Top 7 Möglichkeiten, Google Maps zu reparieren, die auf Android und iOS den falschen Standort anzeigen

Google Maps ist eine abgerundete Navigations-App, mit der Sie die beste Routenoption finden, Ihren Standortverlauf anzeigen und die Fläche und Entfernungen von jedem Ort auf der Erde messen können. Aber am Ende des Tages ist es nur eine App, und sie wird ihren gerechten Anteil an Unvollkommenheiten haben. Einer davon ist, wenn die App einen falschen Standort anzeigt.

Top 7 Möglichkeiten, Google Maps zu reparieren, die den falschen Standort auf Android und i OS anzeigen

Das Problem kann aus mehreren Gründen auftreten, die von falschen Standorteinstellungen bis hin zu einem fehlerhaften GPS reichen. Wenn die üblichen Tricks wie das Neustarten der App und des Telefons nicht geholfen haben, haben wir eine Liste effektiver Korrekturen zusammengestellt, die Sie anwenden können, um die Standortgenauigkeit in der Google Maps-App zu verbessern. Also, lass uns gleich loslegen.

1. Aktivieren Sie eine hohe Standortgenauigkeit

Wenn Sie den Modus für hohe Genauigkeit auf Ihrem Gerät aktivieren, kann Google Maps Ihren Standort so genau wie möglich berechnen. Wenn Google Maps also Schwierigkeiten hat, Ihren aktuellen Standort zu bestimmen, können Sie den Modus mit hoher Genauigkeit im Standort aktivieren, um zu sehen, ob es hilft. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie.

Android

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Telefon und gehen Sie zu Standort.

Ortseinstellungen

Schritt 2: Erweitern Sie das Menü Erweitert und tippen Sie auf Google Location Accuracy. Schalten Sie jetzt auf die Schaltfläche „Standortgenauigkeit verbessern“ um, falls dies noch nicht geschehen ist.

Google-StandortgenauigkeitVerbessern Sie die Standortgenauigkeit

iOS

Schritt 1: Starten Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone und navigieren Sie zu Datenschutz. Tippen Sie nun auf Ortungsdienste.

Datenschutzeinstellungen im i PhoneOrtungsdienst im i Phone

Schritt 2: Suchen Sie Google Maps in der Liste, um die Option Genauer Standort zu aktivieren.

Google Maps-Standorteinstellungen auf dem iPhoneGenauer Standort in i Phone

Das ist es. Starten Sie jetzt die Google Maps-App neu, um zu sehen, ob das Standortproblem jetzt behoben ist.

2. Schalten Sie den Energiesparmodus aus

Der Batteriesparmodus auf Ihrem Telefon schaltet häufig stromhungrige Funktionen wie GPS und Hintergrund-App-Daten ab, um Batterie zu sparen. Infolgedessen kann Google Maps daran gehindert werden, Ihren genauen Standort zu bestimmen. Daher wird empfohlen, den Energiesparmodus auszuschalten, während Sie die Google Maps-App verwenden, um eine optimale Leistung zu erzielen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie.

Android

Um den Energiesparmodus auf Android zu deaktivieren, öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Telefon und navigieren Sie zu Akku. Deaktivieren Sie nun den Batteriesparmodus.

Batterieeinstellungen auf AndroidSchalten Sie den Energiesparmodus für Android aus

iOS

Um den Batteriesparmodus auf dem iPhone auszuschalten, starten Sie die App „Einstellungen“, gehen Sie zu „Akku“ und schalten Sie den Energiesparmodus aus.

Akkueinstellungen auf dem i PhoneDeaktivieren Sie den Energiesparmodus i Phone

3. Kompass kalibrieren

Google Maps verwendet einen Sensor namens Magnetometer auf Ihrem Smartphone, um Ihren Standort genau zu berechnen. Und es gilt als Best Practice, diesen Sensor von Zeit zu Zeit zu kalibrieren oder wenn die App einen ungenauen Standort anzeigt. Hier ist wie.

Schritt 1: Starten Sie die Google Maps-App auf Ihrem Android oder iPhone und tippen Sie auf den blauen Punkt, der Ihren aktuellen Standort anzeigt.

Google Maps

Schritt 2: Tippen Sie nun unten auf die Option Kompass kalibrieren und führen Sie die Geste auf dem Bildschirm aus, um mit Ihrem Telefon eine Zahl 8 zu machen.

Kompass kalibrieren

Nach der Kalibrierung prüfen Sie, ob Google Maps Ihren korrekten Standort erkennen kann.

4. Cache leeren

Wenn Sie die Google Maps-App schon seit geraumer Zeit verwenden, hat die App während dieser ganzen Zeit möglicherweise eine beträchtliche Menge an Cache-Daten gesammelt. Manchmal können diese Cache-Daten die Leistung der App beeinträchtigen und letztendlich Probleme wie falsche Standortprobleme verursachen.

Um das zu beheben, versuchen Sie, diese mit der App verknüpften Cache-Daten zu löschen. Hier ist wie.

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Android und gehen Sie zu Apps und Benachrichtigungen. Scrollen Sie nach unten, um die Google Maps-App zu finden und darauf zu tippen.

EinstellungsmenüKarten

Schritt 2: Gehen Sie nun zu Speicher und Cache und tippen Sie auf die Schaltfläche Cache löschen.

Informationen zur Karten-AppCache für Google Maps löschen

Starten Sie nach dem Löschen die Google Maps-App neu, um zu sehen, ob sie Ihren Standort genau erkennen kann.

5. Scheinstandorte deaktivieren

Developer Options ist ein raffiniertes Tool für Android, mit dem Sie die Animationsskalierung optimieren, die Spieleleistung steigern und sogar GPS-Koordinaten fälschen können, indem Sie einen Scheinstandort auf Ihrem Telefon erstellen. Möglicherweise haben Sie Scheinstandorte aktiviert, während Sie mit einer dieser Einstellungen herumgespielt haben. Wenn dies der Fall ist, versuchen Sie, es zu deaktivieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Schritt 1: Starten Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Android und gehen Sie zu System. Öffnen Sie nun das Menü Entwickleroptionen.

SystemeinstellungenEntwickleroptionen auf Android

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten und suchen Sie „App für falschen Standort auswählen“. Stellen Sie sicher, dass hier keine App ausgewählt ist.

Mock Location App

Alternativ können Sie auch das Entwickleroptionsmenü ausschalten, um alle darüber vorgenommenen Änderungen zu deaktivieren.

6. Schalten Sie WLAN ein

Neben dem GPS Ihres Telefons verwendet Google Maps auch WLAN-Netzwerke in der Nähe, um Ihren aktuellen Standort genau zu bestimmen. Wenn Google Maps also einen falschen Standort anzeigt, können Sie versuchen, Wi-Fi auf Ihrem Telefon einzuschalten (auch wenn Sie keine Verbindung mit einem Netzwerk herstellen), um das Problem zu beheben.

7. Installieren Sie Google Maps neu

Wenn jede der oben genannten Methoden fehlschlägt, können Sie schließlich versuchen, die Google Maps-App neu zu installieren. Es entfernt alle mit der App verbundenen Daten und aktualisiert dabei auch die App.

Genauigkeit garantiert

Es ist leicht, verblüfft zu sein, wenn Apps wie Google Maps nicht funktionieren. Hoffentlich haben die oben genannten Lösungen dazu beigetragen, die Dinge wieder normal zu machen. Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie den Wechsel zu einer leichteren Version, Google Maps Go, in Betracht ziehen.

Planen Sie, in ein Gebiet zu reisen, in dem die Internetverbindung ein Problem sein könnte? Erfahren Sie, wie Sie Google Maps herunterladen und offline verwenden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.