Top 5 Browser auf dem iPhone mit Werbeblocker-Unterstützung

Während Anzeigen für die meisten Web-Publisher eine wichtige Einnahmequelle darstellen, ist dies bei bestimmten Websites der Fall missbrauchen das in hohem Maße. Blinkende Banner, Popups und andere anstößige Anzeigen können die Navigation nahezu unmöglich machen. Und wenn Sie ein iPhone verwenden, trägt Safaris etwas eingeschränkte Form von Anti-Tracking auch nicht viel dazu bei, sie zu blockieren.

Iphone Iphone Browser Adblocking Featured

Wenn Sie sich nicht mit dem Aufwand auseinandersetzen möchten, einen Inhaltsblocker eines Drittanbieters neben Safari zu verwenden (was das Eintauchen in die Einstellungs-App erfordert, wann immer Sie ihn einschalten möchten), sollten Sie die Verwendung eines Drittanbieter-Browsers mit integrierter Werbeblockierung in Betracht ziehen stattdessen unterstützen.

Aber anstatt mit den Dutzenden von Browsern zu experimentieren, die im App Store erhältlich sind, haben wir die harte Arbeit für Sie erledigt. Unten finden Sie fünf großartige Browser, die alle Formen von Werbung hervorragend blockieren und auch zum Surfen ein Genuss sind.

1. Mozilla-Firefox

Firefox wird Ihnen von niemand anderem als Mozilla zur Verfügung gestellt, einer Organisation, die kürzlich ihre Bemühungen zum Schutz der Privatsphäre der Benutzer verstärkt hat.

Dieser phänomenale Webbrowser bietet nicht nur unzählige Funktionen, die alles von einem vollwertigen Dunkelmodus bis zu einem integrierten Download-Manager umfassen, sondern auch die Möglichkeit, sowohl Tracker als auch Werbung vollständig zu blockieren.

Außerdem bedeutet die Möglichkeit, den Tracking-Schutz über das Firefox-Menü schnell zu aktivieren und zu deaktivieren, dass Sie Ihre bevorzugten Websites problemlos unterstützen können.

Iphone Iphone Browsers Adblocking 1Iphone Iphone Browsers Adblocking 2

Firefox ist auch der perfekte Ersatz für Safari, insbesondere aufgrund seiner Unterstützung für alle gängigen Plattformen. Egal, ob Sie einen Mac oder einen PC verwenden, Sie können Ihre Browserdaten (Passwörter, Lesezeichen usw.) in Sekundenschnelle auf allen Ihren Geräten synchronisieren und verfügbar machen.

2. Microsoft-Edge

Microsoft Edge ist ein weiterer beliebter Webbrowser, der eine Menge Funktionen bietet, die von einem fantastisch aussehenden dunklen Design bis hin zu integrierten Sprachübersetzungsfunktionen reichen. Und mit dem integrierten Continue on PC-Modul können Sie jede Website, die Sie auf Ihrem iPhone anzeigen, auf einen Windows-basierten Desktop übertragen.

Aber am wichtigsten ist, dass es mit einem integrierten Modul zum Blockieren von Inhalten in Form von Adblock Plus geliefert wird. Schalten Sie es einfach über das Edge-Einstellungsfeld ein, und Sie können loslegen.

Iphone Iphone Browsers Adblocking 3Iphone Iphone Browsers Adblocking 4

Um die Dinge noch besser zu machen, können Sie die integrierte Whitelist verwenden, um jede Website hinzuzufügen, auf der Sie die Schaltung von Anzeigen zulassen möchten. Das ist ziemlich großartig, da Sie Ihren Werbeblocker nicht wie bei Firefox ständig ein- und ausschalten müssen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens unterstützt Edge die Datensynchronisierung und ist ab sofort für Windows und Android verfügbar. Der kürzlich erfolgte Übergang zu Chromium bedeutet jedoch, dass dies der Fall ist soll auf macOS veröffentlicht werden sehr bald. Betrachten Sie es also als eine weitere praktikable Alternative zu Safari, falls Sie einen vollständigen Übergang vornehmen möchten.

3. Mutiger Browser

Brave ist ein großartiger Webbrowser, der immer beliebter wird, insbesondere auf einem Desktop mit seinem Brave Rewards-Programm. Und auf dem iPhone bietet es die Möglichkeit, alle Formen von Werbung, Trackern und Fingerabdruck-Skripten vollständig zu blockieren.

