So verwenden Sie Google Maps offline und teilen den Standort

Google Maps-Anleitung

Google Maps ist vielleicht einer der beliebtesten Dienste da draußen mit Apps, die auf fast jedem Gerät verfügbar sind. Seit Apple jedoch eine eigene Kartenlösung implementiert hat, gibt es Google Maps nicht mehr

standardmäßig auf iOS-Geräten installiert

und wurde stattdessen zu einer optionalen Installation.

Immernoch Google Maps-App bleibt die leistungsfähigste Kartenanwendung für das iPhone und andere iOS-Geräte, auch wenn die Funktionsweise für iPhone-Besitzer jetzt etwas weniger vertraut ist. Der Hauptgrund dafür ist das Bestreben von Google, das Design seiner App so minimal wie möglich zu gestalten. Dies hilft zwar, die Anzahl der Elemente auf dem Bildschirm zu reduzieren, bedeutet aber auch, dass Sie in einigen Fällen raten und Dinge ausprobieren müssen, um das zu erreichen, was Sie wollen.

Eine dieser Optionen, die Ihnen bisher möglicherweise völlig entgangen ist, ist die Möglichkeit, Ihre Standort- und Routendaten mit Ihren Kontakten zu teilen. Also lass uns weitermachen und lernen, wie man genau das macht. Und wenn wir schon dabei sind, zeigen wir auch, wie man Google Maps offline auf iOS nutzt.

Teilen von Standortdaten mit Ihren Kontakten

Wenn wir einen Ort finden, der uns gefällt, versuchen wir als Erstes, ihn mit so vielen Menschen wie möglich zu teilen. Wenn Sie sich jedoch die in Google Maps angezeigten Optionen ansehen, werden Sie keine offensichtliche Möglichkeit finden, dies zu tun.

Glücklicherweise ist es nicht so schwer, Informationen über einen bestimmten Ort zu erhalten und sie mit Ihren Kontakten zu teilen.

Dazu müssen Sie eine Stecknadel an einem beliebigen Ort platzieren, der entweder bereits in der Google-Datenbank vorhanden ist oder nicht. Tun Sie dies, indem Sie eine Weile auf die gewünschte Stelle auf dem Bildschirm tippen und halten.

Stecknadel hinzugefügt

Beachten Sie, dass Sie, sobald Sie dies tun, am unteren Bildschirmrand ein kleines „Banner“ erhalten, das den Namen des Ortes (falls vorhanden) und die Zeit anzeigt, die Sie benötigen, um dorthin zu gelangen. Wenn Sie nun dieses Banner nach oben schieben, finden Sie normalerweise eine Menge Informationen über diesen Ort, einschließlich Bewertungen, Telefonnummern und vor allem die Möglichkeit, ihn zu teilen.

Standort teilen 1Standort teilen 2

Wenn Sie sich dafür entscheiden, bietet Ihnen Google Maps die Möglichkeit, dies entweder per E-Mail oder per Nachricht zu tun, und da beide Apps in Ihre iOS-Kontakte integriert sind, müssen Sie sich keine Gedanken über die Eingabe von Kontaktinformationen selbst machen.

FreigabeoptionenNeue Nachrichtenkarten 1Neue Nachrichtenkarten 2Neue E-Mail-Maps 1Neue E-Mail-Karten 2

Cooler Tipp: Leider bietet Google Maps keine einfache Möglichkeit, eine ganze Reihe von Wegbeschreibungen mit Ihren Kontakten zu teilen. Sie können diese Einschränkung jedoch umgehen, indem Sie einfach einen Screenshot der detaillierten Wegbeschreibung Ihrer Route machen (Sie können darauf zugreifen, indem Sie das untere Bedienfeld nach oben schieben, während Sie es visualisieren) und diese Screenshots per E-Mail oder Nachricht senden.

KartenrouteKarte Richtungen

Speichern Sie eine Karte für die Offline-Nutzung

Während das GPS auf jedem iPhone dafür sorgt, dass Sie immer wissen, wo Sie sich befinden, erfordert das Laden der aktuellen Kartendiagramme auf Ihrem iPhone wertvolle Daten. Aber warum sollten Sie Ihren geschätzten Datentarif verschwenden, wenn es eine Möglichkeit gibt, diese Kartendiagramme tatsächlich auf Ihrem iPhone für die spätere Verwendung zwischenzuspeichern (zu speichern)?

Was jedoch lustig ist, ist, dass es, obwohl es eine der nützlichsten Funktionen von Google Maps für iPhone ist, dem durchschnittlichen Benutzer vollständig verborgen bleibt.

So speichern Sie Ihre Google Maps für die Offline-Nutzung auf iOS.

Zeigen Sie die Karte, die Sie speichern möchten, auf dem Bildschirm Ihres iPhones an und achten Sie darauf, dass der Bereich nicht zu groß ist. Sobald Sie fertig sind, geben Sie in das Suchfeld ein Ok Karten wie auf dem Bildschirm unten gezeigt.

Ok Karten

Drücken Sie die Suche Schaltfläche und Google Maps speichert die Karte zur späteren Verwendung auf Ihrem iPhone. Noch besser, Sie werden sehen, dass die App Ihnen auf dieser Karte mitteilt, dass sie bereits auf Ihrem iPhone zwischengespeichert wurde.

Karte vor dem LadenGespeicherte Karte

Und da haben Sie es. Es ist definitiv ziemlich seltsam, dass ausgerechnet Google diese wichtigen Funktionen so unintuitiv und schwer zu finden macht, aber zumindest ist es nicht unmöglich, und jetzt wissen Sie, wie Sie sie voll ausnutzen können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.