So reduzieren Sie die Größe von Fotodateien auf iPhone und Mac

Viele Websites haben Einschränkungen für das Hochladen von Bildern, wie z. B. Ihrem Foto oder Ihren Dokumenten. Eine solche Praxis ist für Websites vorhanden, um eine große Fotodatenbank zu verwalten, ohne die Gesamtleistung der Website zu beeinträchtigen. Wenn Sie also versuchen, ein Foto oder eine Fotokopie eines Dokuments hochzuladen, können Sie die Dateigröße direkt von Ihrem iPhone und Mac aus reduzieren.

Reduzieren Sie die Bildgröße auf iPhone und Mac

Mit besseren Kameras ist auch die Dateigröße der Fotos und Scans der Dokumente drastisch gestiegen. Diese Bilder sind für Druckzwecke geeignet. Wenn es um das Teilen geht, müssen Sie die Größe der Fotodatei für einen schnellen Upload- oder Übertragungsprozess reduzieren. Wenn Sie diese Fotos von Android auf das iPhone oder den Mac übertragen haben und die Bildgröße reduzieren möchten, lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie es geht.

Reduzieren Sie die Dateigröße von Fotos auf dem iPhone

Es gibt keine native Möglichkeit, die Fotodateigröße auf dem iPhone zu reduzieren. Sie können nicht einmal die Größe der Fotodatei in der Standard-Fotos-App sehen. Sie müssen Fotos in der Apple Files App speichern, um die Größe anzuzeigen. Schauen wir uns an, wie Sie die Bilddateigröße auf dem iPhone reduzieren können.

1. Ändern Sie das Kameraaufnahmeformat

Die gebräuchlichste Form von Bild- und Videoformaten könnte der Grund sein, warum Ihre Kamerabilder so viel Platz einnehmen. Apple hat das neue High-Efficiency Image Container (HEIC)-Format als Option gegenüber JPEG eingeführt. HEIC bietet qualitativ hochwertige Bilder in kleinerer Größe. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Aufnahmeformat der Kamera zu ändern.

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen-App auf dem iPhone.

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Kamera.

Schritt 3: Navigieren Sie zu Formate und wählen Sie High Efficiency aus dem folgenden Menü.

Kameramenü auf iphoneÄndern Sie das Format in der Kamera

Das ist es. Jetzt wird Apple das HEIC-Format verwenden, um Bilder aufzunehmen, die Platz sparen und die Größe der Fotodatei reduzieren. Diese Bilder haben jedoch immer noch ein paar MB Gewicht. Um es weiter zu reduzieren, müssen Sie eine Drittanbieter-App verwenden.

2. Verwenden Sie die Bildgrößen-App

Wie der Name schon sagt, können Sie mit der Image Size-App die Größe eines Bildes schnell und einfach auf die gewünschte Größe ändern. Sie können das Ausgabeformat mit einer der folgenden vier Maßeinheiten angeben: Pixel, Millimeter, Zentimeter und Zoll. Gehen Sie die folgenden Schritte durch.

Schritt 1: Laden Sie die Image Size-App über den unten stehenden Link herunter.

Schritt 2: Öffnen Sie die App und erlauben Sie ihr den Zugriff auf die Bibliothek.

Schritt 3: Wählen Sie das Foto aus der Fotos-App aus.

Schritt 4: Wählen Sie Pixel aus dem obigen Menü und geben Sie die gewünschte Breite und Höhe für das Foto ein.

Bildgrößen-AppBildgröße reduziert

Schritt 5: Verwenden Sie die untere Option Speichern, Teilen, E-Mail oder Drucken, um das Bild zu exportieren.

Uns gefällt, wie die App Live-Daten bei reduzierter Dateigröße anbietet, bevor Sie das Bild speichern.

3. Senden Sie Bilder per WhatsApp oder Telegramm an sich selbst

Ist Ihnen aufgefallen, dass die meisten Dateien in sozialen Medien kleiner sind als typische Dateien? Wenn Sie ein Bild auf Social Media hochladen und erneut herunterladen, reduziert sich die Größe drastisch. Sie können diese Methode sowohl auf Fotos als auch auf Videos anwenden, um deren Größe auf Ihrem iPhone zu reduzieren.

Wir haben viele Benutzer gesehen, die eine WhatsApp-Gruppe mit nur einem Mitglied erstellt haben – sich selbst.

WhatsApp-Gruppe erstellen

Öffnen Sie WhatsApp auf Ihrem iPhone, erstellen Sie eine Gruppe und senden Sie Fotos an sich selbst. Sie können sie entweder von WhatsApp auf dem iPhone speichern oder die WhatsApp-Desktop-App auf dem Mac verwenden, um Bilder in reduzierter Größe herunterzuladen.

Reduzieren Sie die Dateigröße von Fotos auf dem Mac

Auf dem Mac ist der Vorgang weniger kompliziert. Der Grund dafür ist die integrierte Möglichkeit, die Bilddateigröße auf dem Mac zu reduzieren. Sie können den Bilddateityp auch mit der standardmäßigen Image Viewer-App auf dem Mac ändern. Gehen Sie die folgenden Schritte durch.

Schritt 1: Senden Sie Fotos mit AirDrop vom iPhone an den Mac oder entscheiden Sie sich für iCloud, Google Fotos oder OneDrive.

Schritt 2: Öffnen Sie das Bild mit der standardmäßigen Bildvorschau auf dem Mac.

Schritt 3: Gehen Sie in der Menüleiste zu Datei.

Schritt 4: Wählen Sie Exportieren aus dem folgenden Menü.

Foto exportieren

Schritt 5: macOS fordert Sie auf, den Speicherort und den Dateityp auszuwählen. Unterhalb der Dateitypoption befindet sich ein Schieberegler zum Reduzieren der Bildgröße.

Bildgröße auf mac reduzieren

Schritt 6: Schieben Sie es basierend auf Ihren Anforderungen nach unten, und das Betriebssystem berechnet die ungefähre Dateigröße für Sie.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern, wenn Sie fertig sind.

Bilder auf iPhone und Mac komprimieren

Sie können die Standardmethode von Mac verwenden, um die Bildgröße zu reduzieren. Es funktioniert einwandfrei und erfordert keine Intervention von Drittanbieter-Apps, um Dinge zu erledigen.

Haben Sie eine andere Möglichkeit gefunden, die Dateigröße zu reduzieren? Teilen Sie Ihre Präferenz im Kommentarbereich unten mit.

Als nächstes: Haben Sie Probleme damit, dass AirDrop keine Dateien vom iPhone an den Mac sendet? Lesen Sie die Anleitung zur Fehlerbehebung unten, um das Problem zu beheben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.