So verhindern Sie, dass gelöschte Fotos auf das iPhone zurückkehren

Im Laufe der Zeit sammeln wir oft Daten, die wir nicht benötigen. Seien es Fotos, Dateien, Kontakte usw. Ein erneuter Anblick würde jeden Benutzer verärgern. Damit sehen sich einige iPhone- und iPad-Nutzer konfrontiert. Wenn sie ein Foto löschen, erscheint es wieder auf ihrem iPhone. Sehen wir uns an, wie Sie verhindern können, dass Fotos zurückkommen.

Vom iPhone gelöschte Fotos kommen immer wieder zurück

Wenn Sie ein Foto von Ihrem iPhone oder iPad löschen, sollte es dauerhaft gelöscht werden oder sich zumindest im Ordner „Zuletzt gelöscht“ verstecken. Aber das Gegenteil passiert. Die Fotos werden sofort wieder angezeigt, da das Löschen eines Fotos sie nicht dauerhaft entfernt.

Sehen wir uns verschiedene Möglichkeiten an, um zu verhindern, dass alte Fotos wieder auf Ihrem iPhone erscheinen.

Kann das Ausschalten von iCloud das Problem beheben

Viele Leute denken, dass iCloud dafür verantwortlich ist, die gelöschten Fotos zurückzubringen. Das Deaktivieren von iCloud sollte das Problem also beheben, da es die kontinuierliche Synchronisierung stoppt. Aber das ist weit weg von der Wahrheit.

iCloud hat damit nichts zu tun. Um es besser zu verstehen, müssen Sie wissen, was passiert, wenn Sie Fotos vom iPhone löschen. Obwohl wir es in unserem speziellen Beitrag ausführlich behandelt haben (Sie sollten es lesen), werden wir Ihnen hier das Wesentliche mitteilen.

Vom iPhone gelöschte Fotos kommen immer wieder zurück 9

Das Ergebnis des Löschens von Fotos hängt von zwei Dingen ab – ob iCloud aktiviert ist oder nicht. Falls es ausgeschaltet ist, werden die Fotos nur von Ihrem Telefon entfernt. Aber wenn es eingeschaltet ist, werden sie von allen Ihren Apple-Geräten entfernt, die dasselbe Apple-Konto haben. Es kommt also nicht in Frage, sie mit iCloud wiederherzustellen.

Es können jedoch viele andere Dinge verantwortlich sein, und die Lösungen dafür werden unten erwähnt. Aber wie bei jedem Online-Tool kann sich jederzeit ein Fehler einschleichen. Nachdem Sie die unten genannten Lösungen befolgt haben, können Sie also versuchen, iCloud auszuschalten. Lesen Sie, was passiert, wenn Sie iCloud auf Ihrem iPhone deaktivieren.

Lassen Sie uns andere Lösungen prüfen.

1. Telefon neu starten

Manchmal ist die Lösung so einfach wie ein Neustart des Telefons. Das sollte Ihr erster Schritt sein, um die gelöschten Fotos zu beheben, die immer wieder zurückkehren. Schalten Sie also Ihr Telefon aus und wieder ein.

2. Fotostream deaktivieren

Foto-Stream unter iOS unterscheidet sich von Ihrer iCloud-Bibliothek. Wenn Ihre gelöschten Fotos wiederkommen, sollten Sie den Fotostream deaktivieren. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem iPhone oder iPad. Tippen Sie oben auf Ihren Namen.

Vom iPhone gelöschte Fotos kommen immer wieder zurück 1

Schritt 2: Tippen Sie auf iCloud, gefolgt von Fotos.

Vom iPhone gelöschte Fotos kommen immer wieder zurück 2Vom iPhone gelöschte Fotos kommen immer wieder zurück 3

Schritt 3: Deaktivieren Sie den Schalter neben Fotostream.

3. Leeren Sie den Ordner „Zuletzt gelöscht“.

Wenn Sie Fotos auf dem iPhone oder iPad löschen, werden sie nicht dauerhaft gelöscht. Sie bleiben 30 Tage lang unsichtbar auf Ihrem Telefon im Ordner „Zuletzt gelöscht“. Sie können sie entweder manuell dauerhaft aus dem Ordner „Zuletzt gelöscht“ löschen oder 30 Tage warten, danach verschwinden sie automatisch.

Normalerweise ist dies nicht dafür verantwortlich, dass die Fotos zurückkommen. Aber manchmal ist es ein Fehler und es würde nicht schaden, ihn zu löschen. Es wird nur das Problem lösen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Ordner „Zuletzt gelöscht“ zu leeren:

Schritt 1: Öffnen Sie die Apple Fotos App auf Ihrem iPhone oder iPad.

