Welcher Fitness-Service ist besser für Sie?

Sowohl Apple als auch Samsung fordern die Benutzer zunehmend auf, alle gesundheitsbezogenen Aktivitäten mithilfe von Wearables und einer speziellen App zu verfolgen. Apple verspottet die Gesundheitsfunktionen der Apple Watch-Serie bei jedem Start. In der Zwischenzeit stellt Samsung sicher, dass seine Gesundheits-App ist zugänglich auf konkurrierenden Plattformen zu.


Läufer 635906 1920

Apfel Die iOS 13 Health App wurde neu gestaltet mit neuer Oberfläche und Funktionen. Samsung ist auch nicht weit dahinter. Das Unternehmen integriert mehr Fitnessfunktionen in Samsung Health und hat die App kürzlich auch für iOS verfügbar gemacht.

Es gibt auch einige andere Optionen von Google und Fitbit. Google Fit ist jedoch zu einfach, während Fitbit für den Betrieb kompatibles Wearable benötigt.

In diesem Beitrag werden wir Samsung Health gegen Apple Health stellen und entscheiden, welcher Dienst zu Ihrer Nutzung passt. Natürlich gehe ich davon aus, dass Sie ein Apple- oder Samsung-Wearable oder -Telefon besitzen oder kaufen möchten, wenn Sie keines besitzen. Lass uns reinspringen.

Verfügbarkeit und Geräteunterstützung

Wie bei jedem Apple-Dienst ist die Health-App nur für iOS verfügbar. Und es wird von iPhone und Apple Watch Series unterstützt.

Samsung Health ist für iOS und Android verfügbar. Sie können die Daten mit jedem iPhone, Android-Gerät und Wearables von Galaxy verfolgen.

Benutzeroberfläche

Apple Health ist ziemlich einfach. Sie können die Favoriten-Daten von der Homepage sehen. Standardmäßig werden die Schrittdaten, die gekletterten Stockwerke und die Geh- / Laufstrecke angezeigt. Im Bereich Highlights wird der aktuelle Trend Ihrer Aktivitäten für die aktuelle Woche angezeigt.


Apple Health Ui

Apple Health Ui 2

Scrollen Sie nach unten, um die gesundheitsorientierten Beiträge zu finden, die für eingehende Recherchen hilfreich sind. Apple Health schlägt außerdem die kompatiblen Apps aus dem App Store vor, um die App mit vollem Potenzial zu nutzen.

Sie können auf das Profilsymbol oben tippen und auf das medizinische Profil, Apps, die Zugriff auf die Gesundheitsdaten haben, und damit verbundene Geräte zugreifen.


Apple-Konto

Insgesamt ist die App ordentlich mit den wichtigsten Informationen im Voraus gestaltet. Sie müssen nicht durch unzählige Abschnitte jonglieren, um die Gesundheitsdaten zu finden.


S Gesundheit Ui

S Gesundheit zusammen

Samsung tritt hier in die Fußstapfen von Apple. In gewisser Weise haben sie einen besseren Job gemacht. Die App zeigt ein Ziel-Widget an, das Daten in Form von Schritten, Kalorien und Schlafinformationen mit einem verbleibenden Ziel anzeigt.


S Gesundheitsnachrichten

S Gesundheitskonto

Wie der Name schon sagt, können Sie auf der Registerkarte Zusammen Freunde herausfordern und die Daten gleichzeitig freigeben. Auf der Registerkarte Entdecken werden wichtige gesundheitsbezogene Nachrichtenartikel aus dem Internet angezeigt.

Tracking-Funktionen

Standardmäßig können Sie die Schritte und laufenden Daten in beiden Apps verfolgen. Apple Health kann Blutdruck, Herzfrequenz, Ernährung, achtsame Minuten, Schlafdaten und mehr verfolgen.

Die App verfolgt jedoch standardmäßig nicht alles. Apple schlägt Apps von Drittanbietern aus dem App Store vor, um die relevanten Daten in die Health-App aufzunehmen.


Apple-Funktionen

Apple Vorschlag

Zum Beispiel finden Sie Ruhe und Headspace im Abschnitt Achtsam und Apps wie Beddit und Sleep ++ im Menü Schlafverfolgung.

Sie können zum Durchsuchen gehen und die Gesundheitskategorien anzeigen. Bevorzugen Sie eine der Aktivitäten, und sie wird auf dem Startbildschirm angezeigt.

Samsung ist auch nicht weit dahinter. Es kann Schritte, Schlafverfolgung, Essgewohnheiten, Herzfrequenz, Wasseraufnahme, Gewicht und Koffein zählen.


S Gesundheitsmerkmale

S Gesundheitsmerkmale 2

Im Gegensatz zu Apple ist Samsung Health auf Benutzereingaben angewiesen. Sie müssen die Schlafdaten, die Wasseraufnahme und das Mittag- / Abendessen hinzufügen, damit es für Sie funktioniert.

Basierend auf Ihrer Nahrungsaufnahme zeigt die App, wie viel Protein, Ballaststoffe, Eisen und Vitamin Sie im Laufe des Tages konsumiert haben.

Hinweis: Sowohl Apple Health als auch Samsung Health haben gesundheitsorientierte Nachrichtenartikel und Forschungsergebnisse in die App integriert. Es könnte Ihnen helfen, eine umfassendere Vorstellung von gesunden Gewohnheiten zu bekommen, aber nehmen Sie es nicht als ultimativen Rat für Sie. Sie sind kein Spiel für Fitbits Premium-Service, das personalisierte Gesundheitsratschläge und Tipps zur Verbesserung des Lebensstils liefert.

Lebe ein gesundes Leben

Dieser Vergleich zeigt, dass Apple Health die Standardoption für die Mehrheit da draußen sein sollte. Natürlich meinen wir das speziell für iPhone-Besitzer. Und mit der Apple Watch wird die Tracking-Genauigkeit nur noch besser. Um das i-Tüpfelchen zu setzen, veröffentlicht das Unternehmen möglicherweise die Apple Health-App für macOS mit dem Catalina-Update.

Samsung Health funktioniert am besten, wenn Sie mehrere Geräte verwenden und auch unter iOS den Überblick behalten möchten. Wenn Sie eine tragbare Galaxy Watch oder Gear besitzen, passt die Samsung-Lösung möglicherweise besser zu Ihnen.

Next Up: Wissen Sie, dass Google Fit auch auf der iOS-Plattform verfügbar ist? Lesen Sie den folgenden Beitrag, um einen detaillierten Vergleich mit der Apple Health App zu sehen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *