So laden Sie Chrome unter Windows herunter und installieren es offline

Das Einrichten von Google Chrome unter Windows 10 ist eine relativ reibungslose und ereignislose Angelegenheit. Laden Sie das Chrome-Installationsprogramm herunter und führen Sie es aus. Der Browser sollte in wenigen Minuten betriebsbereit sein. Die Tatsache, dass Chrome während der Installation eine Online-Verbindung erfordert, kann jedoch viele Leute mit intermittierendem Internet stören.

Herunterladen und Installieren von Chrome Offline Featured

Glücklicherweise ist es mehr als möglich, Chrome wie jede herkömmliche Desktop-Anwendung vollständig offline herunterzuladen und zu installieren. Und dafür müssen Sie sich auch nicht ins Zeug legen. Lass uns anfangen.

Warum Sie Chrome offline installieren sollten

Standardmäßig stellt Google Ihnen nur ein „Stub“-Installationsprogramm zur Installation von Chrome zur Verfügung. Dieses Installationsprogramm (das ungefähr zwei Megabyte groß ist) enthält nicht die eigentlichen Dateien, die zum Ausführen von Chrome erforderlich sind. Stattdessen lädt es die Dateien während des Setup-Vorgangs herunter und installiert sie dann sofort.

Aber wenn Sie eine ziemlich lückenhafte Internetverbindung haben, kann das Stub-Installationsprogramm von Chrome auf Download-Probleme stoßen und am Ende eine beträchtliche Zeit in Anspruch nehmen. Schlimmer noch, die Installation kann in bestimmten Fällen sogar fehlschlagen.

Laden Sie Chrome Offline 6 herunter und installieren Sie es

Abgesehen von Verbindungsproblemen möchten Sie Chrome möglicherweise auch auf mehreren PCs installieren. In diesem Fall ist es unpraktisch, den Stub-Installer wiederholt zum Installieren des Browsers zu verwenden, insbesondere wenn Bandbreitenbeschränkungen berücksichtigt werden müssen. Das gilt auch, wenn Sie Chrome in temporären Desktop-Umgebungen wie Windows Sandbox verwenden möchten.

Die Lösung ist das eigenständige (offline) Chrome-Installationsprogramm. Mit dem Ihnen zur Verfügung stehenden Offline-Installationsprogramm können Sie Chrome einfach installieren, ohne während des Installationsvorgangs etwas herunterzuladen.

Sie können das eigenständige Chrome-Installationsprogramm auch auf Wechselmedien kopieren und den Browser auf beliebig vielen Computern installieren, ohne jedes Mal die Installationsdateien herunterladen zu müssen. Sie benötigen nicht einmal eine aktive Internetverbindung, während Sie Chrome installieren.

So laden Sie den Offline-Installer von Chrome herunter

Anstatt sich nach dem eigenständigen Chrome-Installationsprogramm umzusehen, können Sie es von der offiziellen Google-Website selbst herunterladen – Sie müssen auf die richtige Download-Seite gelangen.

Wenn Ihr Computer nur über ein Benutzerkonto verfügt (oder wenn Sie Chrome nur für einen einzelnen Benutzer installieren möchten), besuchen Sie die Downloadseite für das eigenständige Installationsprogramm von Chrome über die Schaltfläche unten. Die Seite sieht identisch mit der regulären Chrome-Downloadseite aus, aber keine Sorge.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben “Helfen Sie, Google Chrome besser zu machen …”, wenn Sie Chrome erlauben möchten, Nutzungsstatistiken an Google zu senden. Klicken Sie dann auf Chrome herunterladen.

Laden Sie Chrome herunter und installieren Sie es offline 1

Ihr Browser sollte sofort mit dem Herunterladen des Offline-Chrome-Installationsprogramms beginnen. Es sollte ungefähr 60-70 MB betragen.

Wenn Ihr Computer mehrere Nutzer hat und Sie Chrome auf allen installieren möchten, müssen Sie ein anderes eigenständiges Chrome-Installationsprogramm herunterladen. Verwenden Sie die Schaltfläche unten, um zur entsprechenden Download-Seite zu gelangen.

So installieren Sie Google Chrome offline

Nachdem Sie das eigenständige Chrome-Installationsprogramm heruntergeladen haben, führen Sie es über den Download-Manager Ihres Browsers aus. Besuchen Sie alternativ den Download-Ordner Ihres Computers und führen Sie die heruntergeladene Datei aus.

Laden Sie Chrome Offline 2 herunter und installieren Sie es

Genau wie beim Stub-Installer läuft der Installationsprozess vollständig automatisch ab. Das Offline-Installationsprogramm richtet Chrome auf der primären Partition Ihres Computers ein – Sie können das nicht ändern.

Hinweis: Wenn das eigenständige Chrome-Installationsprogramm nicht angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die heruntergeladene Datei und klicken Sie dann auf Als Administrator ausführen.

Laden Sie Chrome Offline 3 herunter und installieren Sie es

Während des Setups wird möglicherweise vorübergehend der Status „Download“ angezeigt, aber das Installationsprogramm lädt nichts herunter. Der Browser sollte kurz nach der Installation automatisch geöffnet werden.

Laden Sie Chrome Offline 4 herunter und installieren Sie es

Sie können dann das automatisch generierte lokale Profil verwenden, um sofort im Internet zu surfen. Sie können sich auch mit einem Google-Konto anmelden und die Vorteile der Chrome-Synchronisierung nutzen. Die Verwendung eines Google-Kontos mit Chrome bietet außerdem nahtlosen Zugriff auf eine Reihe von Produktivitäts-Web-Apps und -Diensten wie Gmail, Google Docs und Google Drive.

Halten Sie Chrome auf dem neuesten Stand

Wenn Sie sich für die Offline-Installation von Chrome entscheiden, vermeiden Sie die vielen Nachteile der Verwendung des Standard-Stub-Installationsprogramms. Das Einrichten des Browsers geht viel schneller und Sie sparen auch Bandbreite, wenn Sie beabsichtigen, Chrome mehrmals zu installieren.

Allerdings ist es wichtig, Chrome auf dem neuesten Stand zu halten, um zu verhindern, dass bekannte Fehler und Sicherheitslücken später Probleme verursachen. Standardmäßig aktualisiert sich Chrome automatisch, wenn es neuere Versionen erkennt.

Laden Sie Chrome Offline 5 herunter und installieren Sie es

Sie können Chrome jedoch zwangsweise aktualisieren, indem Sie das Chrome-Menü öffnen, auf Hilfe und dann auf Über Google Chrome klicken. Dann scannt, lädt und installiert Chrome die neuesten Updates ohne weitere Interaktion Ihrerseits.

Wenn Sie Chrome später erneut installieren möchten, laden Sie am besten das eigenständige Installationsprogramm von Grund auf neu herunter. Google aktualisiert die stabile Chrome-Version alle zwei Wochen. Wenn Sie also eine neue Kopie erhalten, sollten Sie sicherstellen, dass Sie die neueste Browserversion installieren. Es hilft Ihnen auch, Chrome bald nach der Installation aktualisieren zu müssen.

Als Nächstes: Nachdem Sie Chrome jetzt offline installiert haben, wie wäre es mit der Verwendung des Browsers im Dunkelmodus? Hier sind sechs hervorragende Erweiterungen, die Ihnen dabei helfen können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.