So reparieren Sie Ihr iPhone, wenn es nicht mehr aufgeladen wird

Vor ein paar Wochen bin ich aufgewacht und habe mein iPhone 5 in die Hand genommen, um meine E-Mails zu lesen, nachdem ich den Stecker gezogen habe. Stellen Sie sich meine Überraschung vor, als ich bemerkte, dass das Telefon vollständig ausgeschaltet war. Zuerst dachte ich, ich hätte es nachts möglicherweise versehentlich ausgeschaltet, aber bei weiterer Überprüfung stellte ich fest, dass der Akku nur völlig leer war, obwohl das iPhone die ganze Nacht angeschlossen war.


Probleme beim Laden des Akkus

Schlimmer noch, wenn ich es anschloss, wurde mein iPhone einfach nicht aufgeladen. Erst nach mehreren Versuchen wurde es endlich aufgeladen. In den folgenden Tagen bemerkte ich, dass das Problem weiterhin bestand.

Bei weiteren Untersuchungen fand ich verschiedene Gründe heraus, die dies verursacht haben könnten, und behebte schließlich das Problem.

Wenn Ihnen dies auch passiert ist, lesen Sie mit, um die verschiedenen Ursachen für dieses Problem und die unkonventionelle Lösung herauszufinden, die für mich funktioniert hat.

Aktualisierung auf iOS 8

Meine ersten Gedanken zu diesem Problem waren, dass es sich um Software handeln könnte, da mein iPhone 5 noch nie zuvor ein Problem mit dem Akku hatte.

Es ist daher keine Überraschung, dass einer meiner ersten Gedanken darin bestand, das neueste iOS 8-Update für dieses Ladeproblem verantwortlich zu machen. Das neueste iPhone-Betriebssystem wurde von kleinen Problemen geplagt, die von fehlerhaften Wi-Fi-Verbindungen bis zu einem deutlichen Qualitätsverlust der Autokorrekturfunktion reichten. Die meisten dieser Probleme wurden seitdem behoben, aber zu der Zeit war es unmöglich, iOS 8 zumindest nicht als Schuldigen zu betrachten.


Ich Telefon nicht aufladen

Ich fand jedoch heraus, dass nur wenige Ladekabel von Drittanbietern von der neuesten Version von iOS 8 betroffen waren. Obwohl dies meine Theorie widerlegte, dachte ich, dass das Problem eine Art Panne sein könnte, die speziell für mein iPhone 5 gilt Ich habe etwas drastischeres versucht …

Starten Sie Ihr iPhone 5 neu / stellen Sie es wieder her

Manchmal reicht ein guter alter Neustart aus, um ein Problem zu beheben. Nach einigen davon blieb das Ladeproblem jedoch bestehen. Also habe ich mich endlich entschlossen, mein iPhone 5 wiederherzustellen (natürlich nach einer Sicherung) und alle meine Apps erneut herunterzuladen.

Trotz all dieser Vorgänge hatte mein iPhone 5 immer noch große Probleme beim Aufladen.


Ich Telefon wird nicht aufgeladen, wenn es angeschlossen ist

Das hat mich natürlich ziemlich beunruhigt, da dies nur eines bedeuten konnte: Hardwareprobleme. Und da ich verschiedene Kabel ausprobiert hatte und versagt hatte, war mein iPhone das Problem.

Eine ungewöhnliche Lösung

Nachdem ich unzählige Foren gelesen und befürchtet hatte, mein iPhone für eine (ziemlich teure) Reparatur mitnehmen zu müssen, fand ich einige Benutzer, die das gleiche Problem gemeldet hatten und vor allem: eine ungewöhnliche Lösung, die für die meisten von ihnen funktionierte.

Das Problem schien zu sein, dass nach einer langen Zeit mit dem iPhone 5 der Lightning-Anschluss an der Unterseite des Geräts von einer sehr feinen (aber ziemlich schwer zu entfernenden) Staub- und Flusenschicht bedeckt werden kann. Ich hatte zuvor versucht, den Beleuchtungsanschluss zu reinigen, indem ich hineingeblasen und einen mit einem Tuch bedeckten Zahnstocher verwendet hatte. Es scheint jedoch, dass diese Methoden zu einfach waren. Die Methode, die ich ausprobiert habe (und die schließlich für mich funktioniert hat), ist wie folgt:

Suchen Sie zuerst eine Zahnbürste, befeuchten Sie die Bürste unter fließendem Wasser und trocknen Sie sie so weit wie möglich, ohne sie vollständig zu trocknen. Sie möchten, dass die Bürste leicht feucht ist, damit dies funktioniert.


Ich rufe Zahnbürstenreinigung an

Verwenden Sie dann die Bürste, um den Lightning-Anschluss mit angemessener Kraft zu reinigen. Zuerst von Seite zu Seite und dann von innen nach außen

Wichtige Notiz: Selbstverständlich übernehmen wir keine Verantwortung für Schäden, die Ihr iPhone erleiden könnte. Sie sind dafür verantwortlich, wie Sie es reinigen und dabei die erforderliche Sorgfalt walten lassen.


Ich rufe endlich auf

Nach weniger als einer Minute legte ich die Bürste beiseite und blies dann in den Anschluss, um ihn zu trocknen, falls etwas Feuchtigkeit darin bleiben sollte. Danach habe ich noch einmal versucht, das Beleuchtungskabel einzuführen und voila! Mein iPhone 5 wurde wieder aufgeladen und funktioniert seitdem reibungslos.

Wenn dieses Problem aufgetreten ist, versuchen Sie es mit der oben beschriebenen Methode. Es ist definitiv unkonventionell, aber es könnte Ihnen eine Menge Kopfschmerzen ersparen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *