Top 5 iCloud Drive-Alternativen für iPhone und Mac

Auch fast ein Jahrzehnt nach seiner Einführung bietet iCloud weiterhin nur 5 GB kostenlosen Cloud-Speicher. Es ist lächerlicherweise nicht genug, also müssen Sie eher früher als später ein Upgrade auf einen kostenpflichtigen Plan in Erwägung ziehen. Aber das ist noch nicht alles – iCloud Drive, mit dem Sie Dateien und Ordner auf Ihrem iPhone und Mac sichern können, bietet auch ein mittelmäßiges Erlebnis beim Zugriff auf Ihre Daten auf Nicht-Apple-Plattformen.

Icloud Drive-Alternativen Iphone Mac vorgestellt

Wenn Ihnen iCloud Drive in den Abteilungen für kostenlosen Speicherplatz oder plattformübergreifend fehlt, gibt es einige alternative Cloud-Speicherdienste, die Sie stattdessen problemlos auf Ihrem iPhone oder Mac verwenden können. Schauen wir uns fünf davon genauer an – Sie können dann eine vollständige Umstellung von iCloud Drive durchführen oder die freie Kapazität neben dem nativen Cloud-Speicherdienst von Apple nutzen. Es ist Ihr Anruf.

1. Google Drive

Wenn es Ihnen nichts ausmacht Googles brenzlige Erfolgsbilanz In Bezug auf die Privatsphäre der Benutzer ist Google Drive die perfekte Alternative zu iCloud Drive. Sofort erhalten Sie 15 GB kostenlosen Cloud-Speicher zum Spielen auf dem iPhone und Mac. Aber das ist nicht das Ende der Geschichte.

Bestimmte Dateitypen (z. B. die von G Suite-Dokumenten) werden nicht als Teil des Speicherkontingents gezählt, also erwarten Sie, dass 15 GB eine Weile reichen. Außerdem können Sie mit Google Fotos (das Sie separat auf das iPhone herunterladen müssen) eine unbegrenzte Anzahl von Fotos hochladen, wenn auch in komprimierter Qualität, ohne auch nur ein Jota Speicherplatz in Google Drive zu verbrauchen. Wenn Sie irgendwann ein Upgrade durchführen müssen, können Sie 100 GB für 1,99 $ pro Monat erhalten. Das kostet auf Kosten-pro-GB-Basis fast dasselbe wie iCloud Drive.

Icloud Drive Alternativen Iphone Mac 1Icloud Drive-Alternativen Iphone Mac 2

Google Drive hat auch viele andere Vorteile – es ist supereinfach, Dateien und Ordner mit anderen zu teilen, die Zusammenarbeit an G-Suite-Dokumenten ist ein Kinderspiel, die iPhone-App bietet Face ID/Touch ID-Authentifizierung und Sie können fast jeden Ordner synchronisieren Ihrem Mac neben dem Master-Ordner von Google Drive.

Google Drive ist als herunterladbare App für das iPhone mit vollständiger Integration der App „Dateien“ verfügbar. Auf dem Mac müssen Sie den Backup & Sync-Client herunterladen und einrichten, um auf Ihre Google Drive-Inhalte zuzugreifen oder lokal gespeicherte Dokumente und Fotos online hochzuladen.

2. Microsoft OneDrive

Microsoft OneDrive bietet die gleiche Menge an kostenlosem Speicherplatz wie iCloud Drive. Aber es ist Ihre beste Option, wenn Sie neben Ihrem iPhone und Mac ein Windows 10-Gerät verwenden, auf dem Sie mit minimalen Problemen auf allen Plattformen auf Ihre Dateien zugreifen können. Es ist auch in Microsoft Office integriert – wenn Sie das Office 365-Abonnement haben, erhalten Sie 1 TB OneDrive-Speicherplatz kostenlos.

Die OneDrive-App auf dem iPhone läuft unglaublich gut, bietet die Möglichkeit, Dateien und Ordner offline verfügbar zu machen, und bietet einen integrierten Scanner, mit dem Sie Dokumente schnell scannen und direkt in die Cloud hochladen können. Sie können auch automatische Backups Ihrer Fotos und Videos einrichten, indem Sie die Kamera-Upload-Funktion aktivieren.

Eine weitere interessante Ergänzung ist der Personal Vault, ein sicherer Speicherordner, mit dem Sie sensible Dokumente sichern und mit einem Passcode und biometrischen Daten schützen können.

Icloud Drive-Alternativen Iphone Mac 3Icloud Drive-Alternativen Iphone Mac 4

Auf dem Mac können Sie mit OneDrive nahtlos auf Dokumente zugreifen und sie in den OneDrive-Masterordner hochladen. Der Cloud-Speicherdienst von Microsoft bietet auch die Funktion „Files On-Demand“, bei der Dateien nur dann heruntergeladen werden, wenn sie benötigt werden, um Speicherplatz zu sparen.

Preislich gesehen können Sie mit OneDrive für 1,99 $ pro Monat auf 100 GB upgraden, was sowohl iCloud Drive als auch Google Drive auf der Kosten-pro-GB-Skala ähnelt. Wenn Sie mehr als das erhalten möchten, müssen Sie ein Office 365-Abonnement erwerben, das wiederum Ihre 1 TB Speicherplatz einschließt.

3. Synchronisieren

Als Apple-Produkt ist iCloud Drive stark auf die Privatsphäre der Benutzer ausgerichtet. Wenn Sie einen alternativen Cloud-Speicherdienst mit demselben Fokus wünschen, aber mit Verfügbarkeit (und besserer Funktionalität) auf mehreren Plattformen, einschließlich Windows und Android, müssen Sie sich mit der Verwendung von Sync befassen.

