Was ist eine gute Akkulaufzeit für das MacBook Pro?

Der Akku in Ihrem MacBook ist ein wichtiger Aspekt für die Gesundheit und Betriebskapazität Ihres Mac. Kritische Komponenten wie diese sind darauf ausgelegt, unter normalen Umständen lange zu funktionieren.

Die Technologie hat im Laufe der Jahre wirklich einen langen Weg zurückgelegt, und Laptop-Akkus können heute viel länger eine Ladung halten als ähnliche Akkus vor 10 Jahren.

Auch wenn der Akku Ihres MacBooks lange halten kann, ist es immer noch ein Akku. Und das bedeutet, dass es einfach nicht ewig dauern wird. Mit der Zeit lässt die Gesamtleistung des Akkus nach und schließlich kann er sich abnutzen und muss ersetzt werden.

Die Leistungsfähigkeit Ihres Akkus hängt von der Anzahl der Zyklen ab, die er während seiner Lebensdauer durchläuft, und wenn Sie dies im Auge behalten, können Sie abschätzen, wie lange Ihr Akku hält.

Was ist der Batteriezyklus?

Ein Batteriezyklus ist der vollständige Vorgang, bei dem die Batterie vollständig aufgeladen und dann die gesamte Energie verbraucht wird, bis sie nicht mehr funktioniert. Jedes Mal, wenn Sie Ihren Akku zu 100 % aufladen und dann die Akkuleistung bis zu 0 % nutzen, ist dies 1 Akkuzyklus.

Es gibt eine geschätzte Gesamtanzahl von Batteriezyklen, die Ihr MacBook Pro hat, bis es ersetzt werden muss. Nach so vielen Batteriezyklen wird die Batterie langsamer und funktioniert nicht mehr so ​​gut.

Wie jeder andere Akkutyp hält auch der in Ihrem MacBook Pro nicht ewig. Nach einiger Zeit wird es beginnen, eine Ladung nicht mehr so ​​lange zu halten wie im Neuzustand.

Diese Batterien halten noch lange, aber nachdem Sie eine geschätzte Anzahl von Batteriezyklen durchlaufen haben, werden Sie eine schlechtere Leistung Ihrer Batterie feststellen.

Wie viele Zyklen kann der MacBook-Akku durchlaufen?

Die geschätzte Anzahl von Zyklen, die Ihr Akku durchlaufen kann, bevor er ausgetauscht werden muss, kann je nach Modell und Baujahr Ihres MacBook variieren.

Das Durchschnitt Anzahl der Zyklen ist 1000, kann aber so sein niedrig als 300 für einige wirklich alte Modelle. Einige Modelle sind 500.

MacBook-ModellMax Cycle CountMacBook Air (Ende 2008), MacBook Pro (2008), MacBook (2006–2009)300MacBook (Ende 2008), MacBook Pro (Ende 2008), MacBook Air (Mitte 2009)500Alle anderen Modelle (einschließlich der neuesten MacBook Pros veröffentlicht in 2020 und 2021)1000Die Informationen in dieser Tabelle wurden aus Daten in extrahiert diesem offiziellen Apple-Leitfaden.

Die Batterie gilt als verbraucht, wenn sie das Limit erreicht. Beachten Sie, dass dies nur Schätzungen sind und jede Batterie variieren kann.

Entsprechend Apfel,

Der Akku des MacBook Pro ist so ausgelegt, dass er mindestens 80 % seiner Gesamtladekapazität für mindestens diese geschätzten Akkuzyklen hält.

Nachdem die Anzahl der Zyklen erreicht ist, wird Ihr Akku höchstwahrscheinlich immer noch eine Ladung halten und funktionieren können, er wird nur nicht so lange eine Ladung halten wie früher. Manchmal kann dieser Leistungsabfall dramatisch sein.

Eine andere zu beachtende Sache ist, dass 1 vollständiger Batteriezyklus von der vollständigen Aufladung bis zur vollständigen Entladung der Batterie reicht. Die meisten von uns lassen ihre Batterien nicht immer vollständig entladen oder laden sie oft nicht vollständig auf.

