So fordern Sie eine Desktop-Site in Safari auf iPhone und iPad an

Es kann vorkommen, dass Sie eine Website im Desktop-Modus auf dem iPhone oder iPad anzeigen möchten. Vielleicht möchten Sie sehen, wie die Webseite aussieht, oder Sie müssen ein bestimmtes Detail überprüfen, das nur im Desktop-Modus verfügbar ist. Wenn Sie Safari als Standardbrowser auf dem iPhone oder iPad verwenden, ist es ganz einfach, eine Desktop-Site darauf anzufordern.

1. Fordern Sie die Desktop-Site auf Safari auf dem iPhone an

Die standardmäßige Option zum Anfordern einer Desktop-Website ist über das Erweiterungsmenü von Safari auf dem iPhone zugänglich. Lass es uns benutzen.

Schritt 1: Starten Sie den Safari-Browser und besuchen Sie eine Webseite.

Schritt 2: Suchen Sie nach dem Laden der Webseite das Erweiterungssymbol in der Safari-Adressleiste. Tippen Sie darauf.

Schritt 3: Wählen Sie Desktop-Website anfordern und Safari lädt die Webseite im Desktop-Modus neu.

Sie können zum gleichen Erweiterungsmenü zurückkehren und eine mobile Website zum Durchsuchen auf dem iPhone anfordern. Wenn Sie alle Tabs künftig nur noch im Desktop-Modus öffnen möchten, müssen Sie im Safari-Einstellungsmenü etwas anpassen.

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen-App auf dem iPhone.

Schritt 2: Scrollen Sie zu Safari.

Schritt 3: Suchen Sie das Menü Einstellungen für Websites und wählen Sie Desktop-Website anfordern.

Schritt 4: Aktivieren Sie im folgenden Menü den Schalter für alle Websites.

Von nun an wird jede Webabfrage im Desktop-Modus in Safari für iPhone geladen. Beachten Sie, dass das gesamte Desktop-Modus-Erlebnis auf einem kleinen Bildschirm unterdurchschnittlich sein kann.

Die meisten Websites sind heutzutage für die mobile Nutzung optimiert. Sie sollten eine Desktop-Site nur bei Bedarf anfordern. Wir raten davon ab, in Safari für iPhone ständig den Desktop-Modus zu verwenden.

2. Verwenden Sie die Desktop-Site auf dem iPad

Obwohl wir die Verwendung eines Desktop-Modus in Safari für das iPhone nicht empfehlen, argumentieren wir dagegen in der Safari-iPad-App. Die meisten iPad-Benutzer verwenden das Gerät im horizontalen Modus, und bei einer iPad-Bildschirmgröße von fast 13 Zoll ist es sinnvoll, den Safari-Browser nur im Desktop-Modus zu verwenden.

Aus diesem Grund hat Apple den Desktop-Modus als Standardansicht für Safari für iPad festgelegt. Wenn die Websites nicht im Desktop-Modus geladen werden, müssen Sie auf dem iPad eine ähnliche Einstellung vornehmen (wie wir es auf dem iPhone getan haben).

Schritt 1: Öffnen Sie die iPad-Einstellungen.

Schritt 2: Gehen Sie zur Safari-App.

Schritt 3: Wählen Sie die Option Desktop-Website anfordern.

Schritt 4: Aktivieren Sie den Schalter im folgenden Menü.

Inhaltsblocker deaktivieren

In einigen Szenarien treten möglicherweise Probleme beim Laden von Websites im Desktop-Modus auf dem iPhone auf. Das Verhalten kann auf den Inhaltsblocker im Safari-Browser zurückzuführen sein.

Safari auf dem iPhone und iPad unterstützt Inhaltsblocker, und auf einigen Websites können Sie die Artikel möglicherweise nicht durchsuchen, wenn der Inhaltsblocker aktiviert ist. Sie müssen den Inhaltsblocker deaktivieren und versuchen, die Webseite erneut zu laden.

Schritt 1: Starten Sie die iPhone-Einstellungen-App.

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten zu Safari.

Schritt 3: Suchen Sie Erweiterungen im Menü „Allgemein“.

Schritt 4: Überprüfen Sie den installierten Adblocker. Tippen Sie darauf.

Schritt 5: Deaktivieren Sie es im folgenden Menü.

Wenn Sie verhindern möchten, dass Safari Inhaltsblocker auf einer bestimmten Website verwendet, können Sie dies über dasselbe Erweiterungsmenü tun.

Schritt 1: Wenn beim Laden einer Webseite in Safari ein Fehler auftritt, tippen Sie auf das Erweiterungsmenü in der Adressleiste.

Schritt 2: Öffnen Sie die Website-Einstellungen.

Schritt 3: Deaktivieren Sie den Schalter „Inhaltsblocker verwenden“.

Erkunden Sie den Reader-Modus

Wenn Sie eine Desktop-Site auf dem iPhone anfordern, kann das gesamte Leseerlebnis auf einem kleinen Bildschirm unterdurchschnittlich ausfallen.

Sie können den integrierten Lesemodus in Safari aktivieren und alle Ablenkungen beim Surfen im Internet ausschalten. So können Sie den Lesemodus in Safari auf iPhone und iPad verwenden.

Schritt 1: Starten Sie Safari auf dem iPhone oder iPad und laden Sie Webseiten, die Sie lesen möchten.

Schritt 2: Wenn Sie nicht mehr alle unnötigen Elemente auf der Seite sehen möchten, tippen Sie auf das Lesemodus-Symbol in der Adressleiste.

Und voila! Sie sind bereit, Artikel in einer besseren Umgebung zu lesen. Sie können Schriftarten und sogar die Hintergrundfarbe im Safari-Reader-Modus ändern.

Lesen Sie Artikel auf der Desktop-Site

Jetzt, da Apple Benutzern erlaubt, den Standardbrowser auf iPhone und iPad zu ändern, lieben viele die Verwendung von Microsoft Edge als bevorzugten Browser auf iPhones. Safari-Benutzer können die obigen Schritte ausführen, um eine Desktop-Site anzufordern. Die Erfahrung kann für iPhone-Benutzer mit einem kleinen Display ziemlich umständlich sein.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.