Top 8 Möglichkeiten, um zu beheben, dass Google Maps auf dem iPhone nicht funktioniert

Google Maps ist seiner Konkurrenz in Bezug auf die Navigation um Längen voraus. Angesichts der Anzahl der Funktionen ist es nicht verwunderlich, warum viele iPhone-Nutzer Google Maps gegenüber Apple Maps bevorzugen. Aber genau wie jede andere App kann auch Google Maps Sie manchmal stören und auf Ihrem iPhone nicht mehr funktionieren.

Die besten Möglichkeiten, um zu beheben, dass Google Maps auf dem iPhone nicht funktioniert

Probleme mit Google Maps zu haben, ist wahrscheinlich das Letzte, was Sie unterwegs wollen. Um Ihnen zu helfen, haben wir eine Liste mit Tipps zur Fehlerbehebung zusammengestellt, die Ihnen helfen sollen, wiederkehrende Probleme mit Google Maps zu beheben. Also, kommen wir gleich zur Sache.

Neben der Überprüfung der Internetverbindung müssen Sie auch sicherstellen, dass Google Maps mobile Daten auf Ihrem iPhone verwenden kann. Öffnen Sie dazu die App Einstellungen und gehen Sie zu Mobile Daten. Scrollen Sie nach unten und aktivieren Sie den Schalter neben Google Maps.

Mobile Daten i PhoneMobile Daten für Google Maps aktivieren

Öffnen Sie die App „Einstellungen“ und gehen Sie zu „Allgemein“, um Ihr iPhone auszuschalten. Tippen Sie auf Herunterfahren und verwenden Sie den Schieberegler, um Ihr iPhone auszuschalten.

Allgemeine Einstellungen i Telefoni-Phone herunterfahren

Warten Sie eine Minute und halten Sie dann die Sleep/Wake-Taste gedrückt, um Ihr iPhone einzuschalten.

Um den Ortungsdienst auf dem iPhone zu aktivieren, müssen Sie Folgendes tun:

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen-App und navigieren Sie zu Datenschutz.

Datenschutzeinstellungen auf dem i Phone

Schritt 2: Gehen Sie zu Ortungsdienste und aktivieren Sie den Schalter daneben.

Standortdiensteinstellungen auf dem iPhoneAktivieren Sie die Ortungsdienste auf dem iPhone

Starten Sie die Google Maps-App neu, um zu sehen, ob sie einwandfrei funktioniert.

Schritt 1: Gehen Sie zur App „Einstellungen“, gehen Sie zu „Datenschutz“ und tippen Sie auf „Ortungsdienste“.

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten, um Google Maps zu finden.

Standorteinstellungen für Google Maps

Schritt 3: Wählen Sie Während der Verwendung der App oder Immer aus der Liste. Schalten Sie dann den Schalter neben Präziser Standort ein.

Erlauben Sie Google Maps, auf den Standort auf dem iPhone zuzugreifen

Schritt 1: Starten Sie die App „Einstellungen“ und gehen Sie zu „Allgemein“.

Allgemeine Einstellungen

Schritt 2: Gehen Sie zu Background App Refresh und schalten Sie den Schalter neben Google Maps ein.

Hintergrund App aktualisierenHintergrund-App-Aktualisierung für Google Maps aktivieren

Schritt 1: Öffnen Sie die App „Einstellungen“ und navigieren Sie zu „Allgemein“.

Schritt 2: Tippen Sie auf iPhone übertragen oder zurücksetzen.

iPhone übertragen oder zurücksetzen

Schritt 3: Tippen Sie unten auf die Option Zurücksetzen und wählen Sie im sich öffnenden Menü die Option Standort & Datenschutz zurücksetzen.

iPhone zurücksetzenSetzen Sie die Standort-Datenschutzeinstellungen auf dem iPhone zurück

Geben Sie Ihren Sperrbildschirm-Passcode ein und wählen Sie erneut Standort und Datenschutz zurücksetzen, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Wenn Sie fertig sind, öffnen Sie Google Maps und erlauben Sie erneut alle Standortberechtigungen, um zu sehen, ob es gut funktioniert.

Sie nutzen gerne Google Maps? Sehen Sie sich diese wichtigen Tipps und Tricks an, um Google Maps optimal zu nutzen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.