So posten Sie gleichzeitig von Facebook auf Instagram

Während viele Menschen weiterhin von Facebook auf Instagram migrieren, haben andere Facebook noch nicht verlassen. Und einige Leute nutzen weiterhin Facebook und Instagram. Wenn auch Sie dazu gehören, muss Ihnen der Gedanke an ein Cross-Posting von Facebook zu Instagram mindestens einmal in den Sinn gekommen sein.

Cross-Posting ist nützlich, wenn Sie regelmäßig denselben Inhalt auf beiden Plattformen veröffentlichen möchten. Stellen Sie sich vor, Sie müssen jede App öffnen, das Foto durchsuchen und hochladen. Pfui! Glücklicherweise können Sie mit Facebook direkt auf Instagram posten, wenn auch mit einigen Einschränkungen.

Was sind Sie? Und wie poste ich von Facebook auf Instagram? Lassen Sie uns die Antworten hier finden.

Können Sie wirklich von Facebook auf Instagram veröffentlichen?

Ja. Sie können. Die Funktion ist jedoch nur für Facebook-Unternehmensseiten verfügbar. Sie können nicht von Ihrem persönlichen Facebook-Profil auf Instagram posten.

Darüber hinaus ist die Funktion derzeit nur auf die Facebook-Website beschränkt. Sie können keine Cross-Posts über die mobilen Facebook-Apps erstellen.

Können wir Geschichten und Beiträge überkreuzen?

Geschichten werden noch nicht unterstützt. Ab sofort können nur Beiträge direkt von Facebook auf Instagram veröffentlicht werden. Und auch das, nur die Beiträge haben ein einziges Bild. Mehrere Fotos können nicht über Kreuz gepostet werden.

Veröffentlichen Sie von Facebook auf Instagram

Um Inhalte von Facebook auf Instagram zu posten, müssen Sie Ihr Instagram-Konto mit Ihrer Facebook-Seite verknüpfen. Erst wenn Sie dies erfolgreich getan haben, können Sie Cross-Posting durchführen. Bitte beachten Sie, dass Sie auf diese Weise keine Beiträge von Instagram auf Facebook veröffentlichen können. Dafür musst du sie in der Instagram-App verlinken.

Nach dem Verknüpfen müssen Sie bei jedem Beitrag Instagram auswählen. Sei nicht verwirrt. Hier sind die Schritte im Detail.

So verlinken Sie Instagram mit der Facebook-Seite

Folgendes müssen Sie tun:

Schritt 1: Starten Sie die Facebook-Website und öffnen Sie die Facebook-Seite auf Ihrem Computer, mit der Sie Ihr Instagram verknüpfen möchten.

Schritt 2: Klicken Sie auf der Seite oben auf Einstellungen.

Schritt 3: Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf Instagram.

Schritt 4: Klicken Sie auf die Schaltfläche “Anmelden” neben “Instagram hinzufügen” und melden Sie sich mit Ihren Instagram-Anmeldeinformationen an.

Auf Instagram posten

Führen Sie die folgenden Schritte aus, nachdem Sie Ihr Instagram-Konto auf Facebook erfolgreich verknüpft haben:

Schritt 1: Klicken Sie oben auf die Option Seite, um zum Hauptbereich Ihrer Facebook-Seite zu gelangen.

Schritt 2: Klicken Sie auf das Postfach Schreiben. Hoffentlich sehen Sie die Möglichkeit, auf Instagram zu posten.

Schritt 3: Fügen Sie ein einzelnes Foto hinzu und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Instagram. Wenn Sie mehrere Bilder hochladen, wird die Instagram-Option abgeblendet. Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche Jetzt teilen.

Auf diese Weise können Sie von Facebook auf Instagram posten.

Teile Facebook-Beiträge auf Instagram auf Handy

Da die mobilen Facebook-Apps die oben genannte Methode nicht unterstützen, können Sie einen alternativen Weg oder einen Hack zum Cross-Posting ausprobieren.

Öffnen Sie ein auf Facebook veröffentlichtes Foto, indem Sie darauf tippen. Dadurch wird das Bild im Vollbildmodus geöffnet. Tippen Sie dann oben rechts auf das Dreipunktsymbol und klicken Sie auf Extern teilen.

Wählen Sie im Menü die Option Vorschub. Dadurch wird das Foto in der Instagram-App geöffnet. Sie können sogar Geschichten auswählen, um sie auf Instagram-Geschichten zu veröffentlichen. Zum Schluss veröffentlichen Sie es auf Instagram.

Obwohl die oben beschriebene Methode kein geeigneter Weg zum Cross-Posting ist, hat sie ihre Vorteile. Beispielsweise funktioniert es sowohl für persönliche Profile als auch für Geschäftsseiten. Außerdem müssen Sie sich in der Facebook-App nicht einmal bei Instagram anmelden, um diese Methode zu verwenden.

Verwenden Sie Websites von Drittanbietern

Wenn die oben genannten Methoden nicht Ihren Anforderungen entsprechen, können Sie den Drittanbieter-Service wie z Hootsuite. Es bietet einen kostenlosen Plan, in dem Sie bis zu drei soziale Netzwerke hinzufügen können, darunter Facebook und Instagram. Sie können sogar in anderen sozialen Netzwerken posten, dies erfordert jedoch die Premium-Version.

Dinge, die Sie beachten sollten

Um es noch einmal zu wiederholen, sollten Sie Folgendes beachten, wenn Sie die integrierte Cross-Posting-Funktion auf Facebook verwenden.

  • Sie können die integrierte Cross-Posting-Funktion nur für einzelne Posts verwenden.
  • Die Funktion ist auf Facebook-Seiten beschränkt.
  • Sie können keinen alten Facebook-Beitrag auf Instagram veröffentlichen.
  • Geschichten können nicht von Facebook auf Instagram übertragen werden.

Gibt es eine würdige Alternative?

Wie Sie oben gesehen haben, ist die Funktion zum Cross-Posting von Facebook auf Instagram derzeit in vielerlei Hinsicht eingeschränkt. Beim Cross-Posting von Instagram zu Facebook sieht es jedoch unglaublich anders aus.

Anstatt Facebook als primäres Medium zum Posten zu verwenden, sollten Sie also mit Instagram beginnen und dessen Funktionen zum Veröffentlichen auf Facebook nutzen. Auf diese Weise erhalten Sie die Möglichkeit, Cross-Posts von mobilen Apps zu erstellen. Sie können nicht nur Beiträge veröffentlichen, sondern die Funktion ist auch für Storys verfügbar.

Außerdem können Sie es auch für persönliche Facebook-Profile verwenden. Das heißt, Sie können von Ihrem Instagram-Profil auf Facebook-Profil veröffentlichen. Der einzige Bereich, in dem die Funktion fehlt, sind jedoch mehrere Fotos. Das heißt, Instagram-Posts mit mehreren Bildern können nicht auf Facebook über Kreuz gepostet werden.

Die schlechte Seite

Cross-Posting ist zwar sehr hilfreich, hat aber auch Nachteile. Für den Anfang ist das Publikum auf Instagram und Facebook unterschiedlich. Sie sollten es nur verwenden, wenn der Beitrag beide Zielgruppen anspricht. Zweitens schlägt Cross-Posting manchmal fehl. Möglicherweise wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt, die jedoch nicht veröffentlicht wird. Um dies zu vermeiden, sollten Sie Instagram immer nach dem Cross-Posting von Facebook überprüfen oder umgekehrt.

Als nächstes: Sind Instagram- und Facebook-Geschichten? Was ist der Unterschied zwischen ihnen? Welche Funktionen erhalten Sie jeweils? Finden Sie als nächstes die Antwort.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *