Top 5 Zeiterfassungs-Apps für iOS und Mac

Aufgrund der globalen Pandemie arbeiten Tausende von Mitarbeitern von zu Hause aus. Es ist wichtig, die Zeit im Auge zu behalten und während der Arbeitszeit häufig Pausen einzulegen. Wie stellen Sie also sicher, dass Sie diesem Regime folgen? Wir empfehlen Zeiterfassungs-Apps. Diese Apps sind auch für alle nützlich, die vorübergehend oder dauerhaft von zu Hause aus arbeiten.

Zeit verfolgen

Zeiterfassungs-Apps sind nicht auf mobile Plattformen beschränkt. Man kann sie auch unter macOS verwenden (da kommt es auf die Produktivitätsstunden an, oder?). Sowohl der Apple App Store als auch der Mac Store führen Dutzende von Zeiterfassungs-Apps.

Wir haben fünf der besten Zeiterfassungs-Apps handverlesen. In diesem Beitrag werden wir die Funktionen, den Preis, die plattformübergreifende Verfügbarkeit, die Integration von Drittanbietern und mehr einbeziehen. Lass uns anfangen.

1. Umschalt

Toggl ist eine der besten Zeiterfassungs-Apps für iOS und macOS. Die App verwendet eine saubere und intuitive Benutzeroberfläche, um durch Menüs und Funktionen zu navigieren. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf die Wiedergabeschaltfläche, und Sie können Aufgaben, Projekte, Tags, Start- und Endzeit hinzufügen.

So können Sie es verwenden. Mit der Play-Taste können Sie beliebig viele Aufgaben erstellen. Mit Toggl können Sie auch Ordner und Tags für die Aufgaben erstellen. Gehen Sie danach zum Startbildschirm, und welche Aufgabe Sie auch immer starten, drücken Sie einfach die Wiedergabetaste, und das Zählen beginnt.

Homö umschaltenStatistik umschalten

Jeder Eintrag wird dem Kalender-Add-On gutgeschrieben. Die App unterstützt den Kalender aller gängigen Konten, einschließlich iCloud, Gmail und Outlook. Sie können jedoch keine Ereignisse im Kalender erstellen. Die Integration dient ausschließlich der Anzeige der Ereignisse.

Die Desktop-App ähnelt der iOS-Version. Alle Aufgaben und Aktivitäten werden über die Mac-App synchronisiert. Sie können eine Aktivität starten und die Zeit verfolgen und die Daten auf der Registerkarte „Zeitachse“ anzeigen.

Mac umschalten

Toggle bietet einen Monat kostenlose Testversion. Danach beginnt der Preis bei 10 $ pro Monat. Die App ist für iOS, Android, Windows, macOS und als Erweiterung für Chrome und Firefox verfügbar.

2. Clockify

Clockify hält die Dinge einfach. Auf dem Startbildschirm gibt es zwei Optionen. Sie können Daten entweder manuell hinzufügen oder in den Timer-Modus wechseln, um die Zeit zu verfolgen. Ich mag diesen Ansatz.

Die Benutzeroberfläche sollte in Zeiterfassungs-Apps keine große Rolle spielen, da Sie nicht viel Zeit mit der Verwendung der App verbringen. Selbst dann muss Clockify auf die Benutzeroberfläche achten, da sie im Vergleich zu Konkurrenten ziemlich veraltet ist.

Clockify nach HauseClockify-Stat

Um eine Aufgabe hinzuzufügen, wechseln Sie zuerst von unten in den manuellen Modus, fügen Sie den Projektnamen, die Aufgabe, das Tag und die geschätzten Stunden hinzu, um loszulegen. Wechseln Sie nun vom Startbildschirm in den Timer-Modus.

Um einen Timer für eine Aufgabe zu starten, wischen Sie auf einer Aufgabe nach rechts und klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“, und der Timer wird gestartet. Die App bietet detaillierte Statistiken aus dem speziellen Berichtsmenü. Die App unterstützt auch dunkle Themen aus dem Einstellungsmenü.

Clockify

Die Mac-App von Clockify ist identisch mit der iOS-Variante. Von dort aus können Sie eine Aufgabe hinzufügen und einen Timer für die hinzugefügte Aufgabe starten. Alle Daten werden über das Google-Konto synchronisiert. Die App ist für iOS, Android, macOS und Windows verfügbar. Es ist völlig kostenlos für den persönlichen Gebrauch. Um mehr Details zu lesen, gehen Sie zu Preisseite des Unternehmens.

3. Hubstaff

Hubstaff ist die beste Softwarelösung für Teams und Organisationen. Es ist ein Segen für einen Administrator, der mehrere Projekte erstellen, Aufgaben hinzufügen und Teammitglieder zur Mitarbeit einladen kann.

Es gibt nur ein Problem mit Hubstaff – Sie können keine Projekte in der Mobil- oder Desktop-App erstellen. Sie müssen die Web-App öffnen, um Projekte zu erstellen, und nur dann können Sie den Timer dafür starten.

Hubstaff-StartseiteHubstaff-Timer

Über die iOS-App kann man den Timer für die Aufgabe starten und sogar eine Notiz dafür hinzufügen. Gehen Sie zum Dashboard, um die Statistiken anzuzeigen, und öffnen Sie die Arbeitszeittabelle, um auf die aufgabenbezogenen Daten zuzugreifen. Es gibt auch eine Kartenintegration, um die Aktivitäten der Teammitglieder zu sehen.

Hubstaff bietet das beste Erlebnis über das Internet. Sie können das Potenzial der Software wirklich freisetzen. Zu den Funktionen gehören die Integration von Drittanbieter-Apps, Aufgaben, Kundenlisten und mehrere Preispläne, je nach Anforderungen.

Hubstaff

Hubstaff bietet eine kostenlose Testversion für 14 Tage an. Die Software ist über iOS, Android, macOS, Windows und Web zugänglich.

4. Zeitcamp

TimeCamp ist eine ordentliche Kombination aus guter Benutzeroberfläche mit angemessenen Funktionen. Der Startbildschirm zeigt die wöchentliche Integration, die oben die Gesamtzeit anzeigt.

Sie können Projekte mit Aufgaben erstellen und hinzufügen. Alle Aufgaben werden auf der Startseite angezeigt. Tippen Sie neben der Aufgabe auf die Wiedergabeschaltfläche, und die Zählung beginnt.

Timecamp-HomoeTimecamp-Stat

Die Registerkarte Berichte ist eine der detaillierten Registerkarten, die es gibt. Es zeigt die wöchentlichen und monatlichen Daten mit Aufgaben und Projekten an.

Die Liste der Funktionen ist auf dem Desktop weiter fortgeschritten. Sie können auch ein detailliertes Dashboard sehen, Ziele, Zeitachsen und Kategorien erstellen.

Zeitcamp

TimeCamp ist für iOS, Android, macOS, Windows, Ubuntu und Web verfügbar. Es wird mit einer 14-tägigen kostenlosen Testversion geliefert und die Preise beginnen bei 7 $ pro Monat.

5. TickTick

TickTick ist nicht die richtige Zeiterfassungs-App. Es bietet eine fähige Pomodoro-Funktion aus der Kiste. Der einzige Grund, warum diese App dabei ist, ist die schiere Anzahl von Funktionen, die sie auf den Tisch bringt.

Standardmäßig ist die Funktion nicht eingeschaltet. Sie müssen zu Einstellungen > Registerkartenleiste gehen und die Pomo-Option aktivieren.

Ticktick-TimerTicktick-Timer 2

Zuerst müssen Sie Aufgaben vom Startbildschirm aus hinzufügen. Sie können der Aufgabe Name, Datum, Uhrzeit, Tag, Priorität und mehr hinzufügen. Gehen Sie jetzt zum Pomo-Bereich, wählen Sie die Aufgabe aus und starten Sie den Timer. Die App bietet auch die Relax-Option, die Ihnen rät, eine Pause von fünf Minuten einzulegen.

Man kann auch den Pomo-Klingelton und den Break-Klingelton auswählen, um zwischen diesen Aktivitäten zu unterscheiden. Sie können die Ziele auch im Menü Einstellungen festlegen.

Ticktick-Thema 2Ticktick-Statistik 2

Weitere Funktionen sind Gewohnheitsverfolgung, Kalender-Add-on, Design-Engine, detaillierte Statistiken und mehr.

Die Mac-App ähnelt ihrer iOS-Variante. Mit der Desktop-App können Sie auch Notizen hinzufügen und verwalten Projekte im Kanban-Stil. TickTick kostet $2 pro Monat. Die App ist für iOS, Android, Windows und macOS verfügbar.

Ticktick-Pomo

Behalten Sie die Zeit im Auge

Wie Sie der obigen Liste entnehmen können, ist jede App für eine andere Benutzergruppe konzipiert und ausgerichtet. Toggl und Clockify sind perfekt für den persönlichen Gebrauch. Hubstaff ist auf den Einsatz in Organisationen ausgerichtet. TimeCamp ist flexibel und TickTick ist ein Alleskönner mit verschiedenen Produktivitäts-Add-Ons.

Als nächstes: Suchen Sie nach Aufgabenverwaltungs-Apps für iOS und Mac? Lesen Sie den folgenden Beitrag, um die fünf besten Aufgabenverwaltungs-Apps für iOS und macOS zu finden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.