Ein kurzes Tippen auf das Brave-Logo in der oberen rechten Ecke des Bildschirms zeigt die Menge an unerwünschten Inhalten an, die zu einem bestimmten Zeitpunkt auf einer Seite blockiert sind. Sie können die Beschränkungen für jeden Inhaltstyp auch leicht aufheben, was in Fällen großartig ist, in denen bestimmte Webelemente aufgrund des übermäßigen Anti-Trackings des Browsers nicht funktionieren würden.

Iphone Iphone Browsers Adblocking 5Iphone Iphone Browsers Adblocking 6Tipp:

Neben iOS ist Brave auch für Windows, macOS und Android verfügbar. Bestimmte Funktionen wie die plattformübergreifende Synchronisierungsunterstützung befinden sich jedoch noch in der Betaphase. Erwarten Sie also kein nahtloses Erlebnis auf allen Geräten.

4. DuckDuckGo Datenschutzbrowser

DuckDuckGo ist ein vollwertiger Datenschutzbrowser, der Werbung vollständig blockiert und Ihnen hilft, Ihre Privatsphäre zu schützen. Es entfernt alle Browserdaten beim Beenden und lässt Sie sogar jederzeit mit einer supercoolen Animation auf Ihre Browseraktivitäten anstoßen.

Der Browser verwendet ein Bewertungssystem, um Websites (von A bis E) basierend darauf zu bewerten, wie viele Tracker zu einem bestimmten Zeitpunkt vorhanden sind. Das ist ziemlich nützlich, da Sie auf diese Weise mehr Informationen über die allgemeine Vertrauenswürdigkeit einer Website haben, bevor Sie sie auf die Whitelist setzen.

Iphone Iphone Browsers Adblocking 7Iphone Iphone Browsers Adblocking 8

DuckDuckGo ist jedoch ziemlich eingeschränkt, da es keine Unterstützung für die plattformübergreifende Synchronisierung gibt, ganz zu schweigen davon, dass es keine wichtigen Funktionen wie einen integrierten Passwort-Manager oder umschaltbare Suchmaschinen gibt. Daher wird es am besten zusammen mit Safari verwendet.

5. Opera-Touch

Opera Touch ist ein fantastischer Webbrowser, der von Grund auf für die Einhandbedienung auf dem iPhone entwickelt wurde. Es ist äußerst komfortabel damit zu surfen und der integrierte Fast Action Button (FAB) macht das Ausführen gängiger Aktionen zum Kinderspiel.

Außerdem macht der eingebaute Inhaltsblocker des Browsers kurzen Prozess mit Werbung. Sie können es einfach ein- oder ausschalten, indem Sie kurz in das Einstellungsfenster eintauchen.

Iphone Iphone Browsers Adblocking 9Iphone Iphone Browsers Adblocking 10

Leider verfügt Opera Touch nicht über eine Whitelist. Sie müssen den Inhaltsblocker jedes Mal manuell deaktivieren, wenn Sie die Schaltung von Anzeigen auf einer Website zulassen möchten.

Während der Browser mit der Fähigkeit, Webseiten nahtlos zu übersetzen, lästige Cookie-Dialoge zu blockieren und Inhalte auf andere Geräte zu übertragen, viel zu bieten hat, fehlen ihm wichtige Funktionen wie Passwortverwaltung und Lesezeichenfunktionen. Genau wie bei DuckDuckGo müssen Sie möglicherweise häufig auf Safari zurückgreifen.

Anzeigen strittig gemacht

Werbung kann das allgemeine Benutzererlebnis auf dem winzigen Bildschirm eines iPhones beeinträchtigen. Aber dank dieser Webbrowser können Sie endlich im Internet surfen, ohne versehentlich an jeder Ecke auf unbequem platzierte Anzeigen zu tippen. Denken Sie nur daran, die Werbeblocker für Websites, die Sie nützlich finden, auf die weiße Liste zu setzen oder zu deaktivieren, um Ihre Unterstützung zu demonstrieren.

Also, was war Ihr Lieblingsbrowser in dieser Liste? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

Als nächstes: Chrome für iOS hat es nicht auf die Liste geschafft. Aber Sie können Werbung darauf immer noch blockieren, indem Sie Problemumgehungen verwenden. Klicken Sie auf den Link unten, um alles darüber zu erfahren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.