Was passiert, wenn Sie Fotos in iCloud deaktivieren und löschen?

Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass Cloud-Fotospeicherdienste leicht zu verstehen sind. Sie sind nicht. Es ist nicht nur Apple. Selbst bei Google Fotos ist es schwierig zu wissen, was passiert, wenn Sie Fotos von einem Gerät löschen. Und das Schlimmste ist, dass sich alle Dienste in ihrem Ansatz unterscheiden.


Deaktivieren Sie Icloud Photos Fi

Wollten Sie iCloud Photos deaktivieren und sich fragen, was als nächstes passiert? Werden Ihre Fotos vom iPhone gelöscht? Werden sie aus iCloud entfernt? Mach dir keine Sorgen. Was auch immer Ihr Grund für das Deaktivieren von iCloud ist – sei es ein Mangel an iCloud-Speicherplatz oder eine Abneigung gegen die Cloud – wir werden Ihnen sagen, was passiert, wenn Sie iCloud deaktivieren und Fotos daraus löschen.

Beginnen wir zuerst mit den Grundlagen.

Was ist iCloud?

iCloud ist Apples Cloud-Speicherdienst für alle Geräte wie iPhone, iPad, Mac und Apple TV. iCloud kann unter anderem Fotos, Notizen, Kontakte, Erinnerungen, Nachrichten usw. speichern. Wenn aktiviert, werden die Daten mit der Cloud synchronisiert. Sie können auf die Daten dieser Dienste auf Ihren anderen Apple-Geräten und über das zugreifen iCloud-Website auf jeder Plattform.

Was passiert, wenn Sie iCloud-Fotos aktivieren?

Wenn Sie sich auf einem beliebigen Gerät bei iCloud anmelden, haben Sie das Recht, die Dienste auszuwählen, die Sie mit iCloud synchronisieren möchten. Jetzt, wenn Sie aktivieren iCloud-Fotos Auf einem Gerät werden dann alle Fotos auf diesem Gerät in iCloud gespeichert.

Wenn Sie ein anderes Gerät mit demselben iCloud-Konto verbinden und Fotos aktivieren, werden Bilder und Videos von diesem Gerät auch auf demselben iCloud-Konto gespeichert. In Ihrer iCloud-Bibliothek werden Medien von allen angeschlossenen Geräten gespeichert, und auf jedem Gerät werden Medien von anderen angeschlossenen Geräten angezeigt.


Icloud-Fotos deaktivieren 9

Wenn Sie beispielsweise iCloud-Fotos zuerst auf dem iPhone und anschließend auf dem iPad aktivieren, können Sie Fotos, die von Ihrem iPad angeklickt wurden, auch auf Ihrem iPhone anzeigen und umgekehrt. iCloud synchronisiert sowohl die auf dem Gerät vorhandenen Bilder als auch alle neuen Bilder, die Sie aufnehmen. Wenn Sie ein Foto bearbeiten, wird die Änderung auch auf die angeschlossenen Geräte übertragen.

Hinweis: Sie können auf Ihre iCloud-Fotos und -Videos auf Ihrem iPhone, iPad, Mac, Apple TV und dem Internet zugreifen iCloud-Website, und sogar Windows PC.

Was passiert, wenn Sie iCloud-Fotos deaktivieren?

Apple bietet zwei Möglichkeiten zum Deaktivieren von iCloud-Fotos. Erstens können Sie dies für ein einzelnes Gerät tun – das von Ihnen verwendete (in iCloud gespeicherte Fotos werden nicht entfernt), und zweitens deaktivieren Sie es für alle angeschlossenen Geräte vollständig (in iCloud gespeicherte Bilder werden entfernt). Beide unterscheiden sich vollständig, und Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie sie verwenden. Hier finden Sie detaillierte Informationen dazu.

1. Deaktivieren Sie iCloud-Fotos auf einem Gerät

Wenn Sie iCloud für ein einzelnes Gerät deaktivieren, ist der Nacheffekt nicht einfach. Dies hängt von vielen Faktoren ab, insbesondere von den beiden Optionen, die Apple Ihnen bietet. Wir sprechen über “iPhone-Speicher optimieren” und “Originale herunterladen und aufbewahren”.

Bevor wir Ihnen sagen, was passiert, ist es wichtig zu wissen, wie Sie iCloud-Fotos deaktivieren.

Deaktivieren Sie iCloud Photos

Um es auf iPhone und iPad zu deaktivieren, gehen Sie zu Einstellungen. Tippen Sie oben auf Ihren Namen, gefolgt von iCloud.


Icloud-Fotos deaktivieren 1

Deaktivieren Sie Icloud-Fotos 2

Tippen Sie dann auf Fotos und deaktivieren Sie den Schalter für iCloud-Fotos.


Deaktivieren Sie Icloud-Fotos 3

Deaktivieren Sie Icloud-Fotos 4

Wenn Sie in den obigen Screenshots feststellen, dass Sie die beiden zuvor genannten Optionen erhalten, z. B. iPhone-Speicher optimieren und Originale herunterladen und aufbewahren. Wenn Sie nun iCloud-Fotos hier deaktivieren, hängt das Ergebnis von diesen beiden Optionen ab, wie unten beschrieben.

Optimieren Sie den iPhone-Speicher

Wenn “iPhone / iPad-Speicher optimieren” ausgewählt ist, speichert das Gerät möglicherweise die meisten Fotos von Ihrer Kamerarolle in iCloud. Diese Option speichert die Originaldatei in iCloud und Ihnen wird nur eine kleinere Version (Foto mit geringerer Auflösung) auf Ihrem iPhone oder iPad angeboten. Dies ist sehr hilfreich beim Speichern von Speicherplatz auf Ihrem iPhone oder iPad.

Der Optimierungsprozess erfolgt vollautomatisch, und der Apple-Algorithmus entscheidet, wann mit der Optimierung begonnen werden soll und was optimiert werden soll. Sie können Fotos zur Optimierung nicht manuell auswählen. Die Funktion wird für die auf Ihrem iPhone oder iPad gespeicherten Fotos nur dann aktiviert, wenn der Speicherplatz knapp wird. Wenn Sie jedoch Fotos von der iCloud-Website oder anderen verbundenen Geräten hinzufügen, ist dies immer in Aktion.


Deaktivieren Sie Icloud-Fotos 10

Wenn Sie “optimierte” Fotos auf Ihrem Gerät öffnen, greift es auf die Fotos in voller Auflösung zu, die Sie anzeigen können, speichert sie jedoch nicht auf Ihrem Gerät. Bei kleinen Fotos (in KB) sieht es anders aus, da sie auch auf Ihrem iPhone in voller Auflösung gespeichert werden. Ich bin mir nicht sicher, welche genaue Größe Apple als groß oder klein ansieht.

Hinweis: Es gibt keine Möglichkeit, optimierte Fotos auf dem iPhone zu identifizieren.

Wenn diese Option ausgewählt ist und Sie versuchen, iCloud Photos zu deaktivieren, treten zwei Fälle auf. Erstens passiert nichts mit Ihren Fotos auf dem iPhone / iPad und sie bleiben auch auf iCloud. Dafür müssen jedoch die folgenden drei Dinge zutreffen:

  1. Ihr Gerät sollte nicht wenig Speicherplatz haben.
  2. Sie sollten keine Medien von der iCloud-Website hinzugefügt haben.
  3. Es sollte nur ein Gerät mit iCloud verbunden sein.

Wenn alle oben genannten Elemente vorhanden sind, werden die Fotos nicht von Ihrem Gerät gelöscht. Wenn eines davon nicht zutrifft, wird Ihnen ein Popup-Fenster angeboten, in dem angezeigt wird, dass optimierte Fotos von Ihrem iPhone / iPad entfernt werden und ob Sie sie herunterladen möchten.


Deaktivieren Sie Icloud-Fotos 5

Wenn Sie sie von Ihrem iPhone / iPad entfernen möchten, tippen Sie auf Vom iPhone / iPad entfernen. Auf diese Weise werden sie nur von diesem einzelnen Gerät entfernt. Sie können weiterhin über iCloud (und andere Geräte, falls verbunden) darauf zugreifen.

Wenn Sie die zweite Option auswählen, dh Fotos und Videos herunterladen, werden alle Fotos von Ihrer iCloud auf Ihr Telefon heruntergeladen, auf dem Sie iCloud-Fotos deaktivieren möchten.

Hinweis: Apple berechnet nicht den Speicher, der zum Herunterladen aller Medien benötigt wird. Sie müssen über genügend Speicher verfügen, um die Aktion abzuschließen.

Nach dem Herunterladen sind Ihre vorhandenen Fotos auch nach dem Deaktivieren von iCloud auf Ihrem Telefon verfügbar.

Originale herunterladen und aufbewahren

Wenn diese Option ausgewählt ist, sind die Dinge ziemlich einfach. Das heißt, die hochauflösenden Originalfotos werden sowohl auf Ihrem Gerät als auch in iCloud gespeichert. Dies bedeutet auch, dass die Fotos von anderen angeschlossenen Geräten auf Ihr iPhone oder iPad heruntergeladen werden. Es hat den Nachteil, dass sowohl Ihre iCloud- als auch Ihre Gerätespeicher zum Speichern der Dateien verwendet werden. Auch hier müssen Sie genügend Speicherplatz haben, um die Originaldateien zu behalten.


Icloud-Fotos deaktivieren 11

Wenn Sie nun iCloud-Fotos auf einem Gerät deaktivieren, beispielsweise auf Ihrem iPhone, bleiben alle Fotos auf Ihrem iPhone. Sie können auch über iCloud und andere angeschlossene Geräte wie iPad, Mac usw. darauf zugreifen. Neue Fotos, die von Ihrem iPhone aufgenommen wurden, werden jedoch nicht in iCloud angezeigt.

Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass durch Deaktivieren von iCloud-Fotos keine vorhandenen Fotos aus iCloud gelöscht werden. Abhängig von den beiden oben genannten Einstellungen können sie jedoch vom iPhone / iPad gelöscht werden. Wenn Sie iCloud Photos versehentlich deaktivieren, sorgen Sie sich nicht, dass Ihre Daten in iCloud sicher sind, auch wenn sie von Ihrem iPhone / iPad verschwinden. Außerdem wird kein neues Foto mit iCloud synchronisiert.

2. Deaktivieren Sie iCloud-Fotos auf allen Geräten

Wenn Sie iCloud Photos nicht mögen und möchten Deaktivieren Sie es auf allen Ihren Apple-GerätenAuch dafür gibt es eine Option. Die als “Deaktivieren und Löschen” verfügbare Funktion entfernt notwendigerweise alle in iCloud gespeicherten Fotos und Videos und gibt Speicherplatz in iCloud frei. Dies hat keine Auswirkungen auf Fotos / Videos, die auf dem iPhone oder iPad gespeichert sind. Dies hängt wiederum von den beiden iCloud-Einstellungen ab: Optimieren der iPhone / iPad-Speicherung sowie Herunterladen und Speichern von Fotos.

Sie finden diese Funktion unter Einstellungen> [Your Name] > iCloud> Speicher verwalten> Fotos. Wenn diese Option aktiviert ist, haben Sie noch 30 Tage lang Zugriff auf die Medien, sodass Sie sie kopieren oder auf andere Speichergeräte oder Dienste verschieben können.


Icloud-Fotos deaktivieren 8

Nach 30 Tagen werden sie dauerhaft aus iCloud gelöscht, wodurch sie wiederum von allen angeschlossenen Geräten entfernt werden. Um die Aktion rückgängig zu machen, navigieren Sie erneut zum selben Pfad und klicken Sie auf Deaktivieren und Löschen rückgängig machen. Darüber hinaus werden Sie in regelmäßigen Abständen plattformübergreifend benachrichtigt, um Ihre iCloud-Fotos zu sichern.


Icloud-Fotos deaktivieren 6

Deaktivieren Sie Icloud-Fotos 7

Wenn Sie iCloud mit dieser Funktion deaktivieren, werden Sie feststellen, dass iCloud Photos noch aktiviert ist. Aber mach dir keine Sorgen, es macht nichts. Das heißt, jedes neue Foto wird mit iCloud synchronisiert. Darüber hinaus werden iCloud-Fotos nach 30 Tagen automatisch ausgeschaltet. Stellen Sie sich das als vorbeugende Maßnahme vor, bei der Sie die iCloud 30 Tage lang angehalten haben und danach deaktiviert werden.

Was passiert, wenn Sie ein Foto vom iPhone / iPad löschen?

Es ergeben sich zwei Szenarien:

Löschen Sie Fotos, wenn iCloud aktiviert ist

Wenn iCloud Photos aktiviert ist, dann Löschen von Fotos auf einem Gerät entfernt es von allen anderen angeschlossenen Geräten. Es ist nicht möglich, es nur von einem Gerät zu entfernen. Das heißt, wenn Sie es vom iPhone entfernen, wird es von iCloud und dem verbundenen iPad entfernt.

Positiv zu vermerken ist, dass Sie die gelöschten Fotos jederzeit wiederherstellen können, da sie 30 Tage lang im zuletzt gelöschten Album gespeichert sind.


Deaktivieren Sie Icloud Photos 12Z

Foto löschen, wenn iCloud ausgeschaltet ist

Wenn iCloud für Ihr iPhone deaktiviert ist und Sie ein Foto von Ihrem Telefon löschen, wird es nicht aus iCloud oder anderen angeschlossenen Geräten entfernt. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, iCloud-Fotos erneut zu aktivieren, ist dies besonders wichtig Foto wird aus iCloud entfernt und andere angeschlossene Geräte.

Es ist kompliziert

Wie Sie oben gesehen haben, hängen die Folgen der Deaktivierung von iCloud von mehreren Faktoren ab. Sie müssen alle diese Faktoren berücksichtigen, bevor Sie diesen Schalter ausschalten. Ich wünschte, Apple und sogar Google hätten den Prozess vereinfacht. Bis sie es tun, wird der Prozess kompliziert bleiben.

Next Up: Passt iCloud nicht zu Ihrem Geschmack? Wechseln Sie zu Google Drive. Kennen Sie den Unterschied zwischen den beiden hier.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *