So identifizieren und beheben Sie iCloud-Sicherungsprobleme

Der iCloud-Dienst von Apple bietet Ihnen einfache und automatische Backups Ihrer iOS-Geräte. Sie müssen Ihr Gerät nie an Ihren Computer anschließen, aber Ihre Daten sind trotzdem sicher. Wenn Backups jedoch nicht funktionieren, müssen Sie Fehler beheben.

Shutterstock 117855460Kein Grund, sich darüber aufzuregen, wir haben einige Lösungen | Shutterstock

Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät ein Backup erstellt

iPads und iPhones sollten Sie warnen, wenn sie in ein paar Wochen keine Sicherung in iCloud durchgeführt haben. Dies geschieht nicht, wenn Sie Ihr Gerät nicht zuerst für die iCloud-Sicherung konfigurieren. Einige Leute gehen einfach davon aus, dass es automatisch vorhanden ist, aber Sie müssen es noch konfigurieren. In anderen Fällen sind Backups einfach durcheinander geraten, also ist es eine Überprüfung wert.

LastiCloud-Backup

Gehen Sie zu Einstellungen->iCloud und vergewissern Sie sich, dass Backup auf Ein eingestellt ist. Das bedeutet jedoch nicht, dass Ihr Gerät gesichert wurde. Unter Jetzt sichern sollte die letzte Sicherung innerhalb der letzten Tage liegen. Damit das iCloud-Backup funktioniert (lt Apfel) müssen Sie Folgendes sicherstellen:

•Ihr Gerät hat Dauerstrom.

•Es ist über Wi-Fi mit dem Internet verbunden.

•Der Bildschirm ist gesperrt.

Letzte Sicherung

Das typische Problem, das ich sehe, sind Hotels mit Passwort-Gateways. Sie sind mit dem WLAN verbunden, aber nicht mit dem Internet. Sie müssen ein spezielles Passwort auf der „Erfassungsseite“ eingeben, damit sich Ihr iPhone oder iPad mit dem Internet verbinden kann.

Wenn es seit einiger Zeit nicht gesichert wurde und Sie alle drei dieser Bedingungen erfüllen, tippen Sie auf Jetzt sichern. Ihr iPhone oder iPad sollte die Sicherung abschließen und Ihr Problem ist gelöst.

Schalten Sie es im Zweifelsfall ein und wieder aus

Dies funktioniert sowohl für das iOS- als auch für Ihr iCloud-Backup. Schalten Sie zuerst Ihre iCloud Backup-Einstellung auf Aus. Schalten Sie es dann wieder ein. Tippen Sie auf Jetzt sichern und prüfen Sie, ob die Sicherung abgeschlossen ist. Wenn nicht, schalten Sie die Sicherung aus und schalten Sie dann Ihr iPad oder iPhone vollständig aus. Dies ist ein vollständiges Slide to Power Off, das nicht nur das Gerät in den Ruhezustand versetzt.

Versuchen Sie nach dem Neustart des problematischen Geräts, die Sicherung erneut einzuschalten. Es könnte einfach funktionieren! Wenn das immer noch nicht funktioniert, versuchen Sie, sich von Ihrem iCloud-Konto abzumelden. Gehen Sie zu Einstellungen -> iCloud -> Abmelden. Nachdem Sie sich abgemeldet haben, sagen mir Apple-Techniker, dass es am besten ist, sich bei einem anderen Konto anzumelden, um die Daten zu löschen. Apple warnt Sie, dass die Daten auf dem Telefon entfernt werden. Da es in iCloud ist, wird es wieder zurückkommen. Sie können sich mit unsinnigen Daten anmelden, indem Sie einen zufälligen Namen und ein zufälliges Passwort verwenden. ich benutze letmein als Benutzername und Passwort. Es wird Sie nicht anmelden, aber es löscht immer noch einige Ihrer alten Daten.

Abmeldung

Starten Sie Ihr iPhone oder iPad neu und melden Sie sich dann vom gefälschten Konto ab. Melden Sie sich dann beim richtigen Konto an und starten Sie noch einmal neu.

Löschen Sie das alte Backup auf iCloud

Manchmal kann ein Backup am Ende von iCloud hängen bleiben und Sie müssen von vorne anfangen. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie ein manuelles Backup direkt in iTunes erstellen. Sie werden keine Daten auf Ihrem iPad oder iPhone löschen, aber Sie werden ein Backup von iCloud löschen. Da Sie ein Backup verlieren, ist es an der Zeit, ein neues zu erstellen.

Verwenden Sie kein iTunes: Keine Sorge. So sichern Sie lokal ohne iTunes

Gehen Sie nach Ihrer iTunes-Sicherung zu Ihrem Gerät und gehen Sie zu Einstellungen->iCloud->Speicher->Speicher verwalten. Dort sehen Sie eine Liste mit Geräten. Tippen Sie auf das Gerät und dann auf Sicherung löschen. Apple warnt Sie, dass dadurch die Sicherungsdaten von den Servern gelöscht werden. Es werden keine mit iCloud synchronisierten Daten wie Bilder und Kontakte gelöscht. Nachdem Sie die Sicherung gelöscht haben, müssen Sie die Sicherung wieder aktivieren.

Sicherung löschen

iCloud merkt sich alte Geräte, die Sie darauf gesichert haben. Wenn Sie ein altes Gerät ersetzt haben, können Sie das iCloud-Backup davon sicher löschen.

Oldipad

Als ich dieses Problem kürzlich hatte, ließ sich ein Backup auf den Servern von Apple nicht löschen. Egal was ich getan habe, es gab ein hängendes Backup im Zusammenhang mit dem Gerät. Apple konnte das Backup auf ihrer Seite löschen.

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu viele Daten sichern

Wenn Sie nicht genügend Speicherplatz in Ihrem iCloud-Konto haben, wird die Sicherung möglicherweise nicht abgeschlossen. iOS sollte Sie warnen, dass dies der Grund dafür ist, dass die Sicherung nicht abgeschlossen wird. Meiner Erfahrung nach tut es das nicht immer, besonders wenn Sie in Bezug auf die Kontogröße nahe am Rand sind. In anderen Fällen ist ein Teil des Fehlers, dass Apple denkt, dass Sie zu viele Daten sichern, auch wenn Sie es nicht sind. Sie können iCloud anweisen, weniger von Ihren Daten zu Fehlerbehebungszwecken zu sichern. Wenn Sie Ihre Backup-Größe reduziert haben und immer noch keinen iCloud-Speicherplatz haben, dann ist das Problem kein Speicherplatzproblem.

Sicherung ausMöchten Sie Speicherplatz auf Ihren iCloud-Backups sparen? Hier sind 5 nützliche Tipps

Suchen Sie nach Netzwerkproblemen und setzen Sie sie zurück

Wenn Ihre Internetverbindung eine langsame Upload-Geschwindigkeit hat, kann es sein, dass die Sicherung eine Zeitüberschreitung hat. Wenn Sie mit einer anderen Verbindung verbunden sind (z. B. bei der Arbeit), könnte das Backup blockiert werden.

Beheben Sie Ihre Wi-Fi-Probleme: Hier sind einige Tipps für iOS-Apps zum Ausprobieren und einige fortgeschrittene Techniken

Probieren Sie eine andere Netzwerkumgebung aus und prüfen Sie, ob sich dies auf die Sicherungsgeschwindigkeit auswirkt. Wenn all dies nicht funktioniert, müssen Sie möglicherweise Ihre Netzwerkeinstellungen zurücksetzen. Dies führt dazu, dass Ihr iPhone oder iPad alle vorherigen drahtlosen Netzwerke vergisst, sodass Sie ihnen erneut beitreten müssen (und sich möglicherweise Passwörter merken müssen). Gehen Sie zu Einstellungen->Allgemein->Zurücksetzen->Netzwerkeinstellungen zurücksetzen und geben Sie Ihren Passcode ein. Starten Sie danach Ihr iPad oder iPhone neu und versuchen Sie die Sicherung erneut.

Netzwerkeinstellungen zurücksetzen 1

Stellen Sie Ihr iPhone oder iPad wieder her

Als letzten Ausweg müssen Sie möglicherweise Ihr Gerät löschen und aus der Sicherung wiederherstellen. Wenn Sie in iTunes ein Backup erstellen, können Sie anschließend alles wiederherstellen. Dieser Prozess ist zeitaufwändig, funktioniert aber selbst in den schwierigsten Szenarien. Dazu müssen Sie Ihr iPhone oder iPad in den Wiederherstellungsmodus versetzen.

Ios 7 Iphone 5 WiederherstellungsmodusWiederherstellungsmodus: EIN | Flickr

Sie könnten dieses Problem einfach schleifen lassen und es nicht beheben. Wenn Sie jedoch jemals Ihr iPhone oder iPad verlieren, werden Sie Probleme haben, Ihre Daten wiederherzustellen. Deshalb möchten Sie dies so schnell wie möglich beheben.

LESEN SIE AUCH: GT erklärt: Was ist die iCloud-Musikbibliothek und sollten Sie sie verwenden?

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.