Welche Kalender-App ist besser für Sie?

Apples Standard-Apps werden oft kritisiert, weil sie im Vergleich zur Konkurrenz der Konkurrenten im App Store zu einfach sind. Dafür gibt es einen triftigen Grund. Apple aktualisiert die Apps wie Fotos, Mail, Kalender, Erinnerungen, Notizen, Kalender usw. nur einmal im Jahr mit größeren iOS-Versionen. Während Konkurrenten wie Outlook, Fantastical, Things 3 usw. häufige Updates mit schnellen Verbesserungen erhalten.

Kalender

Die Situation verbessert sich jedoch. Apple plant jetzt mit jedem iOS-Update eine umfassende Überarbeitung seiner Standard-Apps mit unzähligen neuen Funktionen. Das jüngste Beispiel sind die Verbesserungen von Apple Reminders in iOS 13. Eine weitere App, die von der Firma Cupertino viel Aufmerksamkeit erhält, ist die Apple Calendar App.

In diesem Beitrag vergleichen wir Apple Calendar mit einer der besten Kalender-Apps aus dem App Store, Fantastical. Die App wurde kürzlich mit einem neuen Geschäftsmodell grundlegend überarbeitet. Der Vergleich basiert auf UI, plattformübergreifender Verfügbarkeit, Funktionen, Kalenderunterstützung von Drittanbietern, Preis und mehr. Lass uns anfangen.

Plattformübergreifende Verfügbarkeit

Hier ist es ein Unentschieden. Sowohl Apple Calendar als auch Fantastical sind exklusiv für iOS und macOS. Ich verstehe das Verhalten mit Apple Calendar, aber ich erwarte, Fantastical auf Windows und Android zu sehen (in Anbetracht des Preises).

Auf den ersten Blick scheint die plattformübergreifende Verfügbarkeit in einer Kalender-App nicht so wichtig zu sein. Aber die Absicht ist, eine konsistente Erfahrung auf allen unterstützten Plattformen zu erwarten.

Benutzeroberfläche

Apple verwendet eine ziemlich intuitive Benutzeroberfläche mit einem weißen Thema und einem roten Akzent. Die Hauptoptionen befinden sich oben und unten. Apple sollte einen Weg finden, alle Optionen unten zu verschieben, um sie leichter erreichen zu können. Die App ist mit dem Dunkelmodus von iOS 13 kompatibel und sieht gut aus.

Apple-Kalender-BenutzeroberflächeKalender-UI 2

Fantastical hat das UI-Erlebnis auf den Punkt gebracht. Standardmäßig wird eine Mischung aus einem weißen und einem dunklen Thema verwendet, was fabelhaft aussieht. Die Benutzeroberfläche ist butterweich mit den richtigen Elementen an der richtigen Stelle. Natürlich können Sie das Design im Einstellungsmenü auf reines Weiß oder reines Schwarz ändern.

Fantastische BenutzeroberflächeFantastische Benutzeroberfläche 2

Kalenderunterstützung von Drittanbietern

Neben dem einfachen iCloud-Kalender unterstützt Apple Calendar Ereignisse von Google und Outlook. Aber es ist keine One-Touch-Angelegenheit in der App. Sie müssen zu Geräteeinstellungen > Passwörter & Konto > gehen und Google Mail und Outlook aus dem Menü hinzufügen.

Apple Konto hinzufügenAccount-Apfel hinzufügen 2

Nachdem Sie sie hinzugefügt haben, schalten Sie die Kalenderoption für Google Mail und Outlook ein, um sie in der Standard-Kalender-App verfügbar zu machen. Tippen Sie auf dem Startbildschirm von Apple Kalender unten auf Kalender und wählen Sie die relevanten aus.

Fantastisch ist einfacher. Tippen Sie einfach auf das My Calendar-Set, und es werden Ereignisse aus Gmail, Outlook, iCloud, Erinnerungen und mehr abgerufen. Wählen Sie die relevanten aus und Sie können loslegen.

Phantastisch hinzufügenKalender von Drittanbietern

Mir gefällt, wie Fantastical die Unterstützung für Kalender von Drittanbietern in der App hinzugefügt hat. Gehen Sie zu Interessante Kalender und fügen Sie Termine beliebter Sportarten wie Cricket, Tennis, Basketball, Fußball und mehr hinzu. Sie können auch Finanzkalender wie NASDAQ 100, DJ 30 und Nikkei 225 hinzufügen.

Hinzufügen eines neuen Ereignisses

Apple deckt die grundlegenden Dinge ab. Beim Hinzufügen eines Ereignisses können Sie Details wie Titel, Ort, Anhang, URL, Notizen und mehr angeben. Standardmäßig wird der iCloud-Kalender verwendet, den Sie in den Einstellungen zu Gmail oder Outlook ändern können.

Ereignisapfel hinzufügen

Fantastical hat eine einzigartige Methode zum schnellen Hinzufügen von Ereignissen in der App eingeführt. Es hat oben eine Zahl roh hinzugefügt. Tippen Sie auf die Schaltfläche „+“ und geben Sie „18:00 Conference Call“ ein, und es wird ein einstündiges Ereignis dafür erstellt.

Fantastisches Ereignis hinzufügenVorlage

Nachdem Sie ein Ereignis hinzugefügt haben, können Sie lange darauf drücken und eine Vorlage erstellen auswählen, um die am häufigsten verwendeten Ereignisse mit einem Fingertipp hinzuzufügen. Ich habe eine Reihe von Vorlagen erstellt, um Ereignisse unterwegs hinzuzufügen.

Merkmale

Apple hat die Unterstützung für Siri-Kurzbefehle hinzugefügt. Bitten Sie Siri, ein Ereignis festzulegen, und sie macht es fehlerlos. Sie können sogar einen Kalender über das Einstellungsmenü mit einer anderen Person teilen. Mir gefällt, wie das Unternehmen die Long-Press-Funktion in der App implementiert hat. Drücken Sie einfach lange auf das Ereignis und löschen Sie es aus dem schwebenden Menü.

Tippen Sie lange auf den KalenderKalender teilen

Fantastical ist voll von Anpassungsoptionen. Sie können das Benachrichtigungsabzeichen aktivieren/deaktivieren, das App-Symbol und das Design ändern. Die Long-Press-Funktion ist leistungsfähiger als der Apple-Kalender. Drücken Sie lange auf ein beliebiges Ereignis, und Sie haben eine klare Sicht auf das bevorstehende Ereignis mit der Möglichkeit, es zu bearbeiten, zu duplizieren, neu zu planen und auszublenden.

WetterFantastisches Thema

Die Wetterintegration ist eine nette Geste. Mir gefällt, wie Fantastical die Wetterbedingungen der Wochentage aus der App selbst anzeigt.

Preis

Wie erwartet ist die Verwendung von Apple Calendar völlig kostenlos. Fantastical ist kürzlich zu einem Abonnementmodell übergegangenund jetzt kostet es 5 $ pro Monat.

Ein Wort auf Mac-Apps

Beide Apps unterstützen die macOS-Plattform. Lassen Sie uns darüber sprechen. Sowohl Apple Calendar als auch Fantastical unterstützen die Übergabefunktion von Apple, mit der Sie unterwegs von iOS zu macOS wechseln können.

Apple überträgt die gleichen UI-Elemente auf macOS. Sie können die Ansichten von oben ändern. Bewegen Sie den Mauszeiger über Ereignisse, um einen schnellen Blick auf die Ereignisse zu werfen. Mir gefällt, wie man schnell ein Ereignis erstellen kann, indem man auf das „+“-Symbol tippt und minimale Details wie „Film um 9 Uhr am Sonntag“ hinzufügt.

Apple-Mac

Fantastical übertrifft den Rivalen erneut mit einer besseren Benutzeroberfläche und Präsentation auf dem macOS. Die Vorlagen werden auch mit dem Desktop-Betriebssystem synchronisiert. Die Wetterintegration bleibt gleich.

Fantastischer Mac

Verwalten Sie Ihren Tag

Wie Sie dem obigen Vergleich entnehmen können, übertrumpft Fantastical den Apple-Kalender in fast jeder Kategorie. Wenn Sie ein intensiver Kalenderbenutzer sind, sollten Sie für Fantastical 5 US-Dollar pro Monat zahlen. Apple Kalender ist kostenlos und erledigt die Arbeit für die Mehrheit da draußen.

Als nächstes: Google bietet auch ein leistungsfähiges Kalenderangebot an. Lesen Sie den folgenden Beitrag, um ihn mit dem Apple-Kalender auf iOS zu vergleichen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.