So verwenden Sie PowerPoint, Word, Excel auf dem iPhone mit CloudOn

Büro auf I Phone

Für viele Menschen ist eine der wichtigsten Funktionen, die einem iPhone und anderen iOS-Geräten noch fehlt, die native Unterstützung

Office-Dokumente

, nämlich Word, Excel und PowerPoint. Überraschenderweise hat Microsoft angekündigt, die beliebte Produktivitätssuite irgendwann im nächsten Jahr auf iOS-Geräte zu bringen.

Es gibt jedoch einige hervorragende Alternativen im App Store, die wir Ihnen bereits gezeigt haben, wie Google Drive und Dropbox. Trotzdem sind die Angebote dieser Apps eher Workarounds und keine direkte Möglichkeit, mit Ihren Office-Dokumenten zu interagieren.

Glücklicherweise CloudOn löst dies mit einer App, mit der Sie unterwegs auf alle Ihre Office-Dokumente zugreifen, diese erstellen und bearbeiten können und dies bei gleichzeitiger Integration mit anderen Diensten, damit alles auf dem neuesten Stand bleibt.

Hier ist ein kurzer Blick darauf, wie CloudOn funktioniert.

Beim Öffnen der App werden Sie mit einer kurzen, aber nützlichen Demo begrüßt, die die wichtigsten Funktionen der App zeigt. Sobald Sie sich in der App befinden, wird Ihnen das Bedienfeld Ihres Kontos angezeigt, in dem Sie auf alle Ihre Dokumente von einigen der wichtigsten Online-Dienste zugreifen können, darunter Dropbox, Google Drive, Box und SkyDrive.

Cloud On-EinführungCloud On-Archiv

Sobald Sie anfangen, durch jeden der Dienste innerhalb der App (in diesem Fall Dropbox) zu navigieren, werden Sie sich mit der Benutzeroberfläche wie zu Hause fühlen, da CloudOn folgt, wie Dateien auf jedem von ihnen organisiert sind.

Navigieren in Db 1Navigieren in Db 2

Hinweis: Obwohl CloudOn leistungsfähig genug ist, um die meisten Office-Dokumente zu verarbeiten, fand ich es seltsam, dass es einige einfache .TXT-Dateien nicht erkennen würde.

Natürlich geht es bei CloudOn nicht darum, einfache Textdateien zu öffnen, also habe ich es gleich mit einigen recht schweren Excel-Tabellen und Word-Dokumenten ausprobiert.

Das Arbeiten mit Tabellenkalkulationen auf CloudOn entpuppte sich als ein Spaziergang mit Schuhen durch Dünen, was bedeutet, dass es größtenteils angenehm war, aber hier und da ein paar Ärgernisse aufwies. Auf der positiven Seite hatte CloudOn keine Probleme, selbst die datenlastigsten Tabellenkalkulationen zu öffnen, die ich darauf geworfen habe. Das Scrollen durch sie brachte jedoch Erinnerungen an einige der schlechtesten Web-Apps, die ich auf dem iPhone ausprobiert habe. Ich habe ein iPhone 4S, das nicht schlecht ist, aber trotzdem fühlte sich das Navigieren durch meine Tabellenkalkulationen langsam an.

Excel öffnen

CloudOn gleicht dies jedoch fast sofort aus, mit der Vielzahl von Bearbeitungsoptionen, die es Ihnen bietet, Ihre Tabellenkalkulationen zu optimieren und damit zu arbeiten. Es bietet nicht die gesamte Palette der Bearbeitungswerkzeuge von Microsoft Excel, aber was dort war, funktionierte gut und war weit mehr, als jeder, der Tabellenkalkulationen von einem Smartphone aus bearbeitet, benötigen sollte.

Cloud On Excel-Optionen 1Cloud On Excel-Optionen 2Cloud On Excel-Optionen 3

Die Erfahrung beim Arbeiten mit Word-Dokumenten war etwas besser, da meine Dokumente beim Scrollen nicht so stark verzögerten und die Vielfalt der angebotenen Bearbeitungswerkzeuge mit dem vergleichbar war, was für Tabellenkalkulationen angeboten wurde.

Wolke auf Wort 1Wolke auf Wort 2Wolke auf Wort 3Wolke auf Wort 4

Auch die Synchronisierung funktionierte wie erwartet, wobei jede Bearbeitung, die ich an meinen Dokumenten vorgenommen habe, fast sofort in meinem Dropbox-Ordner aktualisiert wurde.

Cloud On Excel-Schriftart ändernCloud On Excel-Schriftart ändern 3

Neben den normalen Dokumentenbearbeitungswerkzeugen bietet Ihnen CloudOn auch die Möglichkeit, sowohl Ordner als auch Dokumente von Grund auf zu erstellen, was in meinen Tests alles ohne Probleme funktioniert hat. Bei der Arbeit mit Fotodateien ist mir jedoch aufgefallen, dass nicht alle mehr als einmal gut angezeigt wurden, was sicherlich auf einen Fehler oder Fehler in der App zurückzuführen sein muss, der behoben werden muss.

Wolke auf Foto-Glitch

Ein letztes wichtiges Feature, das ich fast vergessen hätte zu erwähnen, ist CloudOn Letzte Dateien Option, die die neuesten Dateien anzeigt, mit denen Sie gearbeitet haben, wodurch viel Zeit gespart wird, die sonst mit dem Durchsuchen und Suchen nach ihnen verbracht würde.

Cloud On Recents

Schlussfolgerungen

Es ist wahr, dass Microsoft in weniger als einem Jahr endlich eine Reihe nativer iOS Office-Apps anbieten wird, aber in meinem Fall sehe ich wirklich keinen Bedarf dafür. Office ist zu einem Werkzeug geworden, das hauptsächlich von Unternehmen und von denjenigen benötigt wird, die komplexe Dokumente erstellen. Für alle anderen bieten Optionen wie CloudOn (und andere kostengünstige Produktivitätstools im App Store) großartige Funktionen kostenlos.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.