Top 5 Möglichkeiten, um das iOS-Wetter-Widget zu reparieren, das den falschen Standort anzeigt

Nach einem Jahrzehnt, Apple iOS 14 brachte die Widget-Unterstützung zusammen mit den viel diskutierten Homescreen-Anpassungen. Obwohl wir die Widget-Unterstützung mit offenem Herzen begrüßen, ist diese Funktion nicht frei von Problemen. Beispielsweise können Benutzer nicht mit Widgets interagieren. Es soll Informationen anzeigen. Ein weiteres Problem, mit dem viele konfrontiert sind, hängt mit der Hintergrundsynchronisierung des Widgets zusammen. Manchmal zeigen die Widgets, die Sie dem Startbildschirm hinzufügen, nicht die neuesten Informationen an. Ein solches Beispiel ist das Wetter-Widget in iOS 14. Das Standard-Wetter-Widget auf dem iPhone setzt den Standort Kalifornien zurück oder aktualisiert ihn nicht auf den aktuellen Standort des iPhone.

Ios-Wetter-Widget zeigt falschen Standort an

Jedes größere iOS-Update kommt mit der Erwartung einiger Probleme und Fehler. Das ist nur natürlich, da Apple Millionen von iPhone-Benutzern mit einem großen jährlichen Update versorgt.

Während die Widget-Unterstützung ein neues Tor zum Anpassen des Startbildschirms ist, fühlen sich die Leute aufgrund des Schluckaufs bei der Aktualisierung des Standorts für das Wetter-Widget etwas unterfordert. Wenn also Ihr iPhone unter demselben Problem leidet, führen Sie die folgenden Schritte aus, um das iOS-Wetter-Widget zu beheben, das den falschen Standort auf dem iPhone anzeigt. Lass uns anfangen.

1. Aktivieren Sie Ortungsdienste

Zuerst müssen Sie sicherstellen, dass Sie dem Wetter-Widget die erforderliche Berechtigung erteilt haben und der Ortungsdienst aktiviert ist. Wenn es deaktiviert ist, hat das System keine andere Möglichkeit, Ihren aktuellen Standort zu ermitteln. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Änderungen vorzunehmen.

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen-App auf dem iPhone.

Schritt 2: Navigieren Sie zu Datenschutz > Ortungsdienste.

Schritt 3: Aktivieren Sie oben die Ortungsdienste.

Schritt 4: Scrollen Sie im selben Menü nach unten und suchen Sie die Wetter-App.

Ortungsdienste anGenaue Lage

Schritt 5: Öffnen Sie das Menü und wählen Sie Während der Verwendung der App oder Widgets.

Mit der obigen Option können Sie der Wetter-App und dem Widget erlauben, den aktuellen Standort des iPhones zu verwenden.

2. Aktivieren Sie den genauen Standort

Das iOS 14 bringt Precise Location für Apps, die ständig oder zumindest während der Verwendung einer App Ihren genauen Standort benötigen. Zum Beispiel kann es für Essensbestellungen, Fahrdienst-Apps usw. nützlich sein. Für Wetter-Apps können Sie das Menü „Präziser Standort“ deaktivieren. Wenn das Wetter-Widget jedoch einen zufälligen Standort anzeigt, können Sie versuchen, den genauen Standort für die Standard-Wetter-App erneut zu aktivieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Änderung vorzunehmen.

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen-App auf dem iPhone.

Schritt 2: Navigieren Sie zu Datenschutz > Ortungsdienste.

Schritt 3: Scrollen Sie ganz nach unten und öffnen Sie die Wetter-App.

Genaue Lage

Schritt 4: Aktivieren Sie den genauen Standort im folgenden Menü.

Diese Einstellung ermöglicht es Apps, Ihren spezifischen Standort zu verwenden. Mit dieser Einstellung können Apps nur Ihren ungefähren Standort bestimmen.

3. VPN deaktivieren

Ein Virtual Private Network ist ein Dienst, der es Ihnen ermöglicht, sich über einen verschlüsselten Tunnel mit dem Internet zu verbinden, um Ihre Online-Privatsphäre zu gewährleisten und Ihre sensiblen Daten zu schützen. Ein VPN wird häufig verwendet, um die Verbindung zu einem öffentlichen Wi-Fi-Hotspot zu sichern, die IP-Adresse zu verbergen und Ihr Surfen privat zu machen.

