Was ist das Beste für Foto-Backups auf dem iPhone?

Das drastisch niedrige kostenlose Speicherangebot von Apple iCloud und die problematischen plattformübergreifenden Supportfunktionen stellen ein anhaltendes Problem dar. Deshalb bin ich immer auf der Suche nach dem perfekten Cloud-Speicherdienst eines Drittanbieters. Daher verwende ich seit einiger Zeit Amazon Photos anstelle von iCloud für Foto-Backups.

Amazon Photos vs. Icloud Photo Backups Iphone vorgestellt

Was ist also mit Amazon Fotos? Es handelt sich um einen eigenständigen Fotoverwaltungs- und Cloud-Speicherdienst, der separat vom Amazon Drive-Kernerlebnis angeboten wird. Genau wie Google Fotos funktioniert.

Aber hat es das Zeug, iCloud auf dem iPhone zu ersetzen? Lassen Sie mich meine Erfahrungen teilen, und dann können Sie selbst entscheiden.

Verfügbarkeit

Neben iOS und iPadOS ist Amazon Photos fast überall verfügbar. Unter Windows und macOS können Sie nahtlos darauf zugreifen mit einem Webbrowser auf dem Desktopoder verwenden der Desktop-Client von Amazon Photos stattdessen.

Meiner Erfahrung nach funktionieren sowohl die Amazon Photos-Web-App als auch der Desktop-Client einwandfrei. Besonders unter Windows ist dies ein Game-Changer. Im Gegensatz dazu ist iCloud.com langsam und klobig, und die iCloud-App ist anfällig für zahlreiche Probleme.

Amazon Photos Vs Icloud Photo Backups Iphone 1

Und im Gegensatz zu iCloud ist Amazon Photos auch für Android verfügbar. Das ist großartig, wenn Sie alle Ihre Fotos und Videos auf allen Geräten sichern möchten, um sie an einem einzigen Ort zu speichern.

Kostenlose Lagerung

Wenn es um verfügbaren kostenlosen Speicherplatz geht, unterscheidet sich Amazon Photos nicht von iCloud – Sie erhalten Zugriff auf nur 5 GB, die sicher im Handumdrehen zur Neige gehen. Das Gleiche gilt auch für die meisten Cloud-Speicher (OneDrive, Dropbox usw.), mit Ausnahme der 15 GB kostenlosen Speicherplatzes von Google Fotos.

Wenn es um verfügbaren kostenlosen Speicherplatz geht, unterscheidet sich Amazon Photos nicht von iCloud

Die Dinge ändern sich jedoch, wenn Sie eine Amazon Prime-Mitgliedschaft haben. Sie erhalten unbegrenzten kostenlosen Fotospeicher in Originalqualität, einschließlich Unterstützung für das RAW-Format. Ein ziemlich süßes Geschäft, wenn Sie Bilder mit vielen Details darin speichern möchten. Abgesehen davon sind Sie jedoch immer noch auf nur 5 GB Speicherplatz für Videos beschränkt.

Preisstufen

Wenn Sie keine Amazon Prime-Mitgliedschaft haben (kostet 12,99 $/Monat) oder viele Videos haben, müssen Sie Geld für einen Speicherplan ausgeben. Überraschenderweise sind die Speicherebenen von Amazon Photos billiger als das, was Sie mit iCloud erhalten.

Beispielsweise beginnt die Basisspeicherebene von 100 GB bei 1,99 $/Monat, verglichen mit 0,99 $/Monat für 50 GB iCloud-Speicher. Mit anderen Worten, es ist doppelt so viel Speicherplatz zum gleichen Preis.

Anmerkung 2020 12 28 125004

Die nächste Speicherebene von Amazon Photos beginnt bei 1 TB (6,99 $/Monat), während das Angebot von iCloud bei 200 GB (2,99 $/Monat) liegt. Obwohl nicht direkt vergleichbar, bietet Amazon Photos in Bezug auf die Kosten pro Gigabyte mehr Speicherplatz für Ihr Geld.

