Was passiert, wenn Sie Fotos vom iPhone löschen?

Das Löschen eines Fotos von einem Telefon sollte eine einfache Aufgabe sein. Auch wenn dies der Fall ist, ist das Ergebnis nicht zufriedenstellend, insbesondere wenn Sie Fotos von Ihrem mit den Cloud-Diensten verbundenen Telefon löschen. Viele von Ihnen haben möglicherweise bemerkt, dass ihre Fotos aus iCloud verschwunden sind, als Sie sie auf Ihrem iPhone gelöscht haben. Warum ist das passiert? Und was passiert, wenn Sie Fotos von Ihrem iPhone löschen? Finden Sie die Antwort in diesem Beitrag.


Was passiert, wenn Sie Fotos vom iPhone Fi2 löschen?

Wenn Sie ein Neuling bei den Cloud-Diensten sind, müssen Sie sich fragen, ob Sie das Originalfoto oder dessen Kopie löschen. Nun, die Antwort hängt von vielen Dingen ab. Erstens hängt es davon ab, mit welcher App Sie die Fotos löschen. Ist es die Apple Photos oder eine andere Galerie-App wie Google Photos? In diesem Beitrag haben wir die Ergebnisse zum Löschen von Fotos aus Apple-Fotos behandelt.

In der Apple Photos-App hängt das Ergebnis von zwei Faktoren ab – ob die iCloud aus- oder eingeschaltet ist. Mal sehen, wie sich das auf Ihre Fotos auswirkt.

Was passiert, wenn Sie Fotos vom iPhone löschen, wenn iCloud ausgeschaltet ist?

Das hängt wiederum von zwei Dingen ab. Wenn Sie die iCloud-Sicherung für Fotos auf Ihrem aktuellen Telefon noch nie aktiviert haben, werden sie beim Löschen von Fotos einfach von Ihrem Telefon entfernt.


Was passiert, wenn Sie Fotos vom iPhone 9 löschen?

Wenn Sie jedoch zuvor iCloud aktiviert haben und Ihre Fotos mit iCloud synchronisiert sind, werden sie nur von Ihrem Telefon entfernt, wenn Sie iCloud deaktivieren und die Fotos löschen. Wenn Sie jedoch iCloud-Fotos auf demselben Telefon mit demselben Apple-Konto erneut aktivieren, werden die auf Ihrem Telefon gelöschten Fotos auch aus Ihrer iCloud entfernt, wenn sie zuvor synchronisiert wurden. Das könnte der Grund sein Warum hat iCloud Ihre Fotos gelöscht?.

Was passiert, wenn Sie Fotos vom iPhone löschen, wenn iCloud eingeschaltet ist?

Während die Dinge einfach sind, wenn iCloud eingeschaltet ist, werden viele die Auswirkungen nicht mögen, unabhängig davon, mit welcher Methode Sie Fotos aus iCloud löschen.

Wenn iCloud Photos aktiviert ist Wenn Sie auf Ihrem iPhone die Löschtaste für ein Foto drücken, wird es aus iCloud und anderen Apple-Geräten entfernt, die mit demselben iCloud-Konto verbunden sind. Dies geschieht, weil Ihre Fotos ständig mit iCloud synchronisiert sind. Wenn Sie also ein Bild von einem Gerät entfernen, wird es von allen entfernt.

Leider ist es nicht möglich, es nur vom iPhone zu entfernen. Glücklicherweise erinnert Sie Ihr Telefon daran, dass das Löschen des Fotos von Ihrem Telefon von überall entfernt wird, bevor Sie das Löschen bestätigen.


Was passiert, wenn Sie Fotos von iPhone 1 löschen?

Trinkgeld: Verwenden Sie Google Fotos auf Ihrem iPhone oder iPad? Finden Sie heraus, warum Ihre iCloud-Fotos gelöscht werden, wenn Sie Fotos von Google Fotos auf dem iPhone löschen.

So erhalten Sie gelöschte Fotos auf dem iPhone zurück

Wenn Sie versehentlich einige Fotos auf Ihrem iPhone gelöscht haben, können Sie sie problemlos zurückerhalten. Dies ist mit Hilfe des kürzlich gelöschten Albums möglich.

Wenn Sie Fotos löschen, werden diese in den Ordner “Zuletzt gelöscht” verschoben, in dem sie 30 Tage lang gespeichert bleiben. Sie können die Fotos innerhalb von 30 Tagen nach dem Löschen abrufen. Wenn Sie dies nicht tun, werden sie für immer gelöscht.

Wenn iCloud Photos auf Ihrem iPhone aktiviert ist, können Sie die gelöschten Bilder von jedem angeschlossenen Apple-Gerät und sogar von jedem abrufen iCloud im Web. Es ist nicht erforderlich, dasselbe iPhone zu verwenden, um die Bilder wiederherzustellen.

So stellen Sie gelöschte Bilder auf dem iPhone wieder her.

Schritt 1: Öffnen Sie die Apple Photos-App und tippen Sie unten auf die Registerkarte Alben. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf das zuletzt gelöschte Album.


Was passiert, wenn Sie Fotos von iPhone 2 löschen?

Schritt 2: Tippen Sie auf Auswählen und wählen Sie die Fotos aus, die Sie abrufen möchten. Tippen Sie auf Wiederherstellen.


Was passiert, wenn Sie Fotos vom iPhone 3 löschen?

Was passiert, wenn Sie Fotos vom iPhone 4 löschen?

Trinkgeld: Um mehrere Fotos auszuwählen, wählen Sie ein Foto aus und ziehen Sie mit dem Finger auf dem Foto Ihren Finger, um andere Bilder und Videos auszuwählen.

Bilder auf dem iPhone können nicht gelöscht werden

Falls Sie es sind Bilder können nicht gelöscht werden Wenn Sie die Bilder von Ihrem iPhone oder nach dem Löschen wieder anzeigen, ist dies möglicherweise iTunes. Wenn Sie haben hat diese Fotos von iTunes hinzugefügtmüssen Sie Ihr Telefon über iTunes erneut mit dem Computer synchronisieren. Deaktivieren Sie dann die Fotos, um sie von Ihrem Telefon zu löschen. Manchmal werfen auch Fotos in anderen Cloud-Diensten auf dem iPhone Probleme auf.

So geben Sie Speicherplatz auf dem iPhone frei, ohne Fotos zu löschen

Wenn Sie die Fotos nur löschen, um Speicherplatz auf Ihrem iPhone oder iPad freizugeben, gibt es bessere Alternativen. Schauen wir sie uns an.

1. Aktivieren Sie “iPhone-Speicher optimieren”

Bekannt als “iPhone-Speicher optimieren”, ist es eine native Funktion, die Apple für iCloud-Fotos bereitstellt. Es ersetzt die Originalkopie des Fotos auf Ihrem iPhone durch eine komprimierte Version und spart so Platz. Das bedeutet nicht, dass das Originalfoto gelöscht wird. In iCloud-Fotos ist es sicher und zuverlässig.

Sobald Sie es aktivieren, funktioniert die Funktion automatisch, wenn auf Ihrem Gerät nur noch wenig Speicherplatz vorhanden ist. Wenn Sie beispielsweise über 50 GB Fotos und Videos verfügen, nimmt Ihr iPhone mit der Funktion “iPhone-Speicher optimieren” nur etwa 1,5 bis 3 GB auf.

Um es zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen auf Ihrem iPhone. Tippen Sie dann auf Ihren Namen, gefolgt von iCloud.


Was passiert, wenn Sie Fotos vom iPhone 5 löschen?

Was passiert, wenn Sie Fotos vom iPhone 6 löschen?

Tippen Sie auf Fotos. Aktivieren Sie iCloud-Fotos, wenn dies nicht der Fall ist. Tippen Sie anschließend auf iPhone-Speicher optimieren.


Was passiert, wenn Sie Fotos vom iPhone 7 löschen?

Was passiert, wenn Sie Fotos vom iPhone 8 löschen?

2. Verwenden Sie die Google Fotos-App

Google Fotos ist eine großartige Alternative zu iCloud Fotos. Es kommt auch mit einer nativen Funktion, um Speicherplatz auf Ihrem Telefon freizugeben. Im Gegensatz zu iCloud wird auf Ihrem Telefon kein Speicherplatz belegt, wenn Sie die von Google Fotos bereitgestellte Option “Speicher freigeben” verwenden. Freier Speicherplatz ist eine großartige Möglichkeit, Fotos nur vom iPhone und nicht von Google Fotos zu löschen. Wenn Ihnen die App gefällt, können Sie Ihre iCloud-Fotos sogar auf Google Fotos verschieben.

Fotos vorübergehend löschen

Viele Leute löschen die Fotos vorübergehend von ihrem iPhone, um sie vor anderen zu verbergen. Das brauchen Sie aber nicht. Was ist, wenn Sie vergessen, die Fotos wiederherzustellen? Dann werden sie für immer gelöscht. Sie sollten die Bilder mithilfe der integrierten Funktion der Apple Photos-App ausblenden.

Next Up:

Über den nächsten Link erfahren Sie, wie Sie Fotos und andere Tipps und Tricks für die Apple Photos-App ausblenden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *