Top 9 Fixes für Spotify, das den Akku Ihres iPhones entlädt

Spotify wurde schnell populär mit seinen automatisch generierten Wiedergabelisten, der Möglichkeit, Gruppensitzungen zu veranstalten, Liedtexten, die uns beim Mitsingen helfen, und anderen Funktionen. Aber sie verbrauchen oft viel Strom. Also, wenn die Spotify-App; den Akku Ihres iPhones entlädt, finden Sie hier einige Lösungen, die Sie ausprobieren müssen.

Top 9 Fixes für Spotify, das den Akku Ihres iPhones entlädt

Glücklicherweise müssen Sie keine verrückten Problemumgehungen vornehmen. So können Sie das Problem beheben.

1. App neu starten

Wenn bei Apps auf Ihrem iPhone Probleme auftreten, sollten Sie sie als Erstes neu starten. Neben der App können Sie auch Ihr iPhone neu starten, das würde helfen.

2. Hintergrundaktualisierung deaktivieren

Background App Refresh ist eine Funktion auf dem iPhone, die es Apps wie Spotify ermöglicht, ständig nach neuen Inhalten zu suchen, auch wenn Sie sie nicht verwenden. Die Funktion soll zwar die Ladezeiten verkürzen, aber wenn zu viele Apps im Hintergrund laufen, kann dies die Akkulaufzeit Ihres iPhones beeinträchtigen. Daher können Sie versuchen, die Funktion „Hintergrund-App-Aktualisierung“ auf dem iPhone zu deaktivieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone und navigieren Sie zu Allgemein. Gehen Sie nun zu Hintergrund-App-Aktualisierung.

Allgemeine Einstellungen auf dem i PhoneApp-Aktualisierungseinstellungen im Hintergrund auf dem iPhone

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten und deaktivieren Sie die Hintergrund-App-Aktualisierung für Spotify, indem Sie den Schalter daneben ausschalten.

Deaktivieren Sie die Hintergrund-App-Aktualisierung für Spotify

Hinweis: Wenn Sie den Energiesparmodus auf Ihrem iPhone aktiviert haben, ist die App-Aktualisierung im Hintergrund bereits deaktiviert.

Um die Hintergrund-App-Aktualisierung für jede App zu deaktivieren, tippen Sie alternativ auf Hintergrund-App-Aktualisierung und wählen Sie Aus.

App-Aktualisierung im Hintergrund auf dem iPhoneDeaktivieren Sie die App-Hintergrundaktualisierung auf dem iPhone

3. App aktualisieren

Beliebte Apps wie Spotify veröffentlichen ständig Updates für neue Funktionen, Verbesserungen, Fehlerbehebungen und mehr. Wahrscheinlich gibt es bereits ein vom Entwickler veröffentlichtes Update, das das von Spotify verursachte Problem mit dem Batterieverbrauch behoben oder verbessert hat. Daher können Sie versuchen, Spotify aus dem App Store zu aktualisieren, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.

4. Entfernen Sie das Spotify-Widget

Während Sie vielleicht lieben, wie Widgets es Ihnen ermöglichen, mit Ihren Lieblings-Apps wie Spotify zu interagieren, führt dieser Luxus oft zu einer schlechten Akkulaufzeit auf dem iPhone. Daher können Sie erwägen, das Spotify-Widget vom Startbildschirm und dem Heute-Ansichtsbildschirm zu entfernen, um zu sehen, ob es beim Problem der Batterieentladung auf dem iPhone hilft. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie.

Um das Spotify-Widget aus der Heute-Ansicht zu entfernen, scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten. Tippen Sie nun auf das Minus-Symbol, das über dem Spotify-Widget erscheint, und tippen Sie zur Bestätigung auf Entfernen. Tippen Sie abschließend auf Fertig, um die Änderungen zu speichern.

Bearbeiten Sie die heutige Ansicht in i PhoneEntfernen Sie das Spotify-Widget aus der Ansicht „Heute“.

Um das Spotify-Widget vom Startbildschirm zu entfernen, tippen und halten Sie das Spotify-Widget und wählen Sie Widget entfernen aus dem daraufhin angezeigten Menü. Tippen Sie zur Bestätigung auf Entfernen.

Entfernen Sie das Spotify-Widget vom StartbildschirmEntfernen Sie das Spotify-Widget

5. Deaktivieren Sie Mobilfunk-Downloads in Spotify

Eine andere Möglichkeit, die Probleme mit der Batterieentladung auf iPhones einzuschränken, besteht darin, die Mobilfunk-Downloads zu deaktivieren. Neben dem Speichern von Daten spart das Deaktivieren von Mobilfunk-Downloads auch den Akku Ihres iPhones. Hier ist, wie es geht.

Schritt 1: Starten Sie die Spotify-App auf Ihrem iPhone. Tippen Sie nun oben rechts auf das Zahnradsymbol, um die Einstellungen zu öffnen.

Öffnen Sie Einstellungen auf Spotify

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten und schalten Sie den Schalter neben Download Using Cellular aus.

Deaktivieren Sie den Mobilfunk-Download auf Spotify

Das ist es. Jetzt verwendet Spotify nur noch Wi-Fi, um neue Medien herunterzuladen.

6. Versuchen Sie den Offline-Modus

Spotify ermöglicht es seinen Premium-Benutzern, ihre gespeicherte Musik zu hören, auch wenn die App offline ist. Dies hilft, Daten und Batterie zu sparen, da die App die Songs nicht jedes Mal lädt, wenn Sie sie anhören. Daher können Sie versuchen, den Offline-Modus in Spotify zu verwenden, um den Batterieverbrauch zu reduzieren. Hier ist wie.

Schritt 1: Starten Sie die Spotify-App auf Ihrem iPhone und navigieren Sie zu Einstellungen.

Schritt 2: Gehen Sie zu Wiedergabe und schalten Sie die Offline-Option ein.

Wiedergabeeinstellungen auf SpotifyAktivieren Sie den Offline-Modus in Spotify

Nach der Aktivierung kann die Spotify-App nicht auf das Internet zugreifen und nur Songs abspielen, die Sie für die Offline-Nutzung gespeichert haben.

7. App neu installieren

Wenn die oben genannten Lösungen den durch Spotify verursachten Batterieverbrauch nicht regulieren können, können Sie versuchen, die App auf Ihrem iPhone zu deinstallieren und neu zu installieren. Dadurch werden alle beschädigten Daten gelöscht, die die App möglicherweise im Laufe der Zeit gesammelt hat, und ihr einen Neuanfang ermöglichen.

8. Deaktivieren Sie Ortungsdienste

Eine weitere Möglichkeit, Batterie auf Ihrem iPhone zu sparen, besteht darin, batteriefressende Elemente wie Ortungsdienste zu deaktivieren. Im Vergleich zu anderen Diensten verbrauchen Standortdaten bekanntermaßen einen größeren Teil des Akkus Ihres iPhones, da Apps diese Daten verwenden, um Ihren aktuellen Standort in regelmäßigen Abständen zu ermitteln. Daher können Sie versuchen, den Ortungsdienst auf Ihrem iPhone zu deaktivieren, um eine Batterieentladung zu vermeiden.

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone und gehen Sie zu Datenschutz.

Datenschutzeinstellungen auf dem i Phone

Schritt 2: Tippen Sie nun oben auf Ortungsdienste. Deaktivieren Sie im folgenden Bildschirm den Schieberegler, um die Ortungsdienste auf dem iPhone zu deaktivieren.

Standortdiensteinstellungen auf dem iPhoneDeaktivieren Sie die Ortungsdienste auf dem iPhone

9. Aktualisieren Sie iOS

Eine andere Sache, die Sie tun können, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr iPhone viel zu schnell seine Ladung verliert, ist, nach Software-Updates zu suchen. Manchmal kann das Problem mit dem Batterieverbrauch auf einem iPhone spezifisch für den iOS-Build sein, auf dem Sie sich befinden. Daher kann die Aktualisierung von iOS auf die neueste verfügbare Version zur Lösung des Problems beitragen.

Batterieentladung auf dem iPhone eindämmen

Wenn man bedenkt, wie sehr wir uns für unseren täglichen Bedarf auf unsere Telefone verlassen, können solche Probleme mit dem Batterieverbrauch kritisch sein. Während der Wechsel zu einer Spotify-Alternative möglicherweise nicht für jeden eine wünschenswerte Lösung ist, sollten die oben genannten Methoden dazu beitragen, Spotify daran zu hindern, den Akku Ihres iPhones zu entladen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.