Stock vs. Gboard vs. SwiftKey

Die Suche nach einer perfekten Tastatur für Ihre Bedürfnisse ist ein entscheidender Prozess. Schließlich ist es die App, die Sie am häufigsten mit allem auf dem Telefon verwenden werden. Android hatte schon immer Unterstützung für Tastaturen von Drittanbietern. Auf iOS hielt Apple es bis zur Einführung von iOS 8 im Jahr 2014 fest iOS 8 gebracht die Unterstützung für alternative Tastaturen im App Store.

Technologie 785742 1920

In diesem Beitrag vergleichen wir die Standard-iOS-Tastatur, Gboard von Google und SwiftKey (von Microsoft erworben). Ich bin mir sicher, dass Sie am Ende des Vergleichs eine perfekte Übereinstimmung für Ihre Anforderungen auswählen werden. Lasst uns beginnen!

App-Größe

Die iOS-Tastatur wird standardmäßig mit den System-Apps geliefert. Dafür gibt es keine eigene App. Es ist ein Teil der vorinstallierten System-Apps. Das Gboard wiegt etwa 168 MB, während das SwiftKey 132 MB Speicherplatz verbraucht.

Theme-Unterstützung

Die iOS-Tastatur bietet keine Themenunterstützung. Es ändert nur das Aussehen der Tastatur basierend auf dem Hintergrund. Es ist eher eine durchsichtige Tastatur. Wenn Sie sich beispielsweise auf einem dunklen Hintergrund befinden, nimmt es ein dunkles Thema an.

I-Os-Tastatur

Gboard bietet standardmäßig ein helles und dunkles Design. Man kann auch ein benutzerdefiniertes Thema erstellen, indem man ein benutzerdefiniertes Hintergrundbild auswählt. Google schlägt auch verschiedene Landschaftsbilder zur Auswahl vor.

Gboard-Design

Für mich gewinnt SwiftKey, wenn es um die Themenunterstützung geht. Es bietet nicht nur eine helle/dunkle Tastatur und benutzerdefinierte Funktionen, sondern auch eine Menge Optionen. Der Theme Store enthält mehrere Optionen, darunter minimale Tastaturen, Feiertagstastaturen, kontrastreiche Tastaturen, verschneiter Himmel usw. – für jeden etwas dabei.

Swift-Schlüsselthema

Sprachunterstützung

Die Sprachunterstützung ist einer der wichtigsten Aspekte bei der Auswahl der richtigen Tastatur. Die Standard-iOS-Tastatur enthält einige Optionen, und ich denke, sie sollte für alle ausreichen, es sei denn, Sie möchten wirklich eine bestimmte Regionalsprache.

I Os-Sprache

Gboard unterstützt über 58 Sprachen (ich habe das aus der Auflistung im App Store gezählt). Außerdem können Sie mehrere Sprachen auswählen und eingeben.

Gboard-Sprache

SwiftKey bietet über 150 Sprachen zur Auswahl. Die Vielseitigkeit der Sprachoption kann nicht besser werden. Ich bin sicher, Sie werden Ihre gewünschte Sprache und in der angegebenen Liste entdecken.

Swiftkey-Sprache

Tippen und Wortvorhersage

Die serienmäßige iOS-Tastatur bietet eine grundlegende Tippfunktion. Es gibt keine ausgefallenen Wischgesten oder Bewegungen zum sofortigen Tippen. Die Wortvorhersage bleibt auch frustrierend durchschnittlich. Ich habe die Zeiten verloren, in denen iOS nicht verstanden hat, was ich eingetippt habe, und mir am Ende bizarre Vorhersagen gemacht hat.

Aber der einzige Bereich, in dem iOS andere besiegt, ist die integrierte Trackpad-Unterstützung. Tippen und halten Sie die Leertaste, und die gesamte Tastatur verwandelt sich in ein riesiges Trackpad. Von dort aus können Sie den Cursor präzise bewegen und die Tippfehler im laufenden Betrieb löschen.

Mauszeiger

Gboard verfügt über eine Swipe-Typing-Funktion. Es funktioniert, aber viel Glück beim Wischen in anderen Sprachen als Englisch. Es war ein Hit und Miss für mich. Die Wortvorhersage ist jedoch ausgezeichnet. Das vorhergesagte Wort basiert auf der Eingabe der Personen und nicht auf dem, was Sie in der Vergangenheit eingegeben haben. Das funktioniert gut, aber manchmal die anstößige Wortvorschläge wird dich am Kopf kratzen lassen.

Gboard-Vorschlag

Wie der Name schon sagt, ist SwiftKey derjenige, wenn Geschwindigkeit Ihre Priorität ist. Die Wischfunktion funktioniert störungsfrei. Die nächste Wortvorhersage basiert auf Ihren Tippgewohnheiten und ist normalerweise genau richtig. Dies ist, wo SwiftKey hat viele Ressourcen in die Vergangenheit stecken und oh Junge, wie hat es sich ausgezahlt!

Ich Os Vorschlag

Emojis, Sticker und Gifs

Wir leben in einer Zeit, in der ein Emoji ein bekommt Wort des Jahres vergeben. Es zeigt, wie sich die Schreibgewohnheiten der Menschen verändert haben. Emojis und Sticker sind zu einer natürlichen Ausdrucksweise geworden und sie sind jetzt ein fester Bestandteil jeder Tastatur-App.

I Os Emoji-Vorhersage

Die iOS-Tastatur unterstützt nur die Emoji-Vorhersage. Der Vorhersagebereich schlägt basierend auf Ihrer Eingabe ein ähnliches Emoji vor. Hier gibt es keine GIF- oder Sticker-Funktion.

Swift-Schlüssel-EmojiSwift-Schlüssel-Gifs

SwiftKey erhält mit der integrierten GIF-Funktion auch eine Emoji-Vorhersageunterstützung. Tippen Sie auf das Emoji-Symbol und von dort aus können Sie zwischen Gifs und Emojis wählen.

Gboard-Emoji-OptionGboard-Aufkleber

Gboard macht hier alles richtig. Tippen Sie auf das kleine Lupensymbol in der Vorhersageleiste und geben Sie dann einfach ein Wort ein, und Sie werden von den Ergebnissen geschmeichelt sein, die Emojis, Aufkleber und Gifs enthalten.

Als Apple 2014 die Unterstützung von Tastaturen von Drittanbietern auf iPhones ankündigte, waren die damaligen Geräte mit 1 GB RAM ausgestattet. Infolgedessen gab es viele Vorfälle wenn die Tastatur-App im Hintergrund geschlossen wurde und die Standard-App auftauchte. Dieses Problem scheint gelöst zu sein, da die iPhone X-Serie jetzt standardmäßig mit 3 GB oder 4 GB RAM ausgestattet ist.

Einzigartige Funktionen

Die iOS-Tastatur bietet eine integrierte Cursorsteuerung. Da es sich um eine Standardoption handelt, müssen Sie nicht die üblichen Schritte ausführen, um sie herunterzuladen und von Grund auf neu einzurichten. Außerdem übernimmt Apple normalerweise schnell die neueste Emoji-Unterstützung für ihre Tastatur.

Gboard-Suche

Da Gboard ein typisches Google-Produkt ist, packt es viele Mini-Apps in die Tastatur. Es gibt Google-Suche, YouTube-Suche, Karten und Kontakte für einfachen Zugriff und Austausch von Informationen.

Swiftkey-Zwischenablage

Der SwiftKey verfügt über eine integrierte Zwischenablageunterstützung. Welche Phrase Sie auch immer kopieren, sie wird automatisch in eine Zwischenablage aufgenommen und kann später für den schnellen Zugriff verwendet werden.

Und der Gewinner ist

Hier gibt es keinen klaren Sieger. Die Standard-iOS-Tastatur ist vollkommen in Ordnung und standardmäßig eine einsatzbereite Option. Aber hey, warum sollten Sie sich dann zufrieden geben, wenn Sie ein Produkt haben können, das mehr als gut ist? Und hier kommen die Alternativen ins Spiel. Das Gboard eignet sich für alle, die Google-Unterstützung direkt auf der Tastatur wollen und öfter auf Sticker und Gifs setzen. SwiftKey setzt sich bei Grundlagen wie Sprachunterstützung und Tipperfahrung, die einer der wichtigsten Aspekte jeder Tastatur sind, von der Konkurrenz ab.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.