Top 6 Möglichkeiten, Speicherplatz auf dem iPhone freizugeben, ohne Apps zu löschen

Apple brauchte bis 2021, um zu erkennen, dass 64 GB zu wenig Speicherplatz sind, zunächst auf dem iPhone. Während die iPhone 13-Serie mit 128 GB Speicherplatz beginnt, sind Millionen von iPhone-Benutzern mit der Hälfte des Speicherplatzes da draußen. Mit RAW-Bildern, 4K-Videoaufnahmen und Hunderten von Apps aus dem App Store ist es ganz einfach, den Speicherplatz zu füllen. So können Sie Speicherplatz auf Ihrem iPhone freigeben, ohne Apps zu löschen.

Geben Sie Speicherplatz auf dem iPhone frei, ohne Apps zu löschen

Der einfachste Weg, Speicherplatz auf dem iPhone freizugeben, besteht darin, irrelevante Apps und Spiele zu löschen. Aber was ist, wenn es auf dem iPhone keine Apps oder Spiele mehr zu entfernen gibt? In diesem Fall müssen Sie an anderer Stelle Anpassungen vornehmen. Und genau das werden wir in der Post durchgehen.

1. Aktivieren Sie die Mediensicherung für iCloud

Ist Ihr iPhone voller Bilder und Videos? Sie können irrelevante Fotos/Videos vom iPhone löschen, aber was ist mit den verbleibenden wertvollen Erinnerungen? Sie sollten sie in iCloud hochladen und aktivieren Optimieren Sie den iPhone-Speicher. Hier ist wie.

Schritt 1: Gehen Sie zur Einstellungen-App auf dem iPhone.

Schritt 2: Öffnen Sie das Profilmenü und navigieren Sie zu iCloud.

Apfelprofil öffnenIcloud-Menü

Bevor Sie Medien für iCloud aktivieren, vergewissern Sie sich, dass Sie über genügend Speicherplatz in iCloud verfügen. Wenn Sie wenig iCloud-Speicherplatz haben, können Sie einen höheren iCloud+-Plan abonnieren.

Schritt 3: Gehen Sie zum Menü „Fotos“ und aktivieren Sie den Schalter „iCloud-Fotos“.

Schritt 4: Aus demselben Menü sollten Sie iPhone-Speicher optimieren auswählen.

Registerkarte Fotos öffneniCloud-Speicher aktivieren

Wenn der Speicherplatz Ihres iPhones zur Neige geht, werden Fotos und Videos in voller Auflösung automatisch durch kleinere Versionen in Gerätegröße ersetzt. Benutzer können jederzeit Versionen in voller Auflösung von iCloud herunterladen.

2. Verwenden Sie Google Fotos oder OneDrive

Wenn Sie nicht stark in das Apple-Ökosystem investiert sind und den Cloud-Speicherdienst von Google oder Microsoft bevorzugen, können Sie Medien auf Google Fotos oder OneDrive hochladen. Beide Apps sind im App Store erhältlich.

Onedrive-App für das iPhone

Nachdem Sie relevante Mediendateien auf Google Fotos oder OneDrive hochgeladen haben, müssen Sie Fotos/Videos manuell aus der Fotos-App löschen.

3. Entfernen Sie Video-Downloads aus Streaming-Apps

Anwendungen wie Netflix, Prime Video, YouTube usw. ermöglichen es Benutzern, Videos für die Offline-Nutzung herunterzuladen. Sie können entweder zu jeder App gehen und gespeicherte Videos aus dem Menü „Downloads“ löschen oder das Menü „Einstellungen“ verwenden, um sie sofort anzuzeigen.

Wir gehen mit einem der Tricks, solange es die Arbeit in kürzerer Zeit erledigt. Folgen Sie den unteren Schritten.

Schritt 1: Öffnen Sie Netflix oder Prime Video auf dem iPhone.

Schritt 2: Gehen Sie zum Menü Downloads.

Download von netflix entfernen

Schritt 3: Entfernen Sie unnötige Videos aus der App.

Wiederholen Sie dieselben Schritte für Prime Video, YouTube und andere Video-Streaming-Apps auf dem iPhone.

4. Musik-Downloads aus Musik-Apps löschen

Wenn Sie immer in der Nähe einer Hochgeschwindigkeits-WLAN-Verbindung sind, müssen Sie keine Videos in den iPhone-Speicher herunterladen/speichern.

Das Speichern von Hunderten von Audiotracks von Apple Music oder Spotify kann zu weniger Speicherplatz auf Ihrem iPhone führen. Sie müssen heruntergeladene Musik aus diesen Apps entfernen, um Speicherplatz auf Ihrem iPhone zu sparen. Nehmen wir hier Spotify als Beispiel.

Schritt 1: Öffnen Sie Spotify für iPhone.

Schritt 2: Gehen Sie zu Ihrer Bibliothek.

Schritt 3: Überprüfen Sie die heruntergeladenen Wiedergabelisten im Menü.

Klicken Sie in Spotify auf das Menü „Mehr“.Download von spotify entfernen

Schritt 4: Tippen Sie auf das Menü Mehr und wählen Sie im unteren Menü Downloads entfernen.

Wiederholen Sie die Schritte für andere Musik-Streaming-Apps wie Amazon Music oder YouTube Music, und Sie möchten wertvollen Speicherplatz auf Ihrem iPhone sparen.

5. Ändern Sie das Bildformat in der Kamera

Um die Dateigröße zu reduzieren, nehmen die neuesten iPhone-Modelle Fotos im HEIF-Format auf. Es ist jedoch nicht das kompatibelste Dateiformat da draußen. Möglicherweise haben Sie es im Menü „Kameraeinstellungen“ auf „Am kompatibelsten“ geändert.

Die Änderung wird jedoch zu fast doppelt so großen Bildgrößen auf dem iPhone führen. Sie müssen zum High-Efficiency-Dateiformat zurückkehren, um Speicherplatz zu sparen.

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen-App auf dem iPhone.

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten zu Kamera.

Schritt 3: Gehen Sie zu Formate.

Überprüfen Sie das KameraformatFotoformat ändern

Schritt 4: Wählen Sie High Efficiency aus dem folgenden Menü.

Denken Sie daran, dass dies weniger Speicherplatz beansprucht, wenn Sie Bilder von Ihrem iPhone aufnehmen, und keinen Speicherplatz freigibt.

6. Videoauflösung ändern

Dies ist eine weitere Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie während der Videoaufnahme nicht viel Speicherplatz verbrauchen.

VideomenüVideoformat ändern

Öffnen Sie die Einstellungen-App und gehen Sie zum Kameramenü. Überprüfen Sie im Menü „Video aufnehmen“ mehrere Auflösungen und den Speicherplatz, den sie auf dem iPhone einnehmen. Wenn Sie 4K mit 60 fps nicht benötigen, können Sie zu 1080p mit 60 fps oder 4K mit 30 fps wechseln.

Machen Sie etwas Platz auf dem iPhone

Das iPhone benötigt viel Speicherplatz, um reibungslos zu funktionieren und das neueste iOS-Update auf das Gerät herunterzuladen. Wenn die installierten Apps und Spiele nützlich sind, können Sie die obigen Schritte ausführen und Speicherplatz auf Ihrem iPhone freigeben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.