Was tun, wenn das MacBook Pro nicht aufgeladen wird (kein grünes Licht)

Auch wenn Ihr MacBook Pro ein sehr zuverlässiger und leistungsfähiger Computer ist, kann manchmal etwas schief gehen. Dies kann auf eine Art Fehlfunktion Ihres Computers zurückzuführen sein oder einfach auf Verschleiß nach jahrelanger Nutzung zurückzuführen sein.

Egal aus welchem ​​Grund, wenn Probleme mit Ihrem MacBook Pro auftreten, ist das immer ärgerlich, aber normalerweise gibt es eine schnelle Lösung.

Eines der Probleme, die bei Ihrem MacBook Pro auftreten können, ist, dass es nicht aufgeladen wird. Wenn Ihr Computer nicht aufgeladen wird, gibt es verschiedene Möglichkeiten, das Problem zu beheben. Wir werden uns hier einige Optionen ansehen, um zu versuchen, Ihr Ladegerät zum Laufen zu bringen, damit Sie Ihren Computer schnell wieder online bringen können.

Gehen Sie die Schritte hier durch, um herauszufinden, warum an Ihrem Ladegerät kein grünes Licht leuchtet, wenn Sie Ihren Computer anschließen.

Was zu tun ist, wenn das MacBook Pro nicht aufgeladen wird

Es gibt mehrere Schritte zur Fehlerbehebung, die Sie ausführen können, falls Ihr MacBook Pro nicht aufgeladen wird. Wir werden sie alle hier durchgehen und einer der Schritte sollte Ihr Problem beheben oder zumindest diagnostizieren.

Im schlimmsten Fall müssen Sie möglicherweise ein neues Ladekabel für Ihren Computer kaufen.

Schritt 1. Überprüfen Sie die Stromquelle

Überprüfen Sie die Stromquelle

Als erstes sollten Sie die Stromquelle überprüfen, an der Sie Ihr Ladekabel angeschlossen haben. Sie könnten Ihren Computer ausstecken und ein anderes elektrisches Gerät anschließen, um sicherzustellen, dass die Steckdose tatsächlich funktioniert. Nehmen Sie einen kleinen gewöhnlichen Gegenstand wie eine Lampe oder eine Uhr und versuchen Sie, ihn an dieselbe Steckdose anzuschließen, und prüfen Sie, ob er sich einschaltet.

Wenn nicht, besteht eine gute Chance, dass die Steckdose schlecht ist. Wenn ja, könnte es ein schlechtes MacBook-Ladegerät sein.

Sie können Ihren Ladestecker auch einfach mitnehmen und an einen anderen Ort bringen. Wenn Sie zu Hause sind, ziehen Sie in einen anderen Raum und versuchen Sie, Ihren Computer woanders anzuschließen.

Wenn Sie in einem Café sind, gehen Sie auf die andere Seite des Gebäudes und schließen Sie es an. Wenn bei dieser Methode Ihre Ladeanzeige aufleuchtet, funktionierte die Steckdose, an die Sie angeschlossen waren, nicht.

Schritt 2. Stellen Sie sicher, dass Ihr Ladegerät gut belüftet ist

Sie sollten sicherstellen, dass sich Ihr Ladekabeladapter in einem gut belüfteten Bereich befindet. Wenn dies nicht der Fall ist, besteht die Möglichkeit, dass es überhitzt und zum Abschalten oder einer Fehlfunktion führt.

In jedem Fall funktioniert das Ladegerät nicht wieder, bis es abgekühlt ist. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kabel nicht von Decken oder Mänteln bedeckt ist und nicht mit einer zusätzlichen Wärmequelle in Kontakt kommt.

Sie können den Adapter fühlen und feststellen, dass er sich heiß anfühlt, wenn dies die Ursache Ihres Ladeproblems ist.

Schritt 3. Überprüfen Sie das Kabel auf Beschädigungen

Überprüfen Sie das Kabel auf Beschädigungen

Mit der Zeit kann sich Ihr Ladekabel abnutzen. Die Kunststoffabdeckung, die die darunter liegende elektrische Verkabelung umgibt, kann brechen oder zu reißen beginnen, was schließlich dazu führen kann, dass das Kabel eine Ladung nicht mehr wie früher halten kann.

Grundsätzlich wird die elektrische Verbindung in diesem Fall unterbrochen und es kann an der Zeit sein, dass Sie sich ein neues Ladegerät besorgen.

Es ist leicht zu sehen, ob dies das Problem ist. Untersuchen Sie die Länge Ihres Ladegeräts auf Anzeichen von Schäden. Wenn Sie freiliegende Metallkabel oder die Kabelabdeckung erheblich beschädigt sehen, könnte dies sehr wohl der Grund für Ihre Ladeprobleme sein.

Sie könnten versuchen, den beschädigten Bereich mit Isolierband abzudecken, aber normalerweise ist dies eine vorübergehende Lösung, und das Beste wäre, sich einen neuen Ladeadapter zu besorgen.

Häufige Probleme auf dem MacBook Pro, das nicht aufgeladen wird

Ein einfacher Weg, um zu wissen, dass Ihr Computer nicht aufgeladen wird, ist die Tatsache, dass er sich nicht einschalten lässt. Dies könnte auch an einem leeren Akku liegen, also stellen Sie als Erstes sicher, dass Sie Ihr MacBook anschließen, um zu sehen, ob es eine Ladung hält und sich einschaltet, wenn es angeschlossen ist.

Dies ist ein ziemlich offensichtlicher erster Schritt, aber bevor Sie denken, dass etwas nicht stimmt, sollten Sie sicherstellen, dass Sie die Grundlagen abgedeckt haben.

Wenn Sie Ihr Ladegerät an eine Steckdose und dann an Ihren Computer anschließen und immer noch keinen Strom haben, beginnt die eigentliche Fehlerbehebung. Es könnte ein Problem mit Ihrem Computer geben, Ihr Ladegerät könnte defekt sein oder die Stromquelle, an der Sie angeschlossen sind, könnte schlecht sein.

All diese Probleme können dazu führen, dass Ihr Computer nicht aufgeladen wird, aber jedes von ihnen ist ziemlich einfach zu diagnostizieren und zu beheben.

Wenn Ihr Computer über Akkustrom verfügt, kann er selbst mit einem fehlerhaften Ladegerät noch eine Weile funktionieren. Wenn Sie oben rechts auf Ihrem Bildschirm auf die Anzeige für die Akkulaufzeit blicken und kein kleines Blitzlicht sehen, wenn das Ladegerät angeschlossen ist, lädt der Computer nicht.

Es gibt auch eine kleine LED-Leuchte, die aufleuchtet, wenn der Computer aufgeladen wird, um anzuzeigen, dass Strom vorhanden ist. Beim Aufladen ist es normalerweise orange/rot und wird grün, sobald es vollständig aufgeladen ist.

Abschließende Gedanken

Es gibt einige einfache Lösungen, um Ihren Computer wieder aufzuladen. Wenn Sie alle Schritte zur Fehlerbehebung hier durchlaufen haben und den Grund für Ihr Problem immer noch nicht gefunden haben, versuchen Sie es mit einem Blick auf Tipps zur Fehlerbehebung von Apple für diese Art von Problem.

Sie listen einige weitere technische Gründe auf, warum dies auftreten könnte. Wenn auch keiner dieser Tipps hilft, müssen Sie möglicherweise nur ein neues Ladekabel bestellen.

Hat Ihr Batterieladegerät jemals aufgehört zu funktionieren? Wie hast du es behoben?

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.