Was ist der Unterschied zwischen „Nicht stören“, „Flugzeug“ und „Silent Mode“ auf dem iPhone?

In den letzten zehn Jahren haben die Menschen hauptsächlich Telefone zum Telefonieren und für Nachrichten verwendet. Schließlich begannen Smartphones, mehr als das zu werden. Heutzutage neigen Smartphones dazu, mit all der Flut zufälliger Benachrichtigungen zu überwältigen. Manchmal ist es notwendig, eine Pause von Ihrem Smartphone einzulegen. Sie erhalten drei Optionen auf Ihrem iPhone und iPad – Lautlosmodus, Flugzeugmodus und Nicht stören (DND). Obwohl sie einem ähnlichen Zweck dienen, gibt es Zeiten, in denen Sie eine Sekunde nachdenken müssen, wenn Sie zwischen diesen drei Optionen wählen müssen.

Flugzeug vs. Nicht stören vs. Lautlosmodus auf dem iPhone iPad f

Viele Benutzer sind oft durch drei Optionen auf ihrem Telefon verwirrt. Sie fragen sich: „Ist der Flugmodus dasselbe wie „Nicht stören“ und „Warum sollte man den DND-Modus verwenden, anstatt das iPhone stumm zu schalten?“ In diesem Beitrag werden wir all diese Verwirrungen im Zusammenhang mit den Unterschieden zwischen Flugzeug-, Lautlos- und Nicht-Stören-Modus auf iOS und iPadOS beantworten.

Lassen Sie uns den Zweck der einzelnen Modi überprüfen, gefolgt davon, welcher und wann verwendet werden soll.

Was ist der Silent-Modus auf dem iPhone?

Silent-Modus ist die grundlegende Funktion, mit der Sie vertraut sein müssen. Es macht die Benachrichtigungen unhörbar oder leise, wodurch Ihr Telefon stumm geschaltet wird. Die Benachrichtigungen können von einem Anruf, einer Nachricht, Chat-Apps, E-Mail, sozialen Apps usw. stammen. Alle Arten von Benachrichtigungen werden stummgeschaltet. Der Gerätebildschirm leuchtet jedoch jedes Mal auf, wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten. Die Benachrichtigungsbanner werden ebenfalls angezeigt, aber der Ton ist nicht hörbar.

Normalerweise vibriert Ihr iPhone im lautlosen Modus, aber Sie können es deaktivieren, indem Sie zu Einstellungen > Ton gehen. Deaktivieren Sie den Schalter für Vibrieren bei lautlos.

Flugzeug vs. Nicht stören vs. Lautlosmodus auf dem iPhone iPad 1

Profi-Tipp: iOS 13 und höher bietet eine spezielle Funktion namens Silence Unbekannte Anrufer. Um es zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen > Telefon. Aktivieren Sie den Schalter für unbekannte Anrufer stumm schalten.

So aktivieren und deaktivieren Sie den Silent-Mode

Um den Ruhemodus zu aktivieren oder zu deaktivieren, öffnen Sie das Kontrollzentrum auf Ihrem iPhone oder iPad. Tippen Sie auf das Glockensymbol, um es zu aktivieren. Wenn das Glockensymbol rot ist, bedeutet dies, dass Ihr Telefon stumm geschaltet ist. Tippen Sie erneut auf das Symbol, um den Stummmodus zu deaktivieren. Verringern Sie alternativ die Ruftonlautstärke auf ein Minimum.

Flugzeug vs. Nicht stören vs. Lautlosmodus auf dem iPhone iPad 2Flugzeug vs. Nicht stören vs. Lautlosmodus auf dem iPhone iPad 3

Was ist der „Bitte nicht stören“-Modus auf dem iPhone?

Nicht stören-Modus ist die angepasste Version des stillen Modus. Es ist ein stiller Modus mit zusätzlichen Funktionen. Abgesehen davon, dass die Benachrichtigungen stummgeschaltet werden, leuchtet der Gerätebildschirm nicht auf. Das Telefon vibriert nicht. Es wird auch kein Benachrichtigungsbanner angezeigt, wenn Sie im DND-Modus eine Benachrichtigung erhalten.

Wenn Sie DND aktivieren, sehen oder hören Sie die eingehenden Benachrichtigungen nicht. Aber wenn Sie Ihr Benachrichtigungsfeld oder den Sperrbildschirm überprüfen, werden alle Benachrichtigungen, die Sie während der DND-Zeit erhalten, glücklich dort sitzen und darauf warten, dass Sie darauf reagieren. Im Wesentlichen werden Sie bei aktiviertem DND-Modus nicht von Ihrer aktuellen Aufgabe gestört. Verstehen Sie die Idee hinter dem Namen? Störe nicht.

