Warum sollten Sie das iPhone auf iCloud oder Computer sichern?

Am Ende erstellen Sie eine Menge Daten, während Sie Apps und Dienste auf Ihrem iPhone oder iPad verwenden. Fotos, Videos oder Dokumente – unabhängig vom Datentyp sind die meisten davon so gut wie unersetzlich. Und wenn man bedenkt, dass kein iOS- oder iPadOS-Gerät immun gegen Softwarebeschädigung, Hardwarefehler oder Diebstahl ist, bedeutet dies, dass Ihre Daten immer einem Risiko ausgesetzt sind.

Backup Iphone Ipad Icloud Computer Empfohlen

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie ein Backup Ihres iPhone oder iPad erstellen. Wenn Sie die Daten verlieren, müssen Sie das Gerät einfach aus einem Backup wiederherstellen, um wieder auf Kurs zu kommen. Ja, das Erstellen eines Backups Ihres iPhones kann sich mühsam anfühlen. Aber es ist ein Aufwand, der sich lohnt, und es wird bestimmt eine Zeit kommen, in der ein Backup den Tag retten kann.

Auch bei der Einrichtung neuer Geräte spielen iPhone-Backups eine Rolle. Sie können bequem dort weitermachen, wo Sie auf Ihrem älteren Gerät aufgehört haben, komplett mit intakten Einstellungen und Daten. Wenn Sie beispielsweise Ihr iPhone oder iPad verlieren und sich ein neuestes Modell zulegen, müssen Sie nur das Backup des vorherigen Geräts wiederherstellen.

iPhone-Backups spielen auch eine Rolle, wenn es darum geht, neue Geräte von Grund auf neu einzurichten.

Natürlich hat Apple den gesamten Prozess der Erstellung von Backups ziemlich kompliziert gemacht. Es gibt iCloud-Backups. Und dann gibt es Mac- und PC-Backups. Verwirrend, oder? Nun, beide Methoden führen Backups ganz unterschiedlich durch. Lassen Sie uns sie überprüfen, damit Sie selbst entscheiden können, welche Methode Ihren Anforderungen entspricht.

iPhone/iPad in iCloud sichern

iCloud-Backups sind unglaublich bequem durchzuführen. Alles, was Sie brauchen, ist Ihre Apple-ID und eine Wi-Fi-Verbindung. Sobald Sie die iCloud Backup-Einstellung aktiviert haben, sichert Ihr iPhone oder iPad Ihre Daten nahtlos in iCloud. Das passiert, wenn Sie es an eine Stromquelle angeschlossen haben, während es mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden ist. Sie können auch jederzeit ein manuelles Backup initiieren.

Tipp:Backup Iphone Ipad Icloud Computer 1Führen Sie automatische oder manuelle Backups Ihres iPhone oder iPad in iCloud durch.

Wenn Sie Ihr iPhone wiederherstellen oder ein neues Gerät von Grund auf neu einrichten möchten, haben Sie überall Zugriff auf Ihre Backups, solange Sie mit Wi-Fi verbunden sind. Alle Backups sind außerdem vollständig verschlüsselt, was bedeutet, dass Ihre Daten nur Ihnen und niemand anderem zur Verfügung stehen. Und ja – nicht einmal Apple kann sie untersuchen.

iCloud-Backups sind ebenfalls inkrementell. Das macht sie weniger zeitaufwändig, da Ihr iOS- oder iPadOS-Gerät nur Daten überträgt, die seit der letzten Sicherung hinzugefügt oder geändert wurden. Erwarten Sie jedoch, dass das eine oder andere Backup an Wi-Fi-Hotspots mit schlechter Konnektivität fehlschlägt. In diesem Fall müssen Sie es entweder erneut versuchen oder sich mit einem anderen Hotspot verbinden.

Allerdings haben iCloud-Backups auch einen ernsthaften Nachteil – Speicherplatz. Ihre Apple-ID bietet Ihnen nur 5 GB kostenlosen Speicherplatz zum Herumspielen. Und wenn man bedenkt, dass das Speicherkontingent auch von anderen Diensten wie iCloud Photos verwendet wird, bleibt Ihnen oft nur sehr wenig Platz für Ihre Backups.

Backup Iphone Ipad Icloud Computer 2Bei iCloud ist die Speicherung fast immer ein Problem.

Ihr iPhone oder iPad sichert nur Ihre wichtigsten Daten in iCloud, um Speicherprobleme zu vermeiden. Es werden keine iTunes- oder App Store-Downloads hochgeladen – sie werden stattdessen im Falle einer Wiederherstellung von Grund auf neu heruntergeladen.

Darüber hinaus sind iCloud-Backups darauf ausgelegt, Daten auszugleichen, die bereits in iCloud vorhanden sind. Wenn Sie beispielsweise iCloud-Fotos aktiviert haben, werden Ihre Fotos nicht in ein Backup aufgenommen. Dasselbe gilt für andere Formen von Daten, die zwischen Geräten über iCloud synchronisiert werden, wie z. B. iMessages, Kontakte, Kalender, Notizen usw.

Backup Iphone Ipad Icloud Computer 3Sie können die Größe Ihrer iCloud-Backups verwalten.

Unabhängig davon gibt es keine Garantie, ob Sie Ihre Daten in den verbleibenden Speicherplatz einfügen können, sobald die anderen iCloud-Dienste das Sagen haben. Dies wird noch problematischer, wenn Sie mehrere iOS- und iPadOS-Geräte mit derselben Apple-ID verbunden haben.

Wenn iCloud-Backups aufgrund von Speicherplatzmangel fehlschlagen, müssen Sie entweder bestimmte Apps für die Sicherung in iCloud deaktivieren, manuell Speicherplatz freigeben oder zusätzlichen Speicherplatz kaufen.

iPhone/iPad auf Computer sichern (Mac oder PC)

Ein Backup Ihres iPhone oder iPad auf einem Mac oder PC zu erstellen, ist möglicherweise nicht die bequemste Methode. Für den Anfang müssen Sie mit Kabeln herumspielen. Zumindest beim ersten Mal, danach können Sie Ihr Gerät so einrichten, dass die Daten über lokales WLAN übertragen werden. Aber auf PCs kann das Einleiten eines Wi-Fi-Backups oft ein Glücksfall sein.

Dann gibt es das Problem, dass Sie Ihren Computer immer zur Hand haben müssen, wenn Sie Ihr iOS-Gerät wiederherstellen möchten. Nicht der Fall bei iCloud-Backups, die von so ziemlich überall verfügbar sind.

Tipp:Backup Iphone Ipad Icloud Computer 6Auf macOS Catalina finden Backups über die Finder-App statt.

Aber abgesehen davon ist die Verwendung eines Mac oder PC für Ihre Backups weitgehend schmerzlos. Da der Speicherplatz wahrscheinlich kein Problem darstellt, können Sie ein umfassendes Backup Ihres iPhone oder iPad über iTunes (vor macOS Mojave und Windows) oder die Finder-App (macOS Catalina und neuer) erstellen. Wenn Sie nicht genügend Speicherplatz auf Ihrem Computer haben, können Sie Ihre Backups auch auf einen externen Speicher verschieben.

Entgegen der landläufigen Meinung enthalten Computer-Backups nicht alle Daten auf Ihrem iPhone oder iPad. Normalerweise kopiert das Backup keine Daten, die sich bereits in iCloud befinden (wie Ihre Fotos, Kontakte und Kalender) oder Inhalte, die überhaupt von iTunes oder Finder synchronisiert wurden (importierte MP3s, CDs, Videos, Bücher usw.). Dies hilft zwar, Datenduplizierung zu vermeiden, aber Sie müssen darauf achten.

Aus Sicherheitsgründen werden Backups, die Sie auf Ihrem Mac oder PC erstellen, standardmäßig nicht verschlüsselt. Aber seien Sie nicht beunruhigt – es ist ziemlich einfach, die Verschlüsselung anzuwenden, wenn Sie ein Backup mit Hilfe eines Passworts starten. Das hilft, Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen.

Backup Iphone Ipad Icloud Computer 7Das Verschlüsseln Ihrer Sicherungen ist eine großartige Idee für Szenarien mit gemeinsam genutzten Geräten.

Wenn Sie nicht zu viel Speicherplatz auf iCloud haben oder Ihre Wi-Fi-Verbindung bei längeren Uploads fehlschlägt, sollte Ihnen eine Sicherung Ihrer Daten mit einem Computer gute Dienste leisten. Die Wiederherstellung Ihres iPhones (oder die Neueinrichtung) mit einem Computer ist ebenfalls ziemlich schnell, da alle Ihre Daten lokal vorhanden sind.

Versuchen Sie, beide Methoden zu verwenden

Es ist wichtig, eine Sicherungskopie der Daten auf Ihrem iPhone oder iPad zu erstellen. Aber die Entscheidung für die Methode, die Sie für Ihre iPhone- oder iPad-Backups verwenden möchten, ist ebenso wichtig. Wenn Sie bereit sind, sich mit dem winzigen Speicherangebot von iCloud auseinanderzusetzen oder ein Upgrade der Bequemlichkeit halber planen, dann entscheiden Sie sich für ein iCloud-Backup. Wenn Sie Ihren PC oder Mac immer dabei haben, sind Offline-Backups ziemlich reibungslos und können Ihnen dabei helfen, die Kopfschmerzen durch schlechte Wi-Fi-Verbindungen zu vermeiden.

Sie können sich einfach dafür entscheiden, Ihre wichtigsten Daten in iCloud zu sichern – was zur Beschleunigung beitragen sollte – und dann regelmäßige Sicherungen Ihres gesamten iPhone oder iPad auf einem Computer durchführen. Auf diese Weise haben Sie Zugriff auf das Beste aus beiden Welten. Je umfassender Ihre Backups sind, desto besser werden die Dinge sein, wenn die Dinge schief gehen.

Als nächstes: Einige Dateien versehentlich von iCloud Drive gelöscht? Hier ist eine hilfreiche Anleitung, wie Sie sie wiederherstellen können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.