Top 8-Möglichkeiten, um zu beheben, dass die Mail-App auf dem iPhone nicht funktioniert

Obwohl der App Store mit hervorragenden E-Mail-Apps gefüllt ist, bleibt die Mehrheit bei der Standard-Mail-App auf dem iPhone. Mit iOS 15 hat Apple das Add-On Protect Mail Activity hinzugefügt, um IP-Adressen zu verbergen. Diese Funktionen sind jedoch nur auf dem Papier gut, wenn die Mail-App überhaupt nicht funktioniert. Lassen Sie uns das Problem beheben, dass die Mail-App auf dem iPhone nicht funktioniert.


Behoben, dass die Mail-App auf dem iPhone nicht funktioniert

1. Mobile Daten für Mail-App aktivieren

Versuchen Sie, neue E-Mails über das mobile Internet abzurufen? Sie erhalten möglicherweise keine neuen E-Mails, wenn die mobile Datenumschaltung für die Mail-App deaktiviert ist. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um es zu aktivieren.

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen-App auf dem iPhone.

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten zu E-Mail.

Schritt 3: Aktivieren Sie im folgenden Menü den Umschalter für mobile Daten.


Mail auswählen

Mobile Daten aktivieren

2. E-Mail-Konto erneut hinzufügen

Wenn bei einem bestimmten E-Mail-Konto Probleme mit der Mail-App auftreten, ist es an der Zeit, das Konto zu löschen und erneut hinzuzufügen. Hier ist wie.

Schritt 1: Öffnen Sie die iPhone-Einstellungen-App und gehen Sie zu Mail.

Schritt 2: Wählen Sie Konten aus.

Schritt 3: Tippen Sie auf den E-Mail-Anbieter, der Ihnen Probleme bereitet. Wählen Sie Konto löschen und entfernen Sie es von Ihrem iPhone.


Gmail-Konto löschen

Neues Konto hinzufügen

Fügen Sie das E-Mail-Konto erneut aus demselben Konten-Menü hinzu und versuchen Sie, über das Mail-Menü darauf zuzugreifen.

3. Überprüfen Sie die E-Mail-Abrufeinstellungen

Sie müssen sicherstellen, dass E-Mails nach Möglichkeit vom Server gesendet werden. Die Push-Option ist für einige E-Mail-Anbieter wie Gmail nicht verfügbar. In diesem Fall müssen Sie Abrufen auswählen, um neue E-Mails zu erhalten. Hier ist, was Sie tun müssen.

Schritt 1: Öffnen Sie die iPhone-Einstellungen und gehen Sie zu Mail.

Schritt 2: Gehen Sie zum Menü Konten.

Schritt 3: Tippen Sie auf Neue Daten abrufen.


Neue Daten abrufen

Menü Neue Daten abrufen

Schritt 4: Push-Umschaltung aktivieren.


Neue E-Mails abrufen

Wählen Sie im selben Menü Gmail aus und tippen Sie auf Abrufen, um neue E-Mails von Servern zu erhalten. Beim Abrufen neuer E-Mails kann es zu Verzögerungen kommen. Das iPhone ruft nur dann neue Daten im Hintergrund ab, wenn es eingeschaltet ist und Wi-Fi ist.

4. Überprüfen Sie die Benachrichtigungseinstellungen

Die Mail-App funktioniert möglicherweise einwandfrei, aber die falsche Benachrichtigungseinstellung kann die eigentliche Ursache des Problems sein.

Sie können die iPhone-Einstellungen öffnen und zum Mail-Menü gehen. Wählen Sie Benachrichtigungen aus und passen Sie die Benachrichtigungen für jedes E-Mail-Konto an.


Registerkarte Benachrichtigungen

E-Mail-Benachrichtigungen prüfen

Sie können auch VIP-E-Mail-Adressen priorisieren und verschiedene E-Mail-Töne für sie festlegen.

5. Mail-App auslagern

Dies gilt für Power Mail-Benutzer. Wenn die Mail-App im Hintergrund viel Speicherplatz verbraucht hat, funktioniert sie möglicherweise nicht mehr. Sie können die Daten der Mail-App ganz einfach aus der Einstellungs-App auslagern.

Schritt 1: Öffnen Sie die iPhone-Einstellungen-App.

Schritt 2: Gehen Sie zum Menü Allgemein.

Schritt 3: Wählen Sie iPhone-Speicher aus.


Allgemein auswählen

i Telefonspeicher auswählen

Schritt 4: Sie sehen eine detaillierte Speicheranalyse. Suchen Sie die Mail-App in der Liste.

Schritt 5: Tippen Sie auf Mail und wählen Sie Offload aus dem folgenden Menü.


I Telefonspeichermenü

E-Mail-Daten auslagern

Dadurch wird der von der App verwendete Speicherplatz freigegeben, die Dokumente und Daten bleiben jedoch erhalten. Durch eine Neuinstallation der App werden Ihre Daten wiederhergestellt.

6. Mail-App neu installieren

Apple ermöglicht es Benutzern endlich, Standard-Apps auf dem iPhone zu löschen. Wenn die Mail-App nicht richtig funktioniert, können Sie sie entfernen und erneut aus dem App Store hinzufügen. Hier ist wie.

Schritt 1: Drücken Sie lange auf das Symbol der Mail-App und wählen Sie App entfernen.

Schritt 2: Wählen App löschen und bestätige deine Entscheidung.


Mail-App löschen

Öffnen Sie den App Store und suchen Sie nach Mail. Installieren Sie die App auf Ihrem Telefon und beginnen Sie mit dem Hinzufügen von E-Mail-Konten.

7. iOS aktualisieren

Die Mail ist ein Teil der Standard-Apps, die mit dem iPhone geliefert werden. Apple aktualisiert all diese Apps mit häufigen iOS-Updates. Das heißt, Sie können nicht einfach in den App Store gehen und die neueste Mail-App installieren.

Sie müssen die iOS-Version auf den neuesten Build aktualisieren, um die funktionierende Mail-App wiederherzustellen.


Aktualisieren Sie das Betriebssystem

Beginnen Sie mit dem Abrufen von E-Mails auf dem iPhone

Sie sollten auch den Fokusmodus deaktivieren und Änderungen an der Benachrichtigungszusammenfassung für die Mail-App vornehmen, um häufige Benachrichtigungen zuzustellen.

Die Mail-App ist ein zentraler Bestandteil des iPhone-Erlebnisses. Die nicht funktionierende App kann Ihre Aufmerksamkeit auf wichtige E-Mails auf Ihrem iPhone verzögern. Die obigen Schritte sollten Ihnen helfen, das Problem zu beheben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *