So stellen Sie gelöschte Dateien von iCloud Drive wieder her

Wenn Sie iCloud Drive als Standardlösung für die Cloud-Synchronisierung verwenden, erhalten Sie mehr Leistung. Ich meine, ich bekomme den Appell. Vor allem, wenn Sie nur Apple-Geräte verwenden. Es ist integriert, einfach auf dem Mac zu verwenden. Wenn Sie für eine aktualisierte iCloud-Speichergebühr bezahlen, können Sie auch Dateien und Dokumente über den Mac synchronisieren.

Das Problem von iCloud (und jetzt von iCloud Drive) ist jedoch, dass es nicht sehr gut ist. Es ist bei weitem nicht so funktionsreich oder stabil wie Dropbox. Beispielsweise zeigt iCloud Drive beim Synchronisieren von Dateien nicht einmal eine visuelle Anzeige an.


Icloud Drive

In letzter Zeit gab es eine Flut von Benutzern meldet, dass iCloud Drive versehentlich gelöscht wurde ihre Dateien. Das meiste passierte, als versucht wurde, Dateien zu verschieben, während sie noch synchronisiert wurden. Aber da dies iCloud ist, kann Mist den Fan jeden Moment treffen. Wenn Sie aus irgendeinem Grund feststellen, dass eine Datei aus iCloud Drive gelöscht wurde, machen Sie sich keine Sorgen, es gibt eine Möglichkeit, sie wiederherzustellen.

Was zum Teufel ist iCloud Drive? Verwirrt? Unsere ausführliche Anleitung hilft Ihnen dabei, herauszufinden, was iCloud Drive ist. Wenn Sie schon dabei sind, wird es auch nicht so schlecht sein, die iCloud Music Library in iOS 8.4 zu verstehen.

So stellen Sie Dateien mit iCloud.com wieder her

iCloud Drive ist eine Cloud-Synchronisierungslösung, keine Cloud-Backup-Lösung. Das bedeutet, dass Dateien nicht für immer verfügbar sind. Sobald etwas gelöscht ist, ist es normalerweise weg. Zum Glück hält iCloud eine Art Puffer. Nachdem eine Datei gelöscht wurde, bleibt sie 30 Tage lang im Wiederherstellungsbereich von iCloud. Das heißt, wenn Sie schnell genug sind, können Sie die gelöschte Datei trotzdem wiederherstellen.

Hier erfahren Sie, wie es geht.

Schritt 1: Gehe zu iCloud.com und melden Sie sich mit der Apple ID an, die Sie mit iCloud Drive verwenden.

Schritt 2: Klick auf das die Einstellungen Taste.


2015 07 18 Um 10 54 Uhr

Schritt 3: Von hier aus klicken Sie auf Datensicherheit. Daraufhin wird ein Popup-Fenster mit allen Dateien angezeigt, die für die Wiederherstellung verfügbar sind. Hier sehen Sie direkt neben der Datei die Anzahl der Tage, bis sie endgültig gelöscht wird.


Screenshot 2015 07 18 Um 10 20 35 Uhr

Schritt 4: Wenn Sie die betreffende Datei gefunden haben, wählen Sie sie aus und wählen Sie Rettungsdatei.


2015 07 18 Um 11 35 Uhr Ergebnis

Das war’s, die Datei wird jetzt im genauen Ordner angezeigt und an der Stelle platziert, an der sie zuvor war. Wenn Sie in den Ordner gehen, sehen Sie das Dateisymbol mit dem Status der Datei. Wenn es noch nicht heruntergeladen wurde, wird das Etikett angezeigt Nicht heruntergeladen und zeigt einen Fortschrittsbalken an.


Screenshot 2015 07 18 Um 10 45 33 Uhr Kopierergebnis

Denken Sie vielleicht über das Wechseln nach

Früher oder später wird iCloud Drive Sie frustrieren. Ich denke, iCloud eignet sich hervorragend zum Synchronisieren von Fotos, insbesondere mit der neuen Fotos-App für Mac. Außerdem hat mir die iCloud Photo Library gut getan.

Aber ich würde iCloud mit keinem meiner Dokumente vertrauen. Erstens gibt es keine “App” dafür auf iOS oder sogar im Web. Android kommt natürlich nicht in Frage. Außerdem ist die Synchronisierung sehr fleckig.

Nimm meinen Rat an und versuchen Sie es mit Dropbox für eine Weile (siehe auch Dropbox im Vergleich zu Google Drive und SpiderOak). Es funktioniert hervorragend mit Mac und iOS und lässt sich direkt in den Finder integrieren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *