So suchen Sie direkt in Apps auf iOS 9

Ich habe mehr als hundertfünfzig Apps auf meinem iPhone. Während der erste Bildschirm mit meinen Lieblings-Apps ordentlich organisiert ist, sind die nächsten 4 Seiten miserabel. Aber das spielt keine Rolle, denn meistens verwende ich Spotlight nur, um nach Apps zu suchen. Es ist nur eine Wischgeste nach unten auf dem Homescreen und es funktioniert (meistens).

Dsc 0337 Ergebnis

Alles, was ich tue, ist, vom Startbildschirm nach unten zu wischen und den Namen einer App einzugeben. Bevor ich mit der Eingabe der ersten 2-3 Zeichen fertig bin, ist die App, die ich möchte, als erste Option direkt da. Ich tippe und Viola, ich bin in der App.

Wenn Sie lange genug ein iPhone verwendet haben, müssen Sie mit dieser Funktion vertraut sein. Wenn nicht, verwenden Sie es jetzt.

Denn mit iOS 9 ist Apple einen Schritt weiter gegangen. Jetzt kann ich mit Spotlight in den Apps nach Inhalten suchen. iOS 9 ist noch neu, aber ich habe festgestellt, dass viele meiner Lieblings-Apps wie Drafts, Instapaper, Evernote, Workflow und mehr es bereits unterstützen.

Einführung in iOS 9: Sehen Sie sich die 9 neuen Funktionen in iOS 9 an, die Sie kennen sollten.

Wie funktioniert es

iOS 9 hat eine Funktion namens „Deep Linking“. Sobald der Entwickler die Funktion in seiner App aktiviert, werden alle seine Inhalte indiziert und sind über Spotlight verfügbar.

Der einfachste Weg, sich darüber Gedanken zu machen, ist die Verwendung eines Beispiels.

Angenommen, ich möchte eine Entwürfe- oder Evernote-Notiz öffnen, in der ich alle meine Artikelideen aufbewahre.

Bild 3330 ErgebnisBild 3324 Ergebnis

Vor iOS 9 musste ich nach Evernote suchen oder auf das Symbol tippen. Dann muss ich auf dem Startbildschirm herumscrollen und die Notiz finden.

In iOS 9 wurde dies auf nur 1 Schritt komprimiert. Ich suche nach „Artikelideen“ und die Notiz wird angezeigt. Ich tippe darauf und boom, ich bin da drin. Ich habe gerade den Ladebildschirm und den Startbildschirm von Evernote übersprungen.

Wie Sie es verwenden sollten

Stellen Sie zunächst sicher, dass alle Ihre Apps aktualisiert sind. Der beste Weg, um herauszufinden, ob die App die Spotlight-Suche unterstützt oder nicht, ist die Beschreibung der App, wenn Sie sie aktualisieren.

Oder Sie können einfach nach etwas suchen, um es herauszufinden.

Das Schöne an der Deep-Linking-Funktion ist, wie gut sie funktioniert und wie sie Ihnen eine Fülle von Informationen auf einem einzigen Bildschirm bietet.

Angenommen, Sie suchen nach etwas Allgemeinem wie „Thanksgiving“. Jetzt sehen Sie auf diesem einen Bildschirm alle E-Mails, die Thanksgiving, Ihren Kalendertermin für diesen Tag, eine Notiz, an der Sie gearbeitet haben, oder ein Rezept für ein traditionelles Truthahngericht aus einer von Ihnen installierten Rezept-App erwähnen.

Bild 3328 ErgebnisBild 3329 Ergebnis

Einige weitere Beispiele:

Wenn Sie Ihr iPhone häufig verwenden, sollten Sie mit der Verwendung der Funktion beginnen. Sobald Sie gut darin sind, innerhalb von Apps zu suchen (die Kunst besteht darin, genau zu wissen, wonach Sie suchen), werden Sie sehen, wie viel Zeit Sie dadurch sparen.

Bonus: Proaktive Suche und vorgeschlagene Apps

In iOS 9 gibt es einen ganzen Bildschirm, der der proaktiven Suche gewidmet ist.

Was mir hier am besten gefällt, sind die App-Vorschläge. Wenn Sie Ihr iPhone oder iPad einige Tage lang verwendet haben, weiß es, welche Art von Apps Sie zu einer bestimmten Tageszeit starten möchten.

Bild 3326 ErgebnisBild 3325 Ergebnis

Dieser Teil mit App-Vorschlägen ist auch vorhanden, wenn Sie die Wischgeste nach unten ausführen, um die Spotlight-Suche zu aktivieren. Es ist erschreckend, wie oft die App, die ich öffnen möchte, schon da ist.

Was ist Ihr Lieblingsfeature von iOS 9?

Sind Sie beeindruckt von der neuen Zurück-Taste, der Groß-/Kleinschreibung oder vielleicht dem Energiesparmodus? Teilen Sie Ihren Lieblingsteil von iOS 9 in unseren Foren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.