Wenn Sie eine VPN-App verwenden, erkennt die Wetter-App möglicherweise den Standort, den Sie für Ihren VPN-Zugriff ausgewählt haben, und dieser wird im Widget angezeigt. Versuchen Sie also, einen VPN-Dienst, falls vorhanden, auf dem iPhone zu deaktivieren.

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen-App auf dem iPhone.

VPN ausschalten

Schritt 2: Gehen Sie zu VPN und deaktivieren Sie die VPN-Dienste.

4. Aktualisieren Sie das iPhone auf die neueste Version

Wenn Sie die Beta-Builds von iOS 14 verwenden, betrifft möglicherweise einer der vielen Fehler Ihr iPhone. Immerhin das Unternehmen hat nicht die beste Zeit, um Qualitätsupdates zu veröffentlichen. Die gute Nachricht ist, dass Apple kritische Probleme schnell mit einem Bugfix-Update behebt.

Iphone aktualisieren

Öffnen Sie die Einstellungen-App auf dem iPhone und gehen Sie zu Allgemein > Software-Update und laden Sie das neueste Firmware-Update auf das Gerät herunter.

5. Wechseln Sie zu Wetter-Apps von Drittanbietern

Die hyperaktiven iOS-Entwickler haben die Widget-Unterstützung so schnell angenommen, dass Sie eine Vielzahl besser aussehender Widgets mit anpassbareren Informationen finden werden.

Während das Standard-Wetter-Widget auf dem iPhone Schluckauf verursacht, ist es an der Zeit, Wetter-Apps von Drittanbietern aus dem App Store in Betracht zu ziehen. Mit ihnen können Sie weitere Details hinzufügen, z. B. mehrere Standorte, AQI-Werte, Windgeschwindigkeiten, Luftfeuchtigkeitswerte, UV-Index und mehr. Hier ein paar Wetter-Apps von Drittanbietern für das iPhone, die Sie ausprobieren sollten.

1. ClimaCell Wetterassistent

ClimaCell ist eine der besten Wetter-Apps da draußen. Die App bietet detaillierte minutengenaue Vorhersagen, Regen- und Schneewarnungen, Luftqualitätskarten und Windgeschwindigkeiten.

Klimazelle 1Klimazelle 2

Das iOS 14-Widget ist informativ und enthält Details wie Vorhersagen für Regen und Schnee, Luftqualitätsindexwerte, mehrere Standorte und mehr. Sie können auch Google Kalender integrieren und die Nutzung ist völlig kostenlos.

2. HeyWetter

HeyWeather übertrumpft die Standard-Wetter-App mit eleganten Widgets und mehr Anpassungsoptionen.

Heywetter 2Hallo Wetter 2

Sie können bis zu 10 Städte auswählen, um die Wetterdetails zu diesen Orten zu überwachen. Außerdem können Sie für jeden Standort unterschiedliche Widget-Größen auswählen. Was die App betrifft, so liebe ich diese Live-Animationen von Wolken und Regen in der App. Sie können sich auch Windgeschwindigkeiten, Luftfeuchtigkeit, UV-Index, Druck, Taupunkt und ungefähre Sichtweite ansehen.

Die heutige Temperatur

Mit den oben genannten Tricks können Sie ganz einfach das native Wetter-Widget reparieren, das den falschen Standort auf dem iPhone anzeigt. Nach jedem iOS-Update hat sich das Wetter-Widget für mich immer wieder auf Kalifornien zurückgesetzt. Ich bin bereits auf eine Wetter-App eines Drittanbieters umgestiegen. Welcher Trick hat bei dir funktioniert? Ton aus im Kommentarbereich unten.

Als nächstes: Sie können auch benutzerdefinierte Wetter-Widgets für das iPhone erstellen. Lesen Sie den folgenden Beitrag, um die fünf besten iPhone-Apps zum Erstellen benutzerdefinierter Widgets zu finden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.