So geben Sie iCloud-Speicher auf iPhone und iPad frei

Apple hat seine kostenlosen 5 GB iCloud-Speicher bereits im Jahr 2011 eingeführt. Überraschenderweise hat das Unternehmen keine Anstrengungen unternommen, um dieses Kontingent trotzdem zu erhöhen astronomischer Anstieg der aufgenommenen Fotos und Videos auf iOS-Geräten. Und mit dem Unternehmen im Fokus Dienstleistungen als Haupteinnahmequellees ist unwahrscheinlich, dass sich das in absehbarer Zeit ändern wird.

Freier Icloud-Speicher Iphone Ipad Featured

Wenn Sie nicht bereit sind, zusätzliches Geld für eine der kostenpflichtigen Stufen von iCloud auszugeben (oder wenn Sie nicht erneut upgraden möchten), liegt es letztendlich an Ihnen, Ihren iCloud-Speicher zu verwalten. Und die folgenden Hinweise sollen Ihnen dabei helfen, ganz bequem von Ihrem iPhone oder iPad aus.

Wichtig: Führen Sie eine iTunes-Sicherung durch, bevor Sie fortfahren. Auf diese Weise haben Sie die Mittel, auf die Sie zurückgreifen können, falls Sie wichtige Daten verlieren, während Sie die folgenden Anweisungen befolgen.

Löschen Sie unerwünschte Fotos

Fotos und Videos nehmen eine Menge Speicherplatz in Anspruch, und selbst mit den neuesten HEIC- und HEVC-Formaten, die von iOS-Geräten verwendet werden, werden all diese Live-Fotos, Serienbilder und Zeitlupenvideos alle Effizienzsteigerungen mehr als wettmachen.

Wenn Sie den belegten Speicherplatz auf Ihrem iCloud-Speicher verringern möchten, müssen Sie darauf achten, unerwünschte Fotos und Videos zu löschen. Alle Elemente, die Sie auf Ihrem iPhone oder iPad löschen, entfernen auch die in iCloud gespeicherte Sicherungskopie.

Freier Icloud-Speicher für Iphone Ipad 1

Auf der Registerkarte „Alben“ der Fotos-App können Sie die verschiedenen Arten von Medien herausfiltern, die auf Ihrem iOS-Gerät vorhanden sind. Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßig nach Duplikaten suchen und unnötige Elemente löschen.

Notiz:

Beginnen Sie mit der Verwendung von Google Fotos

Wenn Sie sich nicht die Mühe machen möchten, Ihre Foto- und Videobibliothek aktiv zu verwalten, wechseln Sie zu Google Fotos. Abgesehen davon, dass es ein hervorragender Fotomanager ist, ist es auch ein phänomenales Mittel, um alle Ihre Fotos und Videos ohne jegliche Einschränkungen zu sichern. Abgesehen von der Tatsache, dass sie komprimiert werden – 16 Megapixel und 1080p für Fotos bzw. Videos. Dies ist jedoch immer noch ein akzeptabler Kompromiss.

Selbst wenn Sie Ihre Medien in Originalqualität speichern möchten, stehen Ihnen immer noch 15 GB kostenloser Speicherplatz zur Verfügung. Und im Gegensatz zu iCloud ist Google Fotos so ziemlich überall verfügbar, einschließlich Android, was einfach großartig ist.

Freier Icloud-Speicher für Iphone Ipad 2

Mit Google Fotos können Sie Fotos auch bequem löschen, sobald sie gesichert sind. Das bedeutet, dass Sie auch lokal Platz gewinnen können, indem Sie dies tun.

Deaktivieren Sie iCloud-Fotos

Wenn Sie mit Google Fotos vertraut sind oder Fotos und Videos lieber offline verwalten, indem Sie sie stattdessen auf einem PC oder Mac sichern, sollten Sie iCloud Photos deaktivieren. Dadurch werden alle nachfolgenden Sicherungen in iCloud deaktiviert. Und wenn Sie möchten, können Sie auch alle in iCloud gespeicherten Fotos löschen. Wenn man bedenkt, dass diese Fotos und Videos am meisten Speicherplatz verbrauchen, ist dies der schnellste Weg, um Platz in der iCloud zu gewinnen.

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone oder iPad, tippen Sie auf Ihr Profil und dann auf iCloud.

Freier Icloud-Speicher für Iphone Ipad 3Freier Icloud-Speicher für Iphone Ipad 4

Schritt 2: Tippen Sie auf „Fotos“ und schalten Sie dann den Schalter neben „iCloud-Fotos“ aus.

Wichtig: Wenn Ihr iOS-Gerät wenig Speicherplatz hatte, hat es möglicherweise stattdessen lokal gespeicherte Bilder durch Versionen mit niedriger Auflösung ersetzt. Um die Originalversionen wiederherzustellen, wählen Sie die Einstellung „Originale herunterladen und behalten“, bevor Sie iCloud-Fotos deaktivieren. Wenn Sie verwirrt sind, lesen Sie unsere Anleitung zum Deaktivieren und Löschen von Fotos aus iCloudFreier Icloud-Speicher für Iphone Ipad 5Freier Icloud-Speicher für Iphone Ipad 6

Ihre Fotos oder Videos werden nicht mehr in iCloud gesichert.

Notiz:

Schritt 3: Gehen Sie zurück zum vorherigen Bildschirm, tippen Sie auf Speicher verwalten und dann auf Fotos.

Freier Icloud-Speicher für Iphone Ipad 8Icloud-Speicher für Iphone Ipad 9 freigeben

Schritt 4: Tippen Sie auf Deaktivieren und löschen und dann zur Bestätigung auf Fotos und Videos löschen.

Freier Icloud-Speicher für Iphone Ipad 10Freier Icloud-Speicher für Iphone Ipad 11Tipp:

Deaktivieren Sie Apps, die iCloud verwenden

Die meisten nativen und Drittanbieter-Apps und -Dienste verwenden iCloud, um Daten, Aktionen und Einstellungen zwischen Geräten zu synchronisieren. Oft nehmen sie nicht so viel Platz ein. Aber bestimmte native Apps wie Nachrichten und Apps von Drittanbietern wie WhatsApp verbrauchen am Ende Speicherplatz aufgrund von Anhängen oder ausgetauschten Multimedia-Inhalten. In diesem Fall möchten Sie möglicherweise verhindern, dass ausgewählte Apps Ihren iCloud-Speicher verbrauchen.

Wichtig:

Schritt 1: Nachdem Sie iCloud unter Ihrem Profil ausgewählt haben, scrollen Sie im Abschnitt „Apps, die iCloud verwenden“ nach unten und suchen Sie eine App, die Sie deaktivieren möchten, z. B. WhatsApp. Schalten Sie den Schalter daneben aus. Die App verwendet iCloud nicht mehr zum Synchronisieren oder Sichern von Daten.

Freier Icloud-Speicher für Iphone Ipad 12Freier Icloud-Speicher für Iphone Ipad 13Notiz:

Schritt 2: Tippen Sie oben auf dem Bildschirm auf Speicher verwalten und dann auf die App, deren Daten Sie aus iCloud löschen möchten.

Freier Icloud-Speicher für Iphone Ipad 14Freier Icloud-Speicher für Iphone Ipad 15

Schritt 3: Tippen Sie auf Daten löschen und dann zur Bestätigung auf Löschen.

Geben Sie Icloud-Speicher für das iPhone Ipad 16 freiGeben Sie Icloud-Speicher für das iPhone Ipad 17 freiWichtig:

Wählen Sie aus, was gesichert wird

Wenn Sie Systemsicherungen in iCloud durchführen, lädt Ihr iPhone oder iPad die Dokumente und Daten hoch, die sich auf fast jede darauf installierte App beziehen. Das ist zwar großartig, wenn Sie später in der Zukunft eine vollständige Systemwiederherstellung durchführen möchten, aber Sie können auf den Komfort für nicht wesentliche Apps verzichten. Zum Glück ist es ganz einfach, Backups für einzelne Apps zu deaktivieren.

Schritt 1: Greifen Sie über die Einstellungen-App auf Ihr Profil zu, tippen Sie auf iCloud, tippen Sie auf Speicher verwalten und dann auf Backups.

Freier Icloud-Speicher für Iphone Ipad 18Freier Icloud-Speicher für Iphone Ipad 19

Schritt 2: Wählen Sie Ihr iPhone oder iPad unter Backups aus. Schalten Sie auf dem folgenden Bildschirm den Schalter neben jeder App aus, von der Sie nicht möchten, dass iCloud neben einer Systemsicherung eine Sicherung erstellt.

Geben Sie Icloud-Speicher für das iPhone Ipad 20 freiGeben Sie Icloud-Speicher für das iPhone Ipad 21 frei

Schritt 3: Tippen Sie zur Bestätigung auf Ausschalten und löschen. Dadurch werden alle gesicherten Daten, die bereits in iCloud vorhanden sind, gelöscht und zukünftige Sicherungen für die App gestoppt.

Geben Sie Icloud-Speicher für das iPhone Ipad 22 frei

Wiederholen Sie dasselbe für die anderen Apps, die Sie deaktivieren möchten. Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie mehrere iOS-Geräte haben, das Gerät verwenden müssen, das sich auf das Backup selbst bezieht, um die oben genannten Änderungen vorzunehmen.

Alte Backups löschen

Haben Sie iOS-Geräte, die Sie nicht mehr verwenden? Wenn dies der Fall ist, bedeutet dies normalerweise, dass in iCloud ein Backup vorhanden ist, das unnötig Speicherplatz verschwendet. Oder möchten Sie Ihr iPhone oder iPad stattdessen über iTunes auf Ihrem PC oder Mac sichern? Wenn das der Fall ist, können Sie das gesamte Backup aus iCloud löschen und Hunderte von Megabyte Speicherplatz löschen.

Schritt 1: Tippen Sie in den iCloud-Speichereinstellungen auf Speicher verwalten (App „Einstellungen“ > tippen Sie auf „Profil“ > tippen Sie auf „iCloud“) und tippen Sie dann auf „Backups“.

Geben Sie Icloud-Speicher für das iPhone Ipad 23 freiGeben Sie Icloud-Speicher für das iPhone Ipad 24 frei

Schritt 2: Wählen Sie das Gerät aus, dessen Backup Sie löschen möchten. Tippen Sie im folgenden Bildschirm auf Sicherung löschen.

Geben Sie Icloud-Speicher für das iPhone Ipad 25 freiGeben Sie Icloud-Speicher für das iPhone Ipad 26 frei

Schritt 3: Tippen Sie zur Bestätigung auf Ausschalten und löschen.

Icloud-Speicher für iPhone Ipad 27 freigeben

Denken Sie noch einmal daran, dies nur zu tun, wenn es sich um ein veraltetes Backup handelt oder wenn Sie sich entscheiden, Ihr iOS-Gerät stattdessen über iTunes zu sichern. Es macht keinen Spaß, einen Hardware- oder Systemausfall zu erleben und nicht die Möglichkeit zu haben, wichtige Daten wiederherzustellen.

Löschen Sie unerwünschte Dateien manuell

iOS 11 führte die Files-App ein, die ziemlich gut darin ist, alle Cloud-Speicherdienste zu verwalten, die auf Ihrem iPhone und iPad installiert sind. Wenn Sie bestimmte verschiedene Dateien aus iCloud Drive (dem Dateispeicherarm von iCloud) löschen möchten, bietet die Dateien-App die perfekte Möglichkeit, dies zu tun, ohne auf einen Mac oder PC zurückgreifen zu müssen.

Es besteht immer die Möglichkeit, dass unerwünschte Dateien unnötig Speicherplatz belegen, also probieren Sie es aus.

Schritt 1: Öffnen Sie die Dateien-App und tippen Sie dann auf iCloud Drive.

Freier Icloud-Speicher für Iphone Ipad 28Freier Icloud-Speicher für Iphone Ipad 29

Schritt 2: Sie sehen alle Dateien und Ordner, die sich in iCloud Drive befinden (mit Ausnahme von Systemsicherungen und synchronisierten App-Daten). Tauchen Sie in die verschiedenen vorhandenen Ordner ein, um zu sehen, ob es unerwünschte Elemente gibt, die Sie entfernen können. Mit der Suchleiste können Sie auch Elemente im Handumdrehen herausfiltern.

Freier Icloud-Speicher für Iphone Ipad 30

Sie können nicht nur Dateien löschen, die in iCloud Drive gespeichert sind, sondern Sie können sie auch in alternative Cloud-Speicher verschieben oder sogar lokal speichern. Lesen Sie unseren ausführlichen Leitfaden, um sich über die verschiedenen Möglichkeiten zu informieren, die die Dateien-App bietet.

Alternativer Speicher für iWork-Apps

iWork-Apps, die aus Pages, Numbers und Keynote bestehen, verwenden iCloud zum Speichern und Synchronisieren von Dateien zwischen Geräten. Sie können den Speicherort jedoch auf jeden anderen Cloud-Speicher ändern, der auf Ihrem iPhone oder iPad installiert ist. Alternativ können Sie Ihre Dokumente auch lokal speichern.

Es gibt jedoch einen Haken. Durch den Wechsel zu einem alternativen Dienst werden bestimmte Funktionen deaktiviert, insbesondere die Möglichkeit, mit anderen zusammenzuarbeiten. Tun Sie dies also nur, wenn es Ihnen nichts ausmacht, wichtige Funktionen zu verlieren.

Schritt 1: Öffnen Sie die App „Einstellungen“, scrollen Sie nach unten und wählen Sie dann „Pages“, „Numbers“ oder „Keynote“. Tippen Sie auf dem folgenden Bildschirm auf Dokumentenspeicher.

Geben Sie Icloud-Speicher für das iPhone Ipad 31 freiGeben Sie Icloud-Speicher für das iPhone Ipad 32 frei

Schritt 2: Wählen Sie einen anderen Cloud-Speicherdienst oder wählen Sie „Auf meinem iPhone“, um Ihre Dokumente lokal zu speichern.

Geben Sie Icloud-Speicher für das iPhone Ipad 33 frei

Alle vorhandenen iWork-Dokumente werden weiterhin im iCloud-Speicher gespeichert. Sie können sie auch mit der Dateien-App an einen anderen Ort verschieben.

Immerhin nicht zu bewölkt

Unabhängig davon, ob Sie die kostenlosen 5 GB Speicherplatz von Apple oder einen der kostenpflichtigen Pläne verwenden, die obigen Hinweise sollten Ihnen bei der effizienten Verwaltung Ihres iCloud-Speichers helfen. Die Verwendung von Google Fotos allein für Ihre Backups kann den Unterschied ausmachen, indem Sie Ihren wertvollen iCloud-Speicher für diese kritischen Backups beiseite legen.

Also, irgendwelche anderen Vorschläge, die Sie teilen möchten? Der Kommentarbereich befindet sich direkt darunter.

Als nächstes: Möchten Sie alles herunterladen, was in iCloud gespeichert ist? Hier ist, wie das geht.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.