So machen Sie Google Chrome zum Standardbrowser auf dem MacBook Pro

Sie können Google Chrome als Standardbrowser auf Ihrem MacBook Pro festlegen, indem Sie zu Systemeinstellungen, Allgemein und „Standard-Webbrowser“ gehen. Angenommen, Sie haben Chrome installiert, wählen Sie es einfach aus der Liste aus, um es zu Ihrem Standardbrowser zu machen.

Ich bin Jon, ein Power-User von Apple und Besitzer eines 2019er MacBook Pro. Ich mache Chrome zu meinem Standardbrowser auf jedem Apple-Gerät, das ich besitze, und ich habe diese Anleitung erstellt, um Ihnen zu helfen.

Sehen wir uns also die Schritte an, um Google Chrome zu Ihrem Standardbrowser zu machen.

So machen Sie Google Chrome zu Ihrem Standardbrowser auf dem Mac

Apples Safari ist als Standard-Webbrowser auf MacBook Pros voreingestellt. Wenn Sie also auf bestimmte Links klicken, wird Safari automatisch geöffnet, auch wenn Sie einen anderen Webbrowser wie Chrome bevorzugen.

Glücklicherweise ist das Ändern des Standardbrowsers auf Ihrem MacBook Pro ein unkomplizierter Vorgang, der nur wenige Minuten dauern sollte. Die folgenden Schritte beschreiben, wie Sie den Wechsel mithilfe der Systemeinstellungen schnell abschließen können.

Schritt 1: Laden Sie den Webbrowser herunter

Bevor Sie Ihren Standard-Webbrowser auf Chrome ändern, müssen Sie ihn herunterladen (falls noch nicht geschehen). Wenn Sie es bereits installiert haben, fahren Sie mit Schritt 2 fort.

Um Chrome zu installieren, öffnen Sie Safari und geben Sie ein https://www.google.com/chrome/browserund drücken Sie dann die Eingabetaste.

Klicken Sie auf dem sich öffnenden Bildschirm auf „Chrome herunterladen“. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen durch und klicken Sie dann auf Akzeptieren und installieren. Nachdem Sie die Nutzungsbedingungen akzeptiert haben, klicken Sie auf das Download-Symbol in der oberen rechten Ecke des Browsers.

Wählen Sie googlechrome.dmg aus der Liste aus und ziehen Sie dann Google Chrome auf die Verknüpfung Anwendungen. Nachdem Chrome den Kopiervorgang abgeschlossen hat, ziehen Sie das bereitgestellte Installationsdatenträger-Image für Chrome vom Desktop in den Papierkorb, um die Bereitstellung aufzuheben, da Sie es nach der Installation von Chrome nicht mehr benötigen.

Schritt 2: Klicken Sie auf das Apple-Symbol

Klicken Sie zunächst auf das Apple-Symbol in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms. Wählen Sie im sich öffnenden Dropdown-Menü Systemeinstellungen.

Schritt 3: Klicken Sie auf Allgemein

Sobald sich das Fenster Systemeinstellungen öffnet, wählen Sie Allgemein.

Normalerweise befindet sich dieses Symbol in der oberen linken Ecke der Optionen, obwohl es von Fall zu Fall etwas variieren kann.

Schritt 4: Ändern Sie den Standardbrowser

Scrollen Sie im Fenster „Allgemein“ nach unten zu „Standard-Webbrowser“, der sich etwas weiter unten im Fenster mit Optionen und Einstellungen befindet. Alle Webbrowser, die Sie auf Ihren Computer heruntergeladen haben, werden in der Liste neben „Standard-Webbrowser“ angezeigt.

Klicken Sie auf die Aufwärts-/Abwärtspfeile, um den Standard-Webbrowser auf eine andere Option zu ändern. Wenn Sie zu Google Chrome als Standard-Webbrowser wechseln möchten, suchen Sie ihn in der Liste und wählen Sie ihn aus. Sobald Sie Chrome auf die Standardeinstellung umstellen, werden alle Links, auf die Sie klicken, automatisch Chrome öffnen.

So machen Sie Google Chrome über die Browsereinstellungen zum Standardbrowser auf dem Mac

Eine andere Möglichkeit, Ihre Standardbrowsereinstellungen zu ändern, ist über den Browser selbst. Diese Methode ist auch schnell und einfach, mit nur wenigen einfachen Schritten. Natürlich müssen Sie zuerst Google Chrome auf Ihr MacBook Pro herunterladen.

Wenn Sie ihn nicht auf Ihrem Computer haben, befolgen Sie die obigen Anweisungen zum Herunterladen und Installieren des Browsers auf Ihrem Mac.

Schritt 1: Öffnen Sie Chrome

Öffnen Sie zunächst Google Chrome auf Ihrem MacBook. Sobald sich das Fenster öffnet, klicken Sie in der Symbolleiste oben auf Ihrem Bildschirm auf Chrome.

Schritt 2: Öffnen Sie die Einstellungen

Klicken Sie im Dropdown-Menü, das erscheint, nachdem Sie in der Symbolleiste auf Chrome geklickt haben, auf Einstellungen. Sobald sich das Fenster „Einstellungen“ öffnet, scrollen Sie nach unten zum Abschnitt „Standardbrowser“.

Schritt 3: Chrome als Standard festlegen

Klicken Sie neben “Standardbrowser” auf “Als Standard festlegen”. Dadurch wird Ihr Standard-Webbrowser auf Chrome umgestellt, was bedeutet, dass Chrome jedes Mal geöffnet wird, wenn Sie auf einen Link klicken.

Sobald Sie auf „Als Standard festlegen“ klicken, wird ein Fenster angezeigt, in dem Sie gefragt werden, ob Sie behalten möchten [browser] als Standard verwenden oder zu Chrome wechseln. Wählen Sie „Chrome verwenden“ aus.

Fazit

Sie können Ihren Standardbrowser auf Ihrem MacBook Pro über die Systemeinstellungen und allgemeinen Einstellungen oder die Einstellungen von Chrome zu Chrome ändern. Sie können die Standardeinstellung in Zukunft jederzeit wieder auf Safari oder einen anderen Browser umstellen.

Was ist der Standardbrowser auf Ihrem MacBook Pro? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.