Dies bedeutet, dass ein vollständiger Batteriezyklus im Laufe von mehreren Tagen durchschnittlicher Nutzung stattfinden kann. Ein Batteriezyklus dauert länger als Sie vielleicht glauben.

So bestimmen Sie die Anzahl der Batteriezyklen

Es ist wirklich einfach herauszufinden, wie viele Akkuzyklen Ihr MacBook Pro-Akku durchlaufen hat.

Dies ist gut zu wissen, damit Sie die Informationen im Auge behalten und eine Vorstellung davon haben, wann Sie möglicherweise einen neuen Akku benötigen oder um einen Grund zu finden, warum die Leistung des Computers beeinträchtigt wird.

Zu wissen, wie man die Gesamtzahl der Batteriezyklen bestimmt, ist wichtig, wenn Sie mit der normalen Wartung Ihres Computers Schritt halten möchten.

  1. Halten Sie die Wahltaste gedrückt und klicken Sie dann auf das Apple-Menü in der oberen linken Ecke Ihres Computerbildschirms.
  2. Klicken Sie auf Systeminformationen.
  3. Klicken Sie dann im Menü auf der linken Seite auf Power und Sie sehen ein Popup-Menü.
  4. Wenn Sie unter Gesundheitsinformationen nachsehen, sehen Sie Cycle Count: gefolgt von einer Zahl, die die Gesamtzahl der Zyklen für Ihren Mac angibt.

macbook pro batterie zählt996! Dieses MacBook Pro stößt ans Limit 🙂

So bestimmen Sie den Batteriezustand

Eine andere Sache, auf die Sie zusätzlich zur Zykluszahl achten sollten, ist der Batteriezustand. Wenn Sie sich das obige Bild ansehen, sehen Sie, dass es Bedingung unter der Zykluszählung auflistet.

Da steht dann Normal. In diesem Fall arbeitet die Batterie normal mit einer kleinen Gesamtzykluszahl, sodass alles gut funktionieren sollte.

Diese Bedingung könnte wie folgt auftreten:

  • Normal – Ihr Akku funktioniert einwandfrei und es gibt nichts zu beheben.
  • Servicebatterie – Mit Ihrer Batterie stimmt etwas nicht, das Ihrer Aufmerksamkeit bedarf, und Sie sollten sie zur Diagnose zu einer Reparatur- oder Servicestelle bringen.
  • Bald ersetzen – Die Batterie hat höchstwahrscheinlich die geschätzte Anzahl an Zyklen überschritten. Es wird immer noch funktionieren, aber nicht mehr die Ladung halten, die es einmal tat, und sollte bald ersetzt werden.
  • Jetzt ersetzen – Die Ladekapazität des Akkus lässt schnell nach und sollte bald ersetzt werden. Es könnte immer noch funktionieren, aber die Chancen stehen gut, dass es nicht lange hält, ohne angeschlossen zu sein.

Es gibt eine Möglichkeit, den Zustand Ihres Akkus schnell und einfach zu überprüfen, anstatt in das Systeminformationsmenü zu gehen. Klicken Sie einfach auf das Batteriesymbol im Menü auf der rechten Seite Ihres Bildschirms und Sie sehen einige wichtige Informationen zu Ihrer Batterie.

Abhängig vom macOS, auf dem Ihr MacBook läuft, kann Ihnen dies auch Ihren Akkuzustand sowie den Prozentsatz der verbleibenden Lebensdauer mitteilen. Sie können auch auf Akkueinstellungen klicken, um mehr zu erfahren.

Klicken Sie auf der Registerkarte „Akku“ auf „Akkuzustand …“, um fortzufahren. Es wird ein neues Fenster ähnlich dem folgenden angezeigt:

Ja, der Batteriezustand zeigt Normal an.

Letzte Worte

Wenn Sie die Zykluszahl für den Akku Ihres MacBook Pro kennen, können Sie feststellen, wann es an der Zeit sein könnte, ihn auszutauschen, und Ihnen einen Einblick in den allgemeinen Zustand und die Leistung des Computers geben.

Es ist eine einfache Wartungsaufgabe, die man hin und wieder im Auge behalten muss, und eine gute Fähigkeit, die man sich aneignen sollte, und die man sich leicht merken sollte.

Wie viele Zyklen hat Ihr MacBook-Akku?

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.