So löschen Sie Fotos vom iPhone, aber nicht von Google Fotos

Wenn Sie Google Fotos auf Ihrem iOS-Gerät verwenden, müssen Sie sich fragen, ob Sie iPhone-Fotos löschen können, nachdem sie auf Google Fotos hochgeladen wurden. Aber wenn Sie das über die App versucht haben, müssen Sie bemerkt haben, dass das Foto auch aus Google Fotos gelöscht wird. Wie löscht man also Fotos vom iPhone, ohne sie aus Google Fotos zu löschen? Lassen Sie uns die Antwort finden.

Löschen Sie Fotos vom iPhone, aber nicht von Google Fotos Fi2

Der Hauptzweck eines Fotospeicherdienstes wie Google Fotos besteht darin, eine Sicherungskopie Ihrer Fotos in der Cloud zu erstellen. Wenn das erledigt ist, sind die Fotos sicher in der Cloud. Dann könnte man daran denken, Fotos von ihren Telefonen zu löschen, um internen Speicherplatz für andere Apps und Dinge wie Musik freizugeben.

Sehen wir uns verschiedene Methoden zum Löschen von Fotos vom iPhone, aber nicht von Google Fotos an.

So funktioniert die Google Fotos-App auf dem iPhone

Wenn Sie die Google Fotos-App installieren, funktioniert sie als herkömmliche Galerie-App auf Ihrem iPhone. Das heißt, es zeigt die auf Ihrem iPhone gespeicherten Fotos und Videos. Sie können es jedoch auch verwenden, um Ihre Fotos in der Cloud zu speichern. Wenn die Sicherungsoption aktiviert ist, werden zwei Kopien von Fotos erstellt. Eine, die in der Cloud vorhanden ist, und die zweite ist die Gerätekopie.

Löschen Sie Fotos aus Google Fotos, aber nicht aus Icloud 17

Falls es kein Backup von Bildern auf Google Fotos gibt und Sie es einfach als Galerie-App verwenden, werden sie durch das Löschen nur von Ihrem Telefon entfernt. Solche Fotos werden in keiner Galerie-App angezeigt. Aber wenn Sie ein Backup davon gemacht haben, können Sie sie vom iPhone löschen und in Google Fotos behalten.

Das ist möglich, weil die Gerätekopie gelöscht wird, ohne dass dies Auswirkungen auf die Cloud-Kopie hat. Der Vorgang ist jedoch nicht so einfach wie das Drücken der Löschtaste.

Fotos vom iPhone löschen, aber in Google Fotos behalten

Dazu gibt es drei Methoden. Bevor wir sie uns ansehen, wollen wir sehen, was die Nachwirkungen sind. Lesen Sie unseren Leitfaden darüber, was passiert, wenn Sie Fotos direkt aus Google Fotos löschen.

Was passiert, wenn Sie Fotos vom iPhone löschen, aber nicht von Google Fotos?

Wenn Sie dies tun, wird nur die Gerätekopie entfernt. Die Cloud-Kopie bleibt erhalten und ist verfügbar unter photos.google.com. Sie sind auch auf Ihrem Telefon sichtbar, jedoch nur in der Google Fotos-App.

Hinweis: Bei allen drei Methoden werden, wenn iCloud aktiviert ist, auch die Fotos daraus entfernt. Erfahren Sie, wie Sie die Verknüpfung von Google Fotos und iCloud aufheben. Erfahren Sie auch, wie sich iCloud von Google Fotos unterscheidet

1. Aus einer anderen Galerie-App löschen

Die einfachste Methode, mehrere Fotos vom iPhone zu entfernen, sie aber in Google Fotos zu behalten, besteht darin, sie mit einer anderen App zu löschen. Sie können die Apple Fotos-App oder jede andere Galerie-App auf dem iPhone verwenden. Auch hier sollten die Fotos zuerst in Google Fotos gesichert werden.

Um die Dinge ins rechte Licht zu rücken: Wenn Sie die Google Fotos-App direkt zum Löschen von Fotos verwenden, werden beide Kopien (Cloud und Gerät) gelöscht, da sie miteinander synchronisiert sind. Aber das Löschen von Fotos mit anderen Galerie-Apps löscht nur die Gerätekopie. Daher bleibt Ihre Cloud-Kopie sicher und unberührt.

Sobald die Fotos mit anderen Galerie-Apps gelöscht wurden, können Sie sie weiterhin in der Google Fotos-App sehen. Aber jetzt sehen Sie die Cloud-Kopie. Um dies zu überprüfen, öffnen Sie ein beliebiges Bild in der Google Fotos-App, das Sie gelöscht haben, und wischen Sie nach oben. Wenn Sie die Schaltfläche „Auf Gerät speichern“ sehen, bedeutet dies, dass Sie die Cloud-Kopie anzeigen. Wenn Sie Vom Gerät löschen sehen, bedeutet dies, dass sich das Foto noch auf Ihrem Telefon befindet.

Löschen Sie Fotos vom iPhone, aber nicht von Google Fotos 1

Notiz:

2. Verwenden Sie freien Speicherplatz

Google Fotos verfügt über eine native Funktion zum Löschen von Gerätekopien von Fotos, um internen Speicherplatz auf Android und iPhone freizugeben. Es wird als Speicherplatz freigeben bezeichnet.

Bei Aktivierung wird die Gerätekopie aller gesicherten Fotos entfernt. Sie sehen die Cloud-Kopie auf Ihrem Telefon. Diese Methode ist sicher, da nur die Fotos entfernt werden, die erfolgreich in der Cloud gesichert wurden. Die noch nicht gesicherten Bilder verbleiben auf Ihrem iPhone. In unserer ausführlichen Anleitung erfahren Sie, was passiert, wenn Sie Speicherplatz in Google Fotos freigeben.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um es zu verwenden:

Schritt 1: Öffnen Sie die Google Fotos-App auf Ihrem iPhone.

Schritt 2: Tippen Sie oben auf das Drei-Balken-Symbol und wählen Sie Speicherplatz freigeben.

Löschen Sie Fotos vom iPhone, aber nicht von Google Fotos 2Löschen Sie Fotos vom iPhone, aber nicht von Google Fotos 3

Schritt 3: Es erscheint ein Popup-Fenster, das Ihnen die Anzahl der zu löschenden Fotos anzeigt. Tippen Sie auf Löschen.

Löschen Sie Fotos vom iPhone, aber nicht von Google Fotos 4

Schritt 4: Wenn Sie versuchen, internen Speicher freizugeben, müssen Sie sie aus dem Ordner „Zuletzt gelöscht“ der Apple-Fotos-App löschen. Andernfalls belegen sie weiterhin Speicherplatz auf Ihrem Telefon, bis sie nach 30 Tagen automatisch gelöscht werden.

Öffnen Sie also die Apple Fotos App. Es ist die App, die auf Ihrem Telefon vorinstalliert ist. Tippen Sie auf Alben. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Kürzlich gelöscht. Wählen Sie die Fotos aus und löschen Sie sie.

Tipp

Löschen Sie Fotos vom iPhone, aber nicht von Google Fotos 5

3. Verwenden Sie die Funktion „Gerätekopie löschen“.

Die obige Methode entfernt die Gerätekopie für alle Fotos aus der Sicherung. Wenn Sie ausgewählte Fotos entfernen möchten, können Sie die native Funktion zum Löschen von Gerätekopien verwenden.

Notiz

Für Uneingeweihte bietet Google Fotos zwei Arten von Löschschaltflächen. Eines ist Ihr übliches Löschsymbol, das Fotos sowohl von Ihrem iPhone- als auch von Ihrem Google Fotos-Konto entfernt. Die zweite Schaltfläche zum Löschen (Von einem Gerät löschen) ist verfügbar, indem Sie auf dem Foto nach oben wischen oder auf das Symbol mit den drei Punkten oben auf dem Foto tippen.

Wenn Sie diese Funktion verwenden, wird nur die Gerätekopie im Sinne des Namens entfernt. Da das Foto in Google Fotos gespeichert ist, sehen Sie es weiterhin (in Form einer Cloud-Kopie) auf Ihrem iPhone in der Google Fotos-App.

Um es für ein einzelnes Foto zu verwenden, öffnen Sie das Foto und wischen Sie nach oben. Tippen Sie auf Vom Gerät löschen.

Löschen Sie Fotos vom iPhone, aber nicht von Google Fotos 6

Wählen Sie mehrere Fotos auf dem Startbildschirm der Google Fotos-App aus. Tippen Sie dann oben auf das Drei-Punkte-Symbol und wählen Sie Gerät kopieren Originale.

Löschen Sie Fotos vom iPhone, aber nicht von Google Fotos 7

Was ist mit versehentlich gelöschten Fotos?

Wenn Sie Fotos versehentlich gelöscht haben, können Sie sie aus dem Ordner „Photos Bin“ wiederherstellen. Um darauf zuzugreifen, öffnen Sie die Google Fotos-App und tippen Sie auf das Drei-Balken-Symbol. Wählen Sie Papierkorb.

Fotos vom iPhone löschen, aber nicht von Google Fotos 8Fotos vom iPhone löschen, aber nicht von Google Fotos 9

Wählen Sie die Fotos aus, die Sie abrufen möchten, und klicken Sie auf Wiederherstellen.

Löschen Sie Fotos vom iPhone, aber nicht von Google Fotos 10

Vorsichtig sein

Da wir es mit Fotos und den damit verbundenen Cloud-Diensten zu tun haben, empfehlen wir immer, die oben genannten Methoden zuerst für eine Handvoll Fotos auszuprobieren. Sobald Sie sicher sind, dass sie in Google Fotos sicher sind, können Sie den Rest löschen. Sie können Ihre iPhone-Fotos auch zu Google Fotos verschieben und sie schließlich löschen.

Als nächstes: Gefällt dir die Google Fotos App nicht? Deinstallieren Sie es von Ihrem iPhone. Erfahren Sie, was mit Ihren Fotos nach der Deinstallation der App passiert.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.