Schritt 2: Tippen Sie unten auf Alben. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Kürzlich gelöscht.

Vom iPhone gelöschte Fotos kommen immer wieder zurück 4

Schritt 3: Tippen Sie oben auf Auswählen. Wählen Sie dann alle Fotos aus und tippen Sie auf Löschen.

Vom iPhone gelöschte Fotos kommen immer wieder zurück 5Vom iPhone gelöschte Fotos kommen immer wieder zurück 6

Profi-Tipp: Sehen Sie sich unsere detaillierte Anleitung an, wenn Sie den Ordner „Zuletzt gelöscht“ nicht bereinigen können.

4. Überprüfen Sie Drittanbieter-Apps

Meistens liegt das Problem tatsächlich bei einer Drittanbieter-App, und wir geben der Fotos-App die Schuld. Sie sollten die Fotos überprüfen, die wieder erscheinen. Wenn sie von einer bestimmten App stammen, deinstallieren Sie diese App von Ihrem Telefon und installieren Sie sie dann erneut.

Viele iOS-Benutzer haben darauf hingewiesen, dass meistens Instagram schuld ist. Also deinstallieren Sie es. Dadurch werden weder Ihr Instagram-Konto noch darauf gepostete Fotos gelöscht.

5. Überprüfen Sie iTunes

Falls Sie versuchen, die zu löschen aus iTunes hinzugefügte Fotos, sie werden nicht entfernt. Sie müssen Ihr Telefon über iTunes mit dem Computer verbinden. Deaktivieren Sie dann die Fotos und sie werden automatisch von Ihrem Telefon entfernt.

6. Überprüfen Sie Google Fotos

Wenn Sie andere Fotospeicherdienste wie Google Fotos verwenden, sind diese möglicherweise auch für das Problem verantwortlich. Das liegt daran, dass sie im Vergleich zu iCloud anders funktionieren.

Tipp: Finden Sie heraus, wie sich iCloud Photos von Google Photos unterscheidet.

Wir haben zwei Lösungen für Google Fotos.

Verwenden Sie die richtige Schaltfläche zum Löschen

Ähnlich wie bei iCloud sieht es beim Löschen von Fotos in der Google Fotos App anders aus. Wenn Ihre Fotos mit Google Fotos synchronisiert sind, sehen Sie in der Google Fotos-App zwei Schaltflächen zum Löschen. Das erste ist das normale Löschsymbol, das angezeigt wird, wenn Sie ein Foto öffnen. Wenn Sie darauf tippen, wird das Foto von Ihrem Telefon und Ihrem Google-Konto entfernt. Sie sollten dies verwenden, wenn Sie Ihr Foto dauerhaft löschen möchten.

Vom iPhone gelöschte Fotos kommen immer wieder zurück 7

Zweitens, wenn Sie auf dem Foto in der Google Fotos-App nach oben wischen, sehen Sie die Option Vom Gerät löschen. Wenn Sie dies verwenden, wird das Foto nur von Ihrem Telefon entfernt. Da es in Ihrem Google Fotos-Konto verbleibt, wird es weiterhin in der Google Fotos-App angezeigt.

Vom iPhone gelöschte Fotos kommen immer wieder zurück 8

Deinstallieren Sie die Google Fotos-App

Google Fotos enthält auch einen eigenen kürzlich gelöschten Ordner. Es trägt den Namen Trash oder Bin. Sie finden es unter dem Drei-Balken-Symbol. Leeren Sie zuerst den Papierkorb und prüfen Sie, ob die gelöschten Fotos nicht mehr angezeigt werden.

Wenn das Problem weiterhin besteht, deinstallieren Sie Google Fotos für eine Weile. Bevor Sie dies tun, sollten Sie wissen, was passiert, indem Sie Google Fotos deinstallieren. Installieren Sie es dann erneut.

Abschied nehmen für immer

Wir hoffen, dass Sie die Fotos mit den oben genannten Methoden dauerhaft auf Ihrem iPhone löschen konnten. Seien Sie jedoch vorsichtig, bevor Sie auf die Schaltfläche zum endgültigen Löschen klicken, da Sie möglicherweise Ihre wertvollen Fotos verlieren, die Sie nicht löschen wollten.

Als nächstes: Die Apple Photos App bietet viele interessante Funktionen, die normalen Benutzern verborgen bleiben. Finden Sie heraus, was diese coolen Funktionen mit diesen Tipps und Tricks sind, die im nächsten Link erwähnt werden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.