So hat Apple in den letzten 10 Jahren die Preise für iPhones festgelegt

Steve Jobs, der Gründer von Apple und wohl der prominenteste Innovator, war derjenige, der der Welt im Jahr 2007 das iPhone vorstellte. Das iPhone hat uns nicht nur in die Smartphone-Ära eingeläutet, sondern auch die Sicht der Welt auf Telefone verändert.

Im Laufe der Jahre waren iPhones Benchmarks für die Branche und führten die Welt in Technologien ein, die noch nie dagewesen waren.

Iphone-Logo

Obwohl Apple in den letzten Jahren in der Innovationsabteilung nachgelassen hat und zeitweise sogar zu seinen Konkurrenten aufgeschlossen hat, haben sie immer den Goldstandard in Bezug auf Qualität beibehalten.

Ein weiterer Aspekt, der unverändert geblieben ist, ist die Preisgestaltung von Apple für seine iPhones. Apple-Chef Steve Jobs sagte, als er das iPhone zum ersten Mal auf den Markt brachte, dass dies ein raffiniertes Produkt sei, das sorgfältig hergestellt wurde und hinter dem umfangreiche Forschungen steckten.

Damit rechtfertigt Apple die Premium-Preise für ihre iPhones in den letzten zehn Jahren.

iPhone (2007)

Als Steve Jobs der Welt dieses technologische Wunderwerk eines Geräts vorstellte, veränderte sich die Smartphone-Industrie für immer. Das iPhone war das erste Telefon, das über einen vollständig kapazitiven Touchscreen verfügte, die Navigationstasten durch Scrollen ersetzte und die physische Tastatur für ein QWERTZ-Display auf dem Bildschirm entfernte. Der Preis für die 4-GB-Variante betrug 499 US-Dollar. Es wurde jedoch nie in Indien eingeführt.

Ich rufe 3G an

iPhone 3G (2008)

Dies war die iPhone-Edition, die Apples Geschick wirklich in die Höhe schnellen ließ. Obwohl das erste iPhone Potenzial zeigte, hinkte es in der Netzwerkgeschwindigkeit hinterher und das iPhone 3G löste dieses Problem. Die Preise für das iPhone 3G begannen bei 199 US-Dollar für die 8-GB-Variante und es war das erste iPhone, das in Indien mit einem Preis von 31.000 Rupien auf den Markt kam.

iPhone 3GS (2009)

Mit dieser Version begann Apple, das ‘s’ in ihre Namen einzuführen, was im Wesentlichen Geschwindigkeit bedeutete. Dies war auch das erste iPhone, das Videoaufzeichnungsfunktionen und Sprachsteuerung einführte, die noch nicht Siri hießen. Der Preis für die 16 GB begann wieder bei 199 US-Dollar und kostete in Indien 35.500 Rupien.

IPhone 4

iPhone 4 (2010)

Das iPhone 4 war ein großer Schritt für das Unternehmen und das Design wurde gegenüber den 3Gs überarbeitet. Es war das erste iPhone mit einer Frontkamera und bot bis zu einem gewissen Grad Multitasking. Das iPhone 4 hatte einen Preis von 199 US-Dollar für 16 GB und kam für 34.500 Rupien nach Indien.

IPhone 4s

iPhone 4s (2011)

Das iPhone 4s bot keine großen Verbesserungen in Bezug auf die Spezifikationen, aber was es tat, war eine Verbesserung seiner Software. Der Sprachassistent hieß Siri und wurde zusammen mit iOS 5.0 eingeführt. Der Preis für das iPhone 4s begann bei 199 US-Dollar für die 16-GB-Variante und kostete in Indien Rs 44.500.

IPhone 5Mehr in den News: 3 neue Apple-Zubehörteile, die das Aufladen von Geräten super einfach machen

iPhone 5

Diese Variante war wiederum ein großer Kraftakt seitens Apple. Sie fügten dieser Ausgabe einen größeren Bildschirm hinzu, auf den zusätzliche Symbole passten, und das Telefon wurde in einem Aluminiumgehäuse geliefert. Die 16-GB-Variante hatte einen Preis von 199 US-Dollar und wurde später in Indien für 45.500 Rupien eingeführt.

IPhone 5c

iPhone 5C und iPhone 5s (2013)

Dies war das Jahr, in dem Apple damit begann, zwei iPhone-Varianten gleichzeitig auf den Markt zu bringen. Während das iPhone 5c im Wesentlichen ein Rebranding des iPhone 5 war, aber mit neuen Farben, führte das iPhone 5s die Touch ID ein und hatte ein leicht überarbeitetes Aussehen.

IPhone 5s

Der Preis für das iPhone 5c begann bei 99 US-Dollar für die 16-GB-Variante und das iPhone 5s kostete etwa 199 US-Dollar für die 16-GB-Variante. Diese kamen nach Indien und hatten einen Startpreis von Rs 41.900 für das 16 GB iPhone 5c und Rs 53.500 für das 16 GB iPhone 5s.

IPhone 6

iPhone 6 und iPhone 6 Plus (2014)

Apple hat sein Design mit der Einführung des iPhone 6 und iPhone 6 Plus erneut überarbeitet. Es brachte einen größeren Bildschirm, NFC-Unterstützung für Apple Pay und eine deutlich bessere Kamera. Das iPhone 6 16 GB kostete 199 US-Dollar und das iPhone 6 Plus 16 GB 299 US-Dollar. Diese wurden in Indien zu einem Preis von Rs 53.500 bzw. Rs 62.500 eingeführt.

Ich telefoniere 6S 1Lesen Sie auch: Ihr iPhone X kommt möglicherweise erst 2018: Hier ist der Grund

iPhone 6s und iPhone 6s Plus (2015)

Das iPhone 6s und das 6s Plus boten in puncto Design nichts Neues und hatten nur wenige Änderungen in der Software. Das herausragendste Feature, das eingeführt wurde, war der 3D-Touch. Die 16-GB-Varianten des iPhone 6s und iPhone 6s Plus kosteten 199 bzw. 299 US-Dollar und kamen zu einem Preis von 62.000 Rs und 72.000 Rs nach Indien.

Ich telefoniere 7 1

iPhone 7, iPhone 7 Plus und iPhone SE (2016)

Apple spielte das Aufholspiel mit dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus und führte Wasser- und Staubbeständigkeit, Dual-Kameras (beim iPhone 7 Plus) und eine bessere Akkulaufzeit ein. Das iPhone SE war eine Sonderedition, die optisch dem iPhone 5 ähnelte und sich an Kunden aus der unteren Preisklasse richtete.

Ich telefoniere 8

Das iPhone 7 32 GB kostete 649 US-Dollar und das iPhone 7 Plus 32 GB 769 US-Dollar. Die Preise in Indien begannen bei Rs 60.000 bzw. Rs 72.000. Das iPhone SE 16 GB kostete 399 US-Dollar und wurde in Indien für 39.000 Rupien eingeführt.

iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X

Apple hat gestern sein iPhone 8, iPhone 8 Plus und die Jubiläumsausgabe, das iPhone X, auf den Markt gebracht und alle mit ihren technischen Daten und Preisklassen überrascht. Das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus waren im Grunde Upgrades gegenüber dem Vorgänger mit kabellosem Laden und zwei Kameras auf dem iPhone 8 Plus.

Ich rufe X an

Aber das iPhone X hat mit seinem rahmenlosen Display, der Gesichtserkennung und dem neu gestalteten Look die Dinge auf eine ganz neue Ebene gebracht. Das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus kosten 699 $ bzw. 799 $ (64.000 Rs und 73.000 Rs).

Siehe weiter: iOS 11 wird mit diesen 9 neuen coolen Funktionen eingeführt

Aber das iPhone X ist mit einem Preis von 999 US-Dollar für die 64-GB-Variante, die in Indien für 89.000 Rs eingeführt wird, der Kuchen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.