Top 8 Fixes für den iPhone App Store, der keine Apps herunterlädt

Während Apple iPhone mehrere vorinstallierte Apps anbietet, ist es ein Vergnügen, einige nützliche und lustige Apps aus dem App Store zu installieren. Ob es sich um eine neue Erinnerungs- oder Aufgaben-App handelt, es gibt viele Optionen. Aber was ist, wenn der App Store Sie die Apps nicht herunterladen lässt, obwohl Sie auf die Schaltfläche „Get“ getippt haben? Nun, es mag wie ein vorübergehendes Problem erscheinen, aber wenn das Problem weiterhin besteht, sollten Sie es vollständig beheben.

Korrigieren Sie, dass der iPhone App Store keine Apps mit dem vorgestellten Bild herunterlädt

Aus diesem Grund haben wir in diesem Handbuch acht (8) Lösungen zur Behebung des Problems aufgelistet, dass der App Store keine Apps auf Ihr iPhone herunterlädt. Diese Korrekturen gelten auch für Fälle, in denen Sie Apps, die Sie zuvor auf Ihrem iPhone installiert haben, nicht aktualisieren können.

1. Fehlerbehebung bei der Netzwerkverbindung

Sie sollten von Wi-Fi zu mobilen Daten oder umgekehrt wechseln und versuchen, die Apps erneut herunterzuladen. Verwenden Sie auch andere Apps (Browser, YouTube usw.) auf Ihrem Telefon, um zu überprüfen, ob sie mit Ihren mobilen Daten oder Ihrem WLAN funktionieren. Wenn Ihre mobilen Daten nicht funktionieren, überprüfen Sie, ob Sie einen aktiven Internetplan haben, oder wenden Sie sich an Ihren Dienstanbieter.

Wenn Sie mit Wi-Fi verbunden sind, aber immer noch keine Apps aus dem App Store herunterladen können, weil Ihr iPhone keinen Internetzugang hat, sehen Sie sich einige Methoden zur Wi-Fi-Fehlerbehebung an, damit es wieder mit Ihrem iPhone funktioniert.

Es ist erwähnenswert, dass Sie jeweils eine App aus dem App Store herunterladen sollten. Das gleichzeitige Herunterladen mehrerer Apps könnte Ihre Netzwerkgeschwindigkeit beeinträchtigen und dazu führen, dass einige Apps nicht heruntergeladen werden.

2. Download anhalten und fortsetzen

Wenn eine App während der Installation bei einem bestimmten Prozentsatz hängen bleibt, kann das Anhalten und Fortsetzen helfen, den Download neu zu starten. Gehen Sie zur Homepage Ihres iPhones und tippen Sie auf die App, um den Download anzuhalten. Alternativ können Sie etwa 2 Sekunden lang auf die App drücken, um das 3D-Touch-Schnellzugriffsmenü aufzurufen, und dann Download anhalten auswählen.

Korrigieren Sie, dass der iPhone App Store keine Apps herunterlädtKorrigieren Sie, dass der iPhone App Store keine Apps herunterlädt 05

Um den Download fortzusetzen, tippen Sie einfach auf die App, und das Label sollte sich von ändern Angehalten zu Wird geladen.

3. Starten Sie das iPhone neu

Das Neustarten Ihres Geräts ist eine weitere effektive Lösung, insbesondere wenn Sie eine App und ein weiß/graues Gitter mit einem Etikett herunterladen, das lautet Warten erscheint auf der Startseite anstelle des App-Icons.

Korrigieren Sie, dass der iPhone App Store keine Apps herunterlädt 13

Ein Neustart Ihres iPhones würde helfen, den App Store zu aktualisieren. Wenn Ihr Telefon wieder eingeschaltet wird, gehen Sie zum App Store und laden Sie die App erneut herunter.

4. Überprüfen Sie den verfügbaren Speicher

Von Ihnen heruntergeladene Apps werden auf Ihrem Gerät gespeichert. Wenn auf Ihrem iPhone kein Speicherplatz mehr verfügbar ist, kann der App Store keine Apps herunterladen. Sie können überprüfen, wie viel Speicherplatz auf Ihrem Telefon verbleibt, und ihn mit der Größe der App vergleichen, die Sie herunterladen möchten.

Um die Größe einer App zu überprüfen, starten Sie die Beschreibungsseite der App im App Store und überprüfen Sie den Abschnitt „Informationen“ auf die Größe der App.

Korrigieren Sie, dass der iPhone App Store keine Apps herunterlädt 01

Überprüfen Sie als Nächstes, wie viel Speicherplatz Sie noch auf Ihrem iPhone haben. Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Info und überprüfen Sie den Abschnitt Verfügbar, um zu sehen, was vom Speicher Ihres Telefons übrig ist.

Korrigieren Sie, dass der iPhone App Store keine Apps herunterlädt 02

Wenn Sie nicht genügend Speicherplatz haben, sollten Sie etwas Speicherplatz auf Ihrem iPhone freigeben und versuchen, die App erneut herunterzuladen.

5. Überprüfen Sie Uhrzeit und Datum

Die Uhrzeit und das Datum Ihres iPhones wirken sich auch stark darauf aus, wie Apps aus dem App Store installiert werden. Wenn die Zeit- und Datumsinformationen Ihres Geräts falsch sind, lädt der App Store keine Apps herunter und installiert sie nicht.

Glücklicherweise hat iOS eine Option, mit der Ihr iPhone Uhrzeit und Datum automatisch einstellen kann. Auf diese Weise müssen Sie sich nicht den Stress machen, sie (Uhrzeit und Datum) selbst manuell zu korrigieren. Gehen Sie dazu zu „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Datum & Uhrzeit“ und vergewissern Sie sich, dass die Option „Automatisch einstellen“ aktiviert ist.

Korrigieren Sie, dass der iPhone App Store keine Apps herunterlädt 03

6. Überprüfen Sie die Apple-ID-Zahlungsmethode

Um Apps aus dem App Store herunterzuladen, müssen Sie über eine gültige Zahlungsmethode verfügen, die mit Ihrer Apple-ID verknüpft ist. Es spielt keine Rolle, ob Sie nur kostenlose Apps installieren, es ist eine Zahlungsmethode erforderlich, um sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Apps herunterzuladen. Wenn Sie keine gültige Zahlungsmethode mit Ihrer Apple-ID verknüpft haben oder die verknüpfte Karte möglicherweise abgelaufen ist, müssen Sie eine andere Zahlungsmethode verknüpfen, bevor Sie Apps aus dem App Store herunterladen können.

Schritt 1: Starten Sie das Einstellungsmenü und klicken Sie auf die Apple-ID Ihres Geräts.

Korrigieren Sie, dass der iPhone App Store keine Apps herunterlädt 04

Schritt 2: Wählen Sie als nächstes „Zahlung & Versand“ aus.

Korrigieren Sie, dass der iPhone App Store keine Apps herunterlädt 06

Schritt 3: Wählen Sie Bearbeiten, um Ihre aktuelle Zahlungsmethode zu entfernen, oder wählen Sie „Zahlungsmethode hinzufügen“, um eine andere/sekundäre Zahlungsmethode hinzuzufügen.

Korrigieren Sie, dass der iPhone App Store keine Apps herunterlädt 07

7. Melden Sie sich vom App Store ab

Eine weitere effektive Lösung für ein iPhone, das keine Apps herunterlädt, besteht darin, sich vom App Store abzumelden und erneut anzumelden. Befolgen Sie dazu die nachstehenden Schritte.

Schritt 1: Starten Sie das iPhone-Einstellungsmenü und wählen Sie „iTunes & App Store“.

Korrigieren Sie, dass der iPhone App Store keine Apps herunterlädt 08

Schritt 2: Apple-ID auswählen.

Korrigieren Sie, dass der iPhone App Store keine Apps herunterlädt 09

Schritt 3: Tippen Sie auf Abmelden.

Korrigieren Sie, dass der iPhone App Store keine Apps herunterlädt 10

Um sich wieder anzumelden, tippen Sie auf Anmelden und geben Sie Ihre Apple-ID-Anmeldeinformationen ein.

Korrigieren Sie, dass der iPhone App Store keine Apps herunterlädt 11

Gehen Sie zurück zum App Store, und Sie sollten jetzt Apps auf Ihr Gerät herunterladen können.

8. Aktualisieren Sie iOS

Wenn keine der oben genannten Fehlerbehebungen funktioniert, aktualisieren Sie das Betriebssystem Ihres iPhones auf die neueste Version. Öffnen Sie das Menü „iPhone-Einstellungen“ und navigieren Sie zu „Allgemein“ > „Softwareaktualisierung“ > „Herunterladen und installieren“.

Korrigieren Sie, dass der iPhone App Store keine Apps herunterlädt 12

Hinweis: Das Herunterladen eines iOS-Updates erfordert eine Wi-Fi-Verbindung, keine mobilen Daten.

Laden Sie sie alle herunter

Mindestens eine der oben beschriebenen Korrekturen sollte Sie in kürzester Zeit wieder dazu bringen, Apps auf Ihr iPhone herunterzuladen. Wenn nichts funktioniert, sollten Sie erwägen, Ihr iPhone oder einige seiner Einstellungen zurückzusetzen.

Als nächstes: Zeigt der App Store keine Badge-Benachrichtigungen auf Ihrem iPhone oder iPad mit iOS 13 oder iPadOS an? Lesen Sie den unten verlinkten Artikel, um zu erfahren, was Sie tun können, um sie zu erhalten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.