Übertragen Sie Videos und andere Medien ohne iTunes auf das iPhone oder iPad

Übertragen Sie Videos auf das iPhone

Vielleicht eine der größten Einschränkungen seitens Apple, wenn es um das iPhone und andere iOS-Geräte geht, sind die Einschränkungen, die gelten, wenn

Inhalte übertragen

zu und von ihnen. Kurz gesagt, wenn Sie Inhalte auf ein iOS-Gerät übertragen möchten, indem Sie einen Computer verwenden, mit dem es nicht ursprünglich synchronisiert wurde, werden Sie höchstwahrscheinlich gezwungen sein, Ihr iPhone zurückzusetzen und es mit dem neuen Computer zu synchronisieren.

Apple schafft es (meistens erfolgreich), das Dateisystem vollständig vor Benutzern von iOS-Geräten zu verbergen, um die Benutzererfahrung zu vereinfachen. Während dieser Ansatz die meiste Zeit wunderbar funktioniert, arbeitet er manchmal vollständig gegen die Benutzer und erlaubt ihnen nicht, Funktionen auszuführen, die selbst Feature-Phone-Benutzer für selbstverständlich halten. Das Übertragen von Apps, Musik und Videos ist ein perfektes Beispiel dafür, da Apple, wie oben erwähnt, die Übertragung zwischen iOS-Geräten, die noch nicht mit demselben Mac oder PC synchronisiert wurden, nicht zulässt.

Um dies zu lösen, sind einige Anwendungen sowohl für den Mac als auch für den PC verfügbar geworden, die es iOS-Benutzern ermöglichen, Videos und eine Reihe von Medien auf ihre Geräte zu übertragen. Was noch besser ist, im Fall von iExplorer (die Anwendung, die wir uns heute ansehen werden) können Sie Songs und Musik direkt in den Datenordner einer beliebigen Anwendung übertragen.

Werfen wir einen Blick darauf, wie iExplorer funktioniert, indem er ein Video an eine Drittanbieter-App überträgt, ohne jemals iTunes zu berühren.

Schritt 1: Auf Ihrem Mac oder Windows-PC herunterladen und installieren iExplorer-Version 2.2.1.6 (Mac-Version). Kapiert hier für den Mac und eine ähnliche Version hier für Windows-PCs.

Wichtiger Hinweis: iExplorer ist jetzt eine kostenpflichtige Anwendung. Sie müssen die kostenlose Version oben herunterladen, wenn Sie nicht dafür bezahlen möchten.

Schritt 2: Entsperren Sie Ihr iOS-Gerät und schließen Sie es an Ihren Mac oder Windows-PC an. Öffnen Sie danach iExplorer. Die Anwendung sollte Ihr iOS-Gerät sofort erkennen und eine Liste der verfügbaren Dateien und Ordner anzeigen, ähnlich wie der Finder des Mac oder der Windows Explorer.

Ich Explorer öffnenIch Explorer mag Finder

Vor einigen Monaten kaufte ich eine großartige App zum Ansehen von Videos auf dem iPhone, iPod Touch und iPad namens Azul Mediaplayer. Die App ist vollgepackt mit großartigen Funktionen, z. B. ermöglicht es Ihnen, fast alle Arten von Videoformaten (einschließlich .mkv) anzusehen und Untertitel zu jeder Videospur hinzuzufügen.

Wenn ich nun einen Film auf das iOS-Gerät einer anderen Person mit dieser installierten App übertragen möchte, müsste ich …

  • Legen Sie den Film auf ein USB-Laufwerk
  • Geben Sie ihnen den Antrieb
  • Übertragen Sie den Film vom USB-Laufwerk auf ihren Computer
  • Öffnen Sie iTunes
  • Kopieren Sie den Film in iTunes
  • Schließen Sie das Ziel-iOS-Gerät an
  • Synchronisieren oder übertragen Sie den Film auf Azul Media Player

Anstelle all dessen vereinfacht iExplorer die Dinge mit der folgenden Methode.

Schritt 3: Nachdem Sie iExplorer geöffnet haben, wählen Sie im Hauptfenster der App Ihr ​​iPhone oder ein anderes iOS-Gerät aus und klicken Sie auf Anwendungen. Dort finden Blau und doppelklicken Sie auf seinen Ordner.

Ich erforsche Azul

Schritt 4: Finden Sie die Unterlagen Ordner darin Blau. Sobald Sie dies getan haben, ziehen Sie Ihren Film einfach per Drag & Drop in diesen Ordner. Warten Sie einen Moment, bis die Übertragung abgeschlossen ist.

Ich erforsche Azul DocsIch erforsche Azul Docs TransferIch habe die Übertragung von Explorer Azul Docs abgeschlossen

Schritt 5: Öffnen Sie auf Ihrem iOS-Gerät Blau und Sie werden sehen, dass der gerade übertragene Film vorhanden ist, ohne dass Sie Inhalte vom Ziel-iOS-Gerät synchronisieren oder löschen müssen.

Azul-Film übertragen

Fazit

Wir haben in der Vergangenheit eine ähnliche App wie iExplorer namens iTools gesehen. Beide funktionieren sehr gut und jeder hat seine Stärken. Für die Übertragung von Videos fand ich iExplorer jedoch viel effizienter und stabiler, aber iTools bietet viel mehr Optionen und deckt mehr Medientypen ab. Zum Glück sind beide Anwendungen kostenlos erhältlich, Sie haben also die Wahl.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.