Hinweis: Alarme gehen auch dann durch, wenn der Modus „Nicht stören“ aktiviert ist. Also mach dir darüber keine Sorgen.

Wenn Sie zu den Funktionen des Nicht-Stören-Modus kommen, können Sie DND so anpassen, dass Anrufe von bestimmten Kontakten zugelassen werden. Verwenden Sie es, um alle außer denen auf Ihrer Favoritenliste stumm zu schalten. Sie können DND sogar so planen, dass es zu einer bestimmten Zeit automatisch aktiviert und deaktiviert wird. Interessanterweise erhalten Sie eine Einstellung für wiederholte Anrufe, bei der ein zweiter Anruf derselben Person innerhalb von drei Minuten hörbar ist. Es ist in Notfällen praktisch, wenn Ihr Telefon im Modus „Nicht stören“ ist. Alle diese Anpassungen finden Sie unter Einstellungen > Nicht stören.

Flugzeug vs. Nicht stören vs. Lautlosmodus auf dem iPhone iPad 4

Quick Fix: Erhalten Sie Anrufe, wenn der Modus „Nicht stören“ aktiviert ist? Finden Sie heraus, wie Sie das auf iPhone, iPad und Android beheben können.

So aktivieren und deaktivieren Sie den „Nicht stören“-Modus

Um den Nicht-Stören-Modus zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen > Nicht stören. Schalten Sie den Schalter für „Nicht stören“ ein. Alternativ tippen Sie im Kontrollzentrum auf das Halbmond-Symbol. Sie können den Modus auch so planen, dass er automatisch aktiviert wird.

Flugzeug vs. Nicht stören vs. Lautlosmodus auf dem iPhone iPad 5

Wenn diese Option aktiviert ist, sehen Sie das Halbmondsymbol in der Statusleiste Ihres iPhones, sofern Platz dafür vorhanden ist, abhängig von der Kerbengröße Ihres Telefons. Sie sehen die DND-Benachrichtigung auch auf dem Sperrbildschirm. Um ihn zu deaktivieren, wiederholen Sie die Schritte und deaktivieren Sie den Modus.

Flugzeug vs. Nicht stören vs. Lautlosmodus auf dem iPhone iPad 6Flugzeug vs. Nicht stören vs. Lautlosmodus auf dem iPhone iPad 9

Was ist der Flugzeugmodus auf dem iPhone?

Im Wesentlichen für Flüge konzipiert – daher der Name Flugzeug- oder Flugmodus, muss dieser Modus aus Sicherheitsgründen im Flug aktiviert werden, um Störungen der Flugzeugsignale zu vermeiden. Aber Sie können es auch in Ihrem täglichen Leben verwenden.

Im Gegensatz zu den Stumm- oder Nicht-Stören-Modi, die Ihre Netzwerkverbindungen nicht beeinträchtigen, wird alles, was ein Signal erfordert, durch Aktivierung ausgeschaltet Flugzeug-Modus. Daher werden Ihr Mobilfunknetz, WLAN und Bluetooth-Verbindungen automatisch deaktiviert.

Hinweis: Unter iOS 13 und höher bleiben Bluetooth-Verbindungen aktiv, wenn der Flugmodus aktiviert ist. Dies geschieht, um Ihre gekoppelten Bluetooth-Geräte wie Bluetooth-Headsets verbunden zu halten. Sie können im Flugmodus Musik hören.

Sie können Wi-Fi und Bluetooth jedoch manuell aktivieren, nachdem Sie den Flugmodus aktiviert haben. Das bedeutet, dass Sie Ihr WLAN zu Hause, im Büro oder während des Fluges (sofern verfügbar) nutzen können. Aber Ihr Mobilfunknetz kann nicht aktiviert werden.

So aktivieren und deaktivieren Sie den Flugmodus

Ähnlich wie der DND-Modus kann der Flugmodus über das Kontrollzentrum und die Einstellungen aktiviert werden. In den Einstellungen finden Sie den Flugmodus. Schalten Sie den Schalter daneben ein oder drücken Sie das Flugzeugsymbol im Kontrollzentrum. Wenn aktiviert, sehen Sie ein Flugzeugsymbol in der Benachrichtigungsleiste. Wiederholen Sie dann die Schritte, um es zu deaktivieren.

Flugzeug vs. Nicht stören vs. Lautlosmodus auf dem iPhone iPad 7Flugzeug vs. Nicht stören vs. Lautlosmodus auf dem iPhone iPad 8

Tipp: Der Flugmodus könnte einer der Gründe dafür sein, dass das iPhone keine Anrufe empfängt. Überprüfen Sie andere Möglichkeiten, um das Problem zu beheben, dass das iPhone keine Anrufe empfängt.

Unterschied zwischen Lautlos, Nicht stören und Flugmodus

Wenn Sie immer noch verwirrt darüber sind, was mit den wichtigsten Funktionen Ihres Telefons passiert – Nachrichten, Anrufe, Benachrichtigungen und Daten –, finden Sie hier Ihre Antworten.

Sie erhalten Ihre Nachrichten, Anrufe und Benachrichtigungen von anderen Apps normalerweise sowohl im Lautlos- als auch im Nicht-Stören-Modus. Sie werden jedoch nicht benachrichtigt, wenn Sie sich im Stumm- oder DND-Modus befinden. Im DND-Modus können Sie Ausnahmen erstellen. Sie können Ihr Telefon in beiden Modi wie gewohnt verwenden. Sie können weiterhin auf alle darin enthaltenen Apps und Daten zugreifen. Sie können in beiden Modi sogar Musik hören. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Nicht-Stören-Modus der stille Modus bei Steroiden ist.

Im Gegenteil, der Flugzeugmodus ist eine abgeschwächte Version des Herunterfahrens Ihres Telefons. Im Gegensatz zum Herunterfahren des Telefons können Sie Ihre Fotos, Notizen und andere Offline-Daten weiterhin durchsuchen. Sie werden jedoch vom Rest der Welt getrennt, wenn Sie den Flugzeugmodus aktivieren. Sobald Sie den Modus deaktivieren, erhalten Sie je nach App die verpassten Benachrichtigungen.

Flugzeug vs. Nicht stören vs. Lautlosmodus auf dem iPhone iPad 11

Profi-Tipp: Wenn Sie auch ein Android-Benutzer sind, finden Sie den Unterschied zwischen Stumm-, DND- und Flugzeugmodus auf Android heraus.

Wann Sie die Modi verwenden sollten

Der Silent-Modus ist praktisch, wenn Sie die Benachrichtigungen auf Ihrem Telefon schnell ausschalten möchten. Verwenden Sie den Ruhemodus, wenn Sie alles auf Ihrem Telefon ausnahmslos stumm schalten möchten. Sie können es beispielsweise in einem Theater verwenden, während Sie einen Film oder ein Theaterstück ansehen.

Verwenden Sie den Nicht-Stören-Modus, wenn Sie überhaupt nicht gestört werden möchten – nicht einmal durch das Aufleuchten des Bildschirms. Dieser Modus kann verwendet werden, wenn Sie arbeiten oder Ihr Telefon auf dem Tisch neben dem Computer liegt. Wenn Sie Ihr Telefon auf DND stellen, wird verhindert, dass es häufig aufleuchtet und Sie über eingehende Benachrichtigungen informiert. Sie können in Ruhe und ohne Ablenkung arbeiten. DND kann auch nachts verwendet werden oder wenn Sie Warnungen nur von bestimmten Personen zulassen möchten, während andere stumm bleiben.

Flugzeug vs. Nicht stören vs. Lautlosmodus auf dem iPhone iPad 10

Der Flugmodus hat mehrere Vorteile. Verwenden Sie es für den Anfang, wenn Sie eine Pause vom Internet oder von Anrufen machen möchten. Der Flugmodus hilft auch, die Batterie zu schonen, da die meisten Signalempfänger deaktiviert sind. Es ist auch praktisch, wenn Sie in ein anderes Land reisen, in dem die Roaming-Gebühren höher sind. Wenn Sie Ihr Telefon in den Flugzeugmodus versetzen, können Sie Geld sparen. Nicht zuletzt erweist sich der Flugzeugmodus als vorteilhaft für die Behebung verschiedener Probleme auf Ihrem iPhone oder iPad. Wenn Sie Probleme mit Wi-Fi, Bluetooth oder Mobilgeräten haben, schalten Sie den Flugmodus ein und aus, um sie zu beheben.

Welches zu verwenden

Die Antwort hängt von Ihrem Bedarf ab. Wenn Sie Ihr Telefon einfach stumm schalten möchten, wählen Sie zwischen dem Stumm- oder Nicht-Stören-Modus. Wenn Sie sich jedoch vollständig von der Außenwelt trennen möchten, entscheiden Sie sich für den Flugzeugmodus. Ich mag den Nicht-Stören-Modus gegenüber den anderen, da es Anpassungen bietet. Im DND-Modus können Sie wählen, wie und wann Sie sich von der Welt trennen möchten. Die Macht liegt in meinen Händen.

Als nächstes: App-Benachrichtigungstöne funktionieren nicht auf Ihrem iPhone? Sehen Sie sich 7 Möglichkeiten an, um Benachrichtigungstöne für Apps auf dem iPhone zurückzubringen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.