Top 10 Möglichkeiten, um zu beheben, dass Apple-Erinnerungen keine Benachrichtigungen senden

Apple verbessert die standardmäßige Erinnerungs-App weiterhin mit subtilen Änderungen und Aktualisierungen. Nach einer Überarbeitung in iOS 14 hat Reminders in iOS 15 Tags und Smart Lists-Funktionen erhalten. All dies ist irrelevant, wenn die App überhaupt keine Benachrichtigungen sendet. Lassen Sie uns das Problem beheben.

Reparieren Sie Erinnerungsbenachrichtigungen, die nicht funktionieren

Wir verlassen uns auf Erinnerungen, um einen anstrengenden Tag zu überstehen. Wenn die Erinnerungen keine Benachrichtigungen senden, kann dies zu Fehlern und Verwirrung führen. Lassen Sie uns das beheben, bevor die Dinge außer Kontrolle geraten.

1. Aktivieren Sie Benachrichtigungen für Erinnerungen

Aktivieren Sie zunächst Benachrichtigungen für die Erinnerungen-App. Möglicherweise haben Sie es während der iPhone-Einrichtung deaktiviert.

Schritt 1: Öffnen Sie die iPhone-Einstellungen-App.

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten zu Benachrichtigungen.

Schritt 3: Wählen Sie Erinnerungen aus der Liste aus.

Benachrichtigungsmenü öffnenWählen Sie Erinnerungen in Benachrichtigungen aus

Schritt 4: Aktivieren Sie den Schalter „Benachrichtigungen zulassen“.

Benachrichtigungen für Erinnerungen zulassen

2. Deaktivieren Sie den Fokus auf dem iPhone

Focus ist eine verbesserte Version von „Nicht stören“ auf dem iPhone. Wenn Sie Focus während der Schlafenszeit oder während der Arbeitszeit aktiviert haben, erhalten Sie möglicherweise keine Benachrichtigungen von Erinnerungen.

Wischen Sie von der oberen rechten Ecke nach unten, um das Kontrollzentrum zu öffnen. Deaktivieren Sie den Fokus und Sie können loslegen.

Fokus deaktivieren

Alternativ können Sie zu Einstellungen gehen und Fokus auswählen. Deaktivieren Sie ein bestimmtes Focus-Profil.

3. Aktivieren Sie den Standortzugriff auf Erinnerungen

Mit der Reminders-App können Sie auch standortbasierte Aufgaben festlegen. Wenn Sie Reminders den Standortzugriff verweigert haben, kann es Ihren aktuellen Standort nicht erkennen und Aufgaben entsprechend zustellen.

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen auf dem iPhone.

Schritt 2: Gehen Sie zu Datenschutz und wählen Sie Ortungsdienste.

Datenschutzmenü öffnenMenü für Ortungsdienste öffnen

Schritt 3: Scrollen Sie nach unten zu Erinnerungen.

Schritt 4: Auswählen Während der Verwendung der App Möglichkeit.

Öffnen Sie Erinnerungen in OrtungsdienstenStandort für Erinnerungen aktivieren

4. Erinnerungen im Fokus ausschließen

Wenn Sie weiterhin in einer ruhigen Umgebung mit Focus arbeiten möchten, müssen Sie Erinnerungen von Focus ausschließen. Hier ist wie.

Schritt 1: Öffnen Sie die iPhone-Einstellungen und gehen Sie zu Focus.

Schritt 2: Wählen Sie das Focus-Profil aus, das Sie häufig verwenden.

Schritt 3: Tippen Sie im Menü Erlaubte Benachrichtigungen auf Apps.

Apps-Menü im Fokus öffnenErlaubte Apps im Fokus hinzufügen

Schritt 4: Wählen Sie Hinzufügen und fügen Sie die Erinnerungs-App in die Ausnahmeliste ein.

Erinnerungen als Ausnahme hinzufügen

Von nun an sendet Reminders Benachrichtigungen auch dann, wenn Focus eingeschaltet ist.

5. Deaktivieren Sie die geplante Zusammenfassung

Die geplante Zusammenfassung hilft Ihnen, den ganzen Tag über Dutzende von Benachrichtigungen zu schneiden und Benachrichtigungen zu einem geeigneten Zeitpunkt zuzustellen. Sie müssen die geplante Zusammenfassung in den Einstellungen deaktivieren.

Schritt 1: Öffnen Sie die iPhone-Einstellungen-App.

Schritt 2: Gehen Sie zu Benachrichtigungen und wählen Sie Geplante Zusammenfassung.

Schritt 3: Deaktivieren Sie den Schalter für die geplante Zusammenfassung.

Öffnen Sie die Zeitplanzusammenfassung auf dem iPhoneZeitplanzusammenfassung deaktivieren

6. Deaktivieren Sie Benachrichtigungen zum Stummschalten für zugewiesene Erinnerungen

Es kann vorkommen, dass Sie Probleme haben, zugewiesene Erinnerungen von der App zu erhalten. Es besteht die Möglichkeit, zugewiesene Erinnerungsbenachrichtigungen stummzuschalten. Wenn Sie die Option aktiviert haben, ist es an der Zeit, sie zu deaktivieren.

Schritt 1: Öffnen Sie Einstellungen und gehen Sie zu Erinnerungen.

Schritt 2: Deaktivieren Sie den Schalter „Benachrichtigungen stumm schalten“ für zugewiesene Erinnerungen.

Deaktivieren Sie Benachrichtigungen stumm

7. Aktivieren Sie die Heute-Benachrichtigung

Wenn Sie für eine Aufgabe keine bestimmte Zeit angegeben haben, betrachtet die Erinnerungen-App diese als ganztägige Aktivität und sendet zu einer festgelegten Zeit eine Benachrichtigung. Wenn Sie die Heute-Benachrichtigung deaktiviert haben, erhalten Sie keine Erinnerungen für ganztägige Aufgaben.

Schritt 1: Öffnen Sie die iPhone-Einstellungen und gehen Sie zu Erinnerungen.

Schritt 2: Aktivieren Sie die Heute-Benachrichtigung umschalten und legen Sie eine feste Zeit fest, um Benachrichtigungen für ganztägige Aufgaben zu erhalten.

Aktivieren Sie ganztägige Erinnerungen

8. Einstellungen zurücksetzen

Haben Sie immer noch Probleme mit Benachrichtigungen in Apple Reminders? Es ist Zeit, die Einstellungen auf dem iPhone zurückzusetzen. Hier ist wie.

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen auf dem iPhone und gehen Sie zum Menü „Allgemein“.

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten und wählen Sie aus iPhone übertragen oder zurücksetzen.

Schritt 3: Wählen Sie Zurücksetzen und Einstellungen zurücksetzen aus dem folgenden Menü.

iPhone zurücksetzenSetzen Sie die Einstellungen auf dem i Phone zurück

9. Überprüfen Sie den iCloud-Status

Alle Apple-Apps, einschließlich der Erinnerungen, verwenden iCloud, um Aufgaben und andere Daten zwischen Plattformen zu synchronisieren.

Möglicherweise haben Sie eine Aufgabe aus der Mac-App „Erinnerungen“ hinzugefügt, und aufgrund des Ausfalls des iCloud-Dienstes erhalten Sie diese nicht auf dem iPhone.

Besuchen Sie die Apple-Systemstatusseite und prüfen Sie die iCloud-Dienste. Versicher dich iCloud-Erinnerungen zeigt eine grüne Anzeige.

10. iOS aktualisieren

Erinnerungen ist ein Teil des iOS-Pakets. Apple vertreibt die App nicht über den App Store. Sie müssen die neueste iOS-Version installieren, um die neuen Reminders-Funktionen nutzen und Fehler beheben zu können.

Gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie das Menü Allgemein. Öffnen Sie das Menü „Softwareaktualisierung“ und laden Sie die neueste iOS-Version auf das iPhone herunter.

Erledige Aufgaben mit Stil

Es gibt viele Alternativen zu Apple Reminders im App Store. Die meisten Benutzer bleiben jedoch aufgrund ihrer engen Integration in das Apple-Ökosystem bei der Standard-App. Konnten Sie das Problem mit den Erinnerungsbenachrichtigungen auf dem iPhone beheben? Teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.