Sync wird mit 5 GB Cloud-Speicher geliefert, bietet aber vollständiges End-to-End AES-256-Verschlüsselung mit TLS, Das bedeutet, dass nur Sie Ihre Dateien sehen können (solange Sie Ihre Anmeldeinformationen für das Sync-Konto gut schützen). Ihre Daten sind so privat, dass nicht einmal Sync darauf zugreifen kann.

Icloud Drive-Alternativen Iphone Mac 5Icloud Drive-Alternativen Iphone Mac 6

Auf dem iPhone können Sie mit Sync Ordner erstellen und Dateien und Bilder sichern – es verfügt auch über ein dediziertes Fotosynchronisierungsmodul, ähnlich dem von OneDrive. Und auf dem Mac sichert Sync schnell alle Elemente, die Sie dem Sync-Masterordner hinzufügen. Wenn Sie ein Upgrade benötigen, können Sie 2 TB Speicherplatz für 8 $ pro Monat erhalten; billiger als die 2 TB von iCloud Drive für 9,99 $ pro Monat, obwohl Sie nur jährlich bezahlen können.

Um seinen datenschutzorientierten Ansatz zu ergänzen, bietet Sync auch einen sicheren „Vault“. Damit können Sie vertrauliche Dateien sicher hochladen, auf die dann nur über das Gerät zugegriffen werden kann, das sie ursprünglich hochgeladen hat, oder über die Sync.com Web-App.

4. Dropbox

Dropbox gibt es schon seit Ewigkeiten und bietet solide Cloud-Speicherfunktionen, die plattformübergreifend gut funktionieren. Auf dem iPhone können Sie schnell Dateien hochladen, Dokumente mit anderen teilen und Ihre Kamerarolle auf die Dropbox-Server hochladen. Und auf dem Mac bietet es die Möglichkeit, ausgewählte Ordner mit der Cloud zu synchronisieren, bietet Funktionen für Dateien auf Abruf und einen 30-tägigen Versionsverlauf für Ihre Dateien.

Aber auf der anderen Seite kommt Dropbox nur mit 2 GB kostenlosem Cloud-Speicher, der in kürzester Zeit zur Neige geht. Sie können es als Schließfach für ein paar zusätzliche Dateien verwenden, die nicht in iCloud Drive passen, oder Sie können sich für ein Upgrade auf eine kostenpflichtige Stufe entscheiden.

Icloud Drive-Alternativen Iphone Mac 7Icloud Drive-Alternativen Iphone Mac 8

Die unmittelbare Stufe – Dropbox Plus – bietet bis zu 2 TB Speicherplatz für 9,99 $ und verfügt über eine Menge Funktionen wie Smart Syncing, erweiterte Funktionen für die Zusammenarbeit und verbesserte Dateisuchfunktionen. Aber Sie brauchen vielleicht gar nicht so viel Speicherplatz, was Dropbox zu einem harten Verkaufsschlager macht. Außerdem bietet iCloud Drive eine Speicherstufe mit einem ähnlichen Preis.

Dropbox ist jedoch auch eine hervorragende Alternative, wenn Sie einen robusten Cloud-Synchronisierungsdienst eines Drittanbieters bevorzugen, ohne sich in die Ökosysteme von Apple, Google oder Microsoft einzubinden.

5. pCloud

pCloud enthält eine Dosis von allem für das iPhone und den Mac – es bietet plattformübergreifenden Zugriff auf synchronisierte Daten, ermöglicht das Teilen und Bearbeiten von Dateien mit anderen und bietet hervorragende datenschutzbezogene Funktionen (z. B. Anmelden mit Apple). Es bietet auch 10 GB kostenlosen Cloud-Speicher, obwohl Sie einige Aufgaben ausführen müssen, z. B. das Bestätigen Ihrer E-Mail und das Weiterleiten des Dienstes an andere, um die meisten dieser Gigabyte freizuschalten.

Mit pCloud können Sie Ihre Dateien sogar mit einer Funktion namens Crypto verschlüsseln (nicht im Zusammenhang mit Kryptowährungen). Es hat auch anständige Preise, bei denen Sie für nur 4,99 $ pro Monat auf 500 GB aufrüsten können. pCloud bietet auch Lebenslange Pläne die Sie sich vielleicht ansehen möchten.

Icloud Drive-Alternativen Iphone Mac 9Icloud Drive-Alternativen Iphone Mac 10

Mit der pCloud-App auf dem iPhone können Sie schnell Dateien, Dokumente und Bilder hochladen. Es verfügt sogar über einen integrierten Mediaplayer, um hochgeladene Musiktitel anzuhören. Erwarten Sie auf dem Mac, dass Sie Ihre pCloud-Inhalte lokal synchronisieren und ausgewählte Ordner online hochladen.

Treffen Sie Ihre Wahl

Mit den oben aufgeführten Cloud-Speicherdiensten erhalten Sie ein deutlich verbessertes Erlebnis auf dem iPhone und Mac im Vergleich zur Verwendung des Standard-iCloud-Laufwerks. Google Drive ist wohl der Allrounder, aber OneDrive, Sync, Dropbox und pCloud bringen auch ihre einzigartigen Wendungen auf den Tisch. Vergessen Sie nicht, sie alle auszuprobieren, bevor Sie Geld für eine kostenpflichtige Speicherstufe für einen einzelnen Dienst ausgeben.

Als nächstes: Sie können auch eine Reihe von Diensten von Drittanbietern verwenden, um Ihre iPhone-Fotos zu sichern. Klicken Sie auf den nächsten Link, um sich die besten Alternativen zu iCloud Photo Backup anzusehen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.