So kündigen Sie AppleCare und erhalten eine Rückerstattung (Schritt für Schritt)

Möchten Sie AppleCare kündigen und Ihr Geld zurückerhalten? Sie können dies im App Store tun oder indem Sie sich an den Apple Support wenden. Der Erstattungsbetrag basiert auf Ihrem Plan und wie lange er aktiv ist.

Hallo, ich bin Devansh. Ich habe von AppleCare erfahren, als ich 2019 mein MacBook Air gekauft habe. In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie Ihren AppleCare-Plan kündigen und eine Rückerstattung erhalten, unabhängig davon, ob es sich um einen Monatsplan handelt oder ob Sie im Voraus bezahlt haben. Danach beantworte ich einige häufig gestellte Fragen.

Lesen Sie weiter, wenn Sie der Meinung sind, dass AppleCare finanziell keinen Sinn mehr macht, und es loswerden möchten!

Schritte zum Kündigen und Erhalten einer Rückerstattung für AppleCare

Die meisten Apple-Produkte haben eine einjährige beschränkte Garantie und 90 Tage technischen Service. Darüber hinaus müssen Sie AppleCare+ oder einen AppleCare Protection Plan erwerben, um Ihren Versicherungszeitraum zu verlängern. Gehen wir die Schritte durch, um beide zu stornieren und eine Rückerstattung zu erhalten.

Monatliche oder jährliche Zahlung

Haben Sie schon einmal ein Apple-Abo gekündigt? Wenn ja, werden Sie sich auch mit der Kündigung von AppleCare zurechtfinden. Hier sind die Schritte dazu.

Schritt 1: Stellen Sie sicher, dass Sie sich bei der Apple-ID angemeldet haben, von der Sie AppleCare gekauft haben, und öffnen Sie den App Store.

Schritt 2: Klicken Sie unten in der Seitenleiste auf Ihren Kontonamen und dann auf „Kontoeinstellungen“.

Schritt 3: Scrollen Sie von hier aus nach unten zur Liste der Abonnements und klicken Sie auf „Verwalten“.

Schritt 4: Suchen Sie AppleCare in der Liste, klicken Sie auf „Bearbeiten“ und dann auf „Abonnement kündigen“.

Wenn Sie AppleCare über Ihren Mobilfunkanbieter bezahlen, sollten Sie sich auch an diesen wenden. Jetzt können Sie den AppleCare-Schutz bis zum nächsten Rechnungsdatum genießen und müssen ihn ab diesem Zeitpunkt nicht mehr bezahlen.

Vorauszahlung

Wenn Sie AppleCare im Voraus bezahlt haben, müssen Sie sich mit Apple in Verbindung setzen, um es zu kündigen und Ihre Rückerstattung zu erhalten. Bevor Sie dies tun, haben Sie die folgenden Gegenstände bei sich:

  • Die AppleCare-Vertragsnummer (Anmelden bei Meine Unterstützung)
  • Die Seriennummer Ihres MacBook Pro (öffnen Sie „Über diesen Mac“)
  • Ihre Kaufquittung

Haben Sie diese dabei? Befolgen Sie nun diese Schritte.

Schritt 1: Besuchen Sie dies Support-Seiteklicken Sie unter „Apps und Dienste“ auf „Hardwareabdeckung“ und dann auf „Andere Themen zur Hardwareabdeckung“.

Schritt 2: Klicken Sie auf seiner Seite auf „Einen AppleCare-Plan kündigen oder eine Rückerstattung anfordern“.

Schritt 3: Klicken Sie auf der nächsten Seite unter „Ihre Supportoptionen anzeigen“ auf „Weiter“. Sie müssen sich anmelden, und dann werden Ihnen verfügbare Optionen angezeigt.

Schritt 4: Sobald Sie mit einem Apple Support-Mitarbeiter verbunden sind, teilen Sie ihm mit, dass Sie Ihren AppleCare-Plan kündigen möchten.

Die Rückerstattungsrichtlinien für diese Methode sind etwas schwierig zu verstehen. Es läuft im Wesentlichen darauf hinaus, wie viele Tage seit dem Kauf vergangen sind und ob Sie Ansprüche geltend gemacht haben oder nicht.

Haben Sie innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf storniert? Sie erhalten möglicherweise eine vollständige Rückerstattung, wenn Sie bis zu diesem Zeitpunkt keine Ansprüche geltend gemacht haben. Aber wenn Sie irgendwelche Ansprüche geltend gemacht haben, werden die Servicekosten abgezogen.

Haben Sie nach 30 Tagen nach dem Kauf gekündigt? Sie erhalten eine anteilige Summe zurückerstattet, basierend auf dem Prozentsatz der noch nicht abgelaufenen AppleCare Plan-Abdeckung – natürlich abzüglich der Servicekosten im Zusammenhang mit etwaigen Ansprüchen.

Beachten Sie, dass diese Bedingungen je nach Land oder Region variieren können. Besuchen Sie diese unbedingt Support-Seitegeben Sie Ihren Standort an und sehen Sie sich weitere Details an.

Häufig gestellte Fragen

Hier sind einige häufig gestellte Fragen zu AppleCare.

Gibt es Alternativen zu AppleCare?

Sie können sich die Garantiepläne ansehen, die von dem Geschäft angeboten werden, in dem Sie Ihr Apple-Gerät gekauft haben. Darüber hinaus möchten Sie vielleicht Ihre Hausversicherungspolice überprüfen oder sich an lokale Versicherungsgesellschaften mit Policen für Computer, Tablets usw. wenden.

Wie überprüfe ich die verbleibende Zeit im AppleCare Plan?

Besuchen Sie diese Seite, geben Sie die Seriennummer Ihres Geräts ein (zu finden unter „Über diesen Mac“ in der Menüleiste), geben Sie den Captcha-Code ein und klicken Sie auf „Weiter“. Hier finden Sie Details zum Garantiestatus Ihres Geräts. Sie finden diese Informationen auch auf der Registerkarte „Support“ unter „Über diesen Mac“ in der Menüleiste.

Was passiert, wenn Sie Ihr MacBook Pro verkaufen, während AppleCare aktiv ist?

In diesem Fall muss AppleCare nicht gekündigt werden. Sie können es stattdessen auf den neuen Eigentümer übertragen, sodass die verbleibende Deckung damit einhergeht. Hier finden Sie alle Schritte und Details zur Übertragung von AppleCare hier.

Fazit

Apples Argument für AppleCare ist, dass sie, da sie sowohl die Hardware als auch die Software entwickelt haben, die beste Vorstellung davon haben, was unter der Haube steckt. Somit können sie den besten One-Stop-Shop für technischen Support bieten, wobei die meisten Probleme gelöst werden.in einem einzigen Anruf.’

Und das ist alles schön und gut, aber manchmal macht es einfach keinen finanziellen Sinn, basierend auf Ihren eigenen Gewohnheiten, Ihrem technischen Fachwissen und Ihrem Anwendungsfall. Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen geholfen, AppleCare erfolgreich zu kündigen und eine Rückerstattung zu erhalten.

Was ist Ihre Hauptmotivation für die Kündigung von AppleCare? Bitte lass es mich in den Kommentaren wissen!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.