US-Dollar pro Monat erwerben oder dich für YouTube Premium für 12 US-Dollar pro Monat entscheiden, mit dem du auf die werbefreie YouTube-App zugreifen, Videos herunterladen und die Videos im Hintergrund laufen lassen kannst.

Welches sollten Sie verwenden

Beide Apps sind an unterschiedliche Ökosysteme gebunden. Basierend auf dem Preis ist Amazon Music der richtige Weg, wenn Sie an ein Prime-Abonnement gebunden sind. Wenn Sie YouTube häufig konsumieren, ist es sinnvoll, in das Google-Ökosystem zu investieren.

In Bezug auf Funktionen bietet YouTube Music bessere Empfehlungen und Erkennungsfunktionen mit Live-Performance und Video. Amazon Music bietet Unterstützung für Alexa-Integration und Spiegelung. Vergessen Sie auch nicht die bevorstehende verlustfreie Audio-Streaming-Sucht.

Next Up: Hast du dich entschieden, Spotify zugunsten von YouTube Music aufzugeben? Lesen Sie den folgenden Beitrag zum Übertragen der Wiedergabeliste von einer Plattform auf eine andere.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *