Was ist Storage Sense und wie wird es unter Windows 10 aktiviert?

Der Speicherplatzmangel ist ein häufiger Fluch für PC-Benutzer, dank unserer unaufhörlichen Gewohnheit alles herunterladen. Die Sache wird noch schlimmer, wenn Sie jemand wie ich sind, der diese Dateien vollständig vergisst, wenn sie ihren Zweck erfüllt haben.

Speichersinn 6

In der guten alten Zeit durchsuchte man diese Dateien normalerweise manuell, um Speicherplatz freizugeben. Nicht mehr. Das Windows 10 Creators Update kam mit einer neuen Funktion, die den Speicherplatz im Auge behält und automatisch löscht.

Unter dem Namen Storage Sense wurde diese Funktion im Windows 10 Fall Creators Update weiter verbessert.

Siehe auch: So beheben Sie das Problem mit dem schwarzen Ordnerhintergrund in Windows 10

Wie funktioniert Storage Sense?

Storage Sense überwacht Ihr System auf alte und ungenutzte Dateien und entfernt diese regelmäßig aktiv. Wenn Sie beispielsweise Dateien länger als 30 Tage in Ihrem Papierkorb liegen haben, müssen Sie sie nicht manuell löschen, diese Funktion hilft Ihnen dabei, sich darum zu kümmern.

Speichersinn 7Storage Sense löscht alte Dateien aus dem Papierkorb

Interessanterweise können Sie, wenn Sie eine frühere Installation von Windows auf Ihrem System haben, diese auch entfernen lassen.

Nachdem wir nun wissen, was Storage Sense ist, sehen wir uns an, wie es aktiviert wird.

Fun Fact: Storage Sense hat es geschafft erster Auftritt in Windows Phones

So aktivieren und passen Sie die Speicheroptimierung an

Schritt 1: Gehen Sie zu Einstellungen > System und klicken Sie auf Speicher.

Speichersinn 1

Alternativ können Sie Windows-Taste + Q für Cortana drücken und Speicher eingeben.

Schritt 2: Schalten Sie nach dem Einschalten den Schalter für Storage Sense ein. Standardmäßig kümmert sich diese Funktion nur um temporäre Dateien und alte Dateien im Papierkorb.

Speichersinn 5

Schritt 3: Um sich für die Option zum Bereinigen des Downloads-Ordners zu entscheiden, klicken Sie auf den Link Ändern, wie wir Speicherplatz freigeben. Dadurch gelangen Sie zur Konfigurationsseite.

Speichersinn 3

Jetzt müssen Sie nur noch die dritte Option ankreuzen und schon sind Sie sortiert. Von nun an hält das System den Müllberg automatisch im Zaum.

Notiz

Alte Windows-Installationsdateien bereinigen

Wie Sie vielleicht bereits wissen, speichert Windows automatisch Daten von älteren Windows-Versionen, sobald Ihr PC aktualisiert wurde. Dies geschieht im Wesentlichen, damit Sie im Bedarfsfall auf die alte Version zurückgreifen können.

Speichersinn 89

Es mag Sie jedoch überraschen, dass diese Daten mehrere GB umfassen können. Nach dem letzten Update hatte mein PC 1,6 GB an temporären Dateien. Eine schnelle und einfache Möglichkeit, sie zu bereinigen, ist die Schaltfläche Jetzt bereinigen.

Speichersinn 4

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Option „Vorgängerversionen von Windows löschen“ und klicken Sie auf die Schaltfläche.

Bonus-Tipps: Bereinigen Sie Speicherplatz auf Ihrem Windows 10-PC

Wie oben erwähnt, ist Storage Sense nur für Junk-Dateien geeignet. Aber wenn Sie nach weiteren Tricks im Zusammenhang mit der Aufbewahrung suchen, sind Sie bei uns genau richtig. Der folgende raffinierte Trick hilft Ihnen, die perfekte Balance zwischen Platz und Benutzerfreundlichkeit zu finden.

1. Werfen Sie ungenutzte Apps raus

Ähnlich wie Telefone verfügen auch PCs über eine Reihe von Apps, die selten verwendet werden. Die menschliche Natur ist so, dass wir dazu neigen, Apps zu vergessen und sie liegen einfach da und fressen den begehrten Speicherplatz auf.

Speichersinn 77

Alles, was Sie tun müssen, ist, auf die Seite Apps & Features zu gehen und die Apps zu deinstallieren, die Sie nicht benötigen.

2. Platz clever verwalten

Die meisten von uns speichern ihre Dateien und Ordner normalerweise in einem Standardordner. In meinem Fall werden alle Dateien, egal ob es sich um eine Dokument-, Audio- oder Videodatei handelt, auf Laufwerk C: gespeichert. Sie können den Zustand des Laufwerks in einigen Monaten sehr gut nachvollziehen.

2018 04 09 16 56 20

Glücklicherweise können Sie das Laufwerk für jeden Dateityp ändern. Navigieren Sie zu Einstellungen > Speicher und klicken Sie auf den Link Speicherort für neue Inhalte ändern. Jetzt müssen Sie nur noch den Speicherort für die Dateitypen ändern und auf Übernehmen klicken.

Alles bereit für den Frühjahrsputz?

So können Sie Junk auf Windows 10-PCs intelligent bereinigen, um Speicherplatz zurückzugewinnen. Das Beste an diesem Prozess ist, dass es einfach ist und kaum eine Minute dauert, um es einzurichten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.