Unterstützte Formate

Auf dem iPhone werden Fotos und Videos, die Sie aufnehmen, standardmäßig in den Formaten HEIF und HEVC gespeichert. Normalerweise ist dies ein Problem, da das Format außerhalb des Apple-Ökosystems nicht allzu beliebt ist.

Glücklicherweise unterstützt Amazon Photos jedoch beide Formate, und Sie können sie problemlos auch auf nicht unterstützten Geräten mit minimalen Problemen anzeigen. Es konvertiert sogar Dateien in ein kompatibles Format, wenn es für andere Apps freigegeben wird.

Amazon Photos Vs Icloud Photo Backups Iphone 6

Sie können HEIC-Fotos im JPG-Format jedoch nicht lokal auf Windows oder Android herunterladen. Das kann ziemlich ärgerlich sein, es sei denn, Sie sind bereit, sie manuell zu konvertieren. Auf der anderen Seite können Sie sowohl mit iCloud.com als auch mit der iCloud-Desktop-App unter Windows problemlos Fotos im JPG-Format herunterladen.

Abgesehen davon hat Amazon Photos eine Begrenzung für Foto-Bursts – es lädt nur das erste Bild eines Bursts hoch. Wenn Sie also viele Fotos im Burst-Modus aufnehmen, müssen Sie das im Hinterkopf behalten – es könnte ein Deal-Breaker sein.

Bequemlichkeit

Die Amazon Photos-App ist einfach und leicht zu bedienen. Es kategorisiert alle hochgeladenen Bilder ordentlich nach Datum, und Sie können sie einfach durchblättern. Sie können auch eine Reihe von Bearbeitungsoptionen verwenden, um Ihre Fotos zuzuschneiden und zu verbessern.

Darüber hinaus können Sie mit Amazon Photos Fotoalben erstellen, die leicht geteilt werden können, und physische Abzüge Ihrer Fotos in verschiedenen Größen über Amazon.com aus der App bestellen. Nettes Zeug.

Amazon Photos Vs Icloud Photo Backups Iphone 4Amazon Photos Vs Icloud Photo Backups Iphone 5

Aber abgesehen davon, dass Sie Amazon Photos nur als Backup-Tool verwenden, ist es am besten, die Standard-Fotos-App auf Ihrem iPhone für eine ernsthafte Fotoverwaltung zu verwenden. Vor allem auf iOS 13es ist allem, was Amazon Photos bietet, mit besseren Bildkategorisierungs- und Bearbeitungsfunktionen weit überlegen.

Für eine seriöse Fotoverwaltung verwenden Sie am besten die Standard-Fotos-App auf Ihrem iPhone

Wenn es Bedenken bei der Verwendung von Amazon Photos gibt, sind es die problematischen Uploads im Hintergrund, die mit der App verbunden sind. Normalerweise haben Cloud-Speicher von Drittanbietern Probleme, wenn es darum geht, Fotos im Hintergrund aufgrund von iOS-Einschränkungen zu sichern, und Amazon Photos ist nicht anders.

iCloud folgt nahtlosen Uploads aller Fotos automatisch. Daher müssen Sie möglicherweise die Amazon Photos-App hin und wieder öffnen, um sicherzustellen, dass Ihre Bilder ohne Probleme gesichert werden.

Welches ist die beste Lösung?

Ich finde, Amazon Photos ist eine solide Foto-Backup-Alternative zu iCloud. Das gilt, wenn Sie Zugang zu einer Amazon Prime-Mitgliedschaft haben. Und die Basisspeicherebenen sind ebenfalls günstig, obwohl ihnen die Flexibilität der monatlichen Zahlungspläne von iCloud fehlt.

Wenn Sie den einfachen Zugriff auf Ihre Fotoserien lieben und nahtlose Uploads im Hintergrund bevorzugen, dann bleiben Sie am besten bei iCloud.

Als nächstes: Mit der My Photo Stream-Funktion von iCloud können Sie Fotos synchronisieren, ohne Cloud-Speicher zu verbrauchen. Erfahren Sie, was Sie bei der Verwendung erwarten können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.