Top 7-Möglichkeiten, um zu beheben, dass Google Mail auf dem iPhone nicht funktioniert


Top-Möglichkeiten, um zu beheben, dass Google Mail auf dem iPhone nicht funktioniert

Da bei der Verbindung Ihres Gmail-Kontos mit Ihrem iPhone so viele Faktoren eine Rolle spielen, variieren die Methoden zur Fehlerbehebung von Benutzer zu Benutzer. Um Ihnen zu helfen, haben wir daher eine Liste mit Lösungen zusammengestellt, angefangen bei den einfachsten bis hin zu den etwas fortgeschritteneren, je weiter Sie fortschreiten. Also, lass es uns überprüfen.

1. Starten Sie Ihr iPhone neu

In erster Linie können Sie zunächst Ihr iPhone neu starten. Wenn Gmail aufgrund eines kleinen Fehlers in der App oder eines Hintergrundprozesses nicht funktioniert, sollte ein Neustart Ihres iPhones Abhilfe schaffen.

Angenommen, Sie haben ein iPhone X oder neuer, halten Sie die Sleep/Wake-Taste und eine der Lautstärketasten gedrückt, damit die Aufforderung zum Herunterfahren angezeigt wird. Halten Sie auf älteren iPhones die Sleep/Wake-Taste gedrückt, bis Sie aufgefordert werden, zum Ausschalten des Geräts zu streichen.


Telefon ausschalten

Warten Sie, bis Ihr Gerät vollständig heruntergefahren ist, und halten Sie dann die Sleep/Wake-Taste erneut gedrückt, um es einzuschalten.

2. Besuchen Sie die Gmail-Website für Benachrichtigungen

Wenn Sie Probleme haben, sich auf dem iPhone bei Ihrem Gmail-Konto anzumelden, können Sie versuchen, Gmail auf einem anderen Gerät oder auf Ihrem Computer zu öffnen. Suchen Sie nach einer E-Mail von Google, in der Sie aufgefordert werden, Ihre letzte Anmeldung zu bestätigen.

Nach der Überprüfung sollten Sie sich auf Ihrem iPhone bei Gmail anmelden können und es sollte gut funktionieren.

3. Überprüfen Sie die Geräteaktivität

Wenn Sie in Ihrem Posteingang keine Anmeldebenachrichtigungen finden, können Sie zu Ihrem Google-Konto gehen und Ihre Gmail-Anmeldung auf dem iPhone manuell überprüfen. Hier ist wie.

Schritt 1: Öffnen Sie einen Webbrowser auf Ihrem Telefon oder PC und melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an.

Schritt 2: Wechseln Sie zur Registerkarte Sicherheit auf der linken Seite und überprüfen Sie die Sicherheitsaktivitäten. Klicken Sie auf Ihre Anmeldeaktivität auf dem iPhone.


Sicherheit des Google-Kontos

Schritt 3: Klicken Sie im folgenden Bildschirm auf „Ja, ich war es“.


Anmeldung bestätigen

Versuchen Sie danach, Gmail auf Ihrem iPhone zu verwenden, um zu sehen, ob es jetzt gut funktioniert.

4. CAPTCHA-Reset durchführen

Wenn Google Aktivitäten in Ihrem Gmail von einem neuen Gerät oder einem unbekannten Ort erkennt, kann es Sie daran hindern, Ihr Konto zu verwenden, bis Sie das CAPTCHA entsperrt haben.

Schritt 2: Klicken Sie anschließend auf Weiter.


Captcha-Reset für Gmail

Sie sollten eine Meldung mit der Aufschrift “Kontozugriff aktiviert” sehen.


Zugriff für Gmail aktiviert

Gehen Sie zurück zur Mail-App und prüfen Sie, ob Sie Gmail verwenden können.

5. Stellen Sie sicher, dass IMAP aktiviert ist

IMAP (oder Internet Message Access Protocol) ist ein Internetprotokoll, das Gmail verwendet, um alle Ihre Kontoinformationen an und von Ihrem Smartphone zu senden. Wenn IMAP deaktiviert ist, funktioniert Gmail natürlich nicht auf dem iPhone.

Schritt 1: Öffnen Sie einen Webbrowser auf Ihrem PC und melden Sie sich bei Ihrem Gmail-Konto an.

Schritt 2: Klicken Sie oben rechts auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Alle Einstellungen anzeigen.


Öffnen Sie die Gmail-Einstellungen

Schritt 3: Wechseln Sie zur Registerkarte Weiterleitung und POP/IMAP und scrollen Sie nach unten zum Abschnitt IMAP-Zugriff. Wählen Sie IMAP aktivieren und klicken Sie unten auf Änderungen speichern.


IMAP in Gmail aktivieren

6. Gmail-Konto entfernen und hinzufügen

Wenn Gmail auf dem iPhone immer noch nicht funktioniert, können Sie versuchen, Ihr Gmail-Konto zu entfernen und erneut hinzuzufügen. Dadurch wird die Verbindung Ihres Kontos mit dem Server aktualisiert und das Problem möglicherweise behoben.

Schritt 1: Öffnen Sie die App Einstellungen und navigieren Sie zu Mail.


Mail-App auf dem iPhone

Schritt 2: Gehen Sie zu Konten und tippen Sie dann auf Gmail.


E-mail Konto

Google Mail auf dem iPhone

Schritt 3: Tippen Sie anschließend auf Konto löschen. Wählen Sie von meinem iPhone löschen, wenn Sie dazu aufgefordert werden.


Gmail vom iPhone löschen

Von meinem i-Phone löschen

Fügen Sie Ihr Gmail-Konto erneut hinzu, um zu sehen, ob es jetzt einwandfrei funktioniert.

7. Mail-App aktualisieren

Wenn nichts funktioniert, können Sie schließlich überprüfen, ob Updates für die Mail-App ausstehen und diese sofort installieren. Diese Updates bringen normalerweise Fehlerbehebungen und Verbesserungen an einer App, abgesehen von neuen Funktionen. Daher können Sie versuchen, die Mail-App zu aktualisieren, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Wenn Sie schon dabei sind, sollten Sie auch Ihr iPhone aktualisieren. Es ist oft die beste Vorgehensweise, Ihre Geräte auf dem neuesten Stand zu halten, um solche Fehler zu vermeiden.

Google Mail auf dem iPhone

In den meisten Fällen treten solche Probleme nur auf, wenn Google ungewöhnliche Aktivitäten mit Ihrem Konto erkennt und es bis zur Überprüfung sperrt. Wenn Sie jedoch weiterhin Probleme mit der Verwendung von Gmail in der Mail-App auf dem iPhone haben, sollten Sie in Erwägung ziehen, zur eigenständigen Gmail-App zu wechseln.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *