So entfernen Sie OneDrive aus dem Windows 10-Datei-Explorer

Jeder, der ein Upgrade auf Windows 10 durchgeführt hat, muss das markante OneDrive-Symbol im Windows-Explorer sowie das Symbol in der Taskleiste bemerkt haben. Die Anwendung ist mit Ihrem Standard-Microsoft-Konto verknüpft und synchronisiert Dateien standardmäßig mit Ihrem Laufwerk C:. Wenn Sie ein Benutzer von OneDrive sind, ist die Integration nahtlos und das Arbeiten mit Dateien auf lokalen und Cloud-Laufwerken sehr einfach. Es lässt sich sogar in Cortana integrieren und erweitert die Suche auf die Online-Dateien.


One Drive Api

Wir haben bereits gesehen, wie Sie den Standardspeicherort von Windows 10 sowie die Option zum Ändern des Anmeldekontos ändern können. Aber was ist, wenn Sie Google Drive oder Dropbox bevorzugen? Es steht uns frei, unsere Auswahl zu treffen. Wenn Sie OneDrive vollständig deaktivieren möchten, können Sie es unter Windows 10 wie folgt deaktivieren.

OneDrive aus Windows 10 Explorer entfernen

Wenn Sie nur das OneDrive-Symbol aus dem Windows Explorer entfernen möchten, gibt es dafür eine einfache Registrierungskorrektur. Diesmal können Sie jedoch nicht zeigen, wie Sie die Registrierungseinstellungen manuell konfigurieren Laden Sie die Dateien herunter Das kann direkt importiert werden, um das Problem zu beheben. Da der Speicherort für 32-Bit und 64-Bit unterschiedlich ist, müssen separate Dateien für sie verwendet werden.


Reg-Datei

Starten Sie den Windows Explorer neu, sobald Sie die gewünschte Registrierungsdatei ausgeführt haben. Das OneDrive-Symbol wird im linken Baum des Explorers nicht angezeigt.


Entfernt

Anschließend können Sie die OneDrive-Einstellungen über das Symbol in der Taskleiste öffnen und auf klicken Trennen Sie die Verknüpfung von OneDrive. Deaktivieren Sie abschließend die Option zu Starten Sie OneDrive automatisch, wenn ich mich bei Windows anmelde.


Optionen für ein Laufwerk1

Dies war also der einfachste Weg, OneDrive loszuwerden. Dadurch wird jedoch nicht verhindert, dass andere Programme wie Cortana oder Windows Store auf die Dateien auf dem OneDrive zugreifen. Wenn Sie es also vollständig deaktivieren möchten, können Sie es mit dem Windows-Gruppenrichtlinien-Editor (nicht verfügbar für) ausführen Windows Home Benutzer).

Ein Laufwerk unter Windows 10 vollständig deaktivieren

Öffnen Sie das Windows-Feld “Ausführen” und führen Sie das aus GPedit.msc Befehl zum Öffnen des Windows-Gruppenrichtlinien-Editors. Sie müssen als Administrator angemeldet sein, um die Richtlinien bearbeiten zu können.


Lauf

Wenn sich das Fenster öffnet, navigieren Sie zu Lokale Computerrichtlinie -> Computerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Windows-Komponenten -> Eine Fahrt.


Politik

Im rechten Bereich erhalten Sie einen Richtliniennamen Verhindern Sie die Verwendung von OneDrive zur Dateispeicherung. Doppelklicken Sie, um es zu öffnen, und aktivieren Sie die Richtlinie. Diese Richtlinieneinstellungen verhindern, dass Apps und Funktionen mit Dateien auf OneDrive arbeiten.


Deaktivieren

Es gibt eine Möglichkeit, OneDrive vollständig vom System zu deinstallieren. Aber ich werde es nicht aufgreifen, da es Risiken birgt. Außerdem bin ich mir nicht sicher, wie ich es erneut als System-App installieren soll. Es kann sogar mit zukünftigen Updates von Windows 10 wiederhergestellt werden. Deaktivieren Sie sie daher, da sie keinen nennenswerten Speicherplatz auf dem Laufwerk beanspruchen.

Soviel zu OneDrive!

Auf diese Weise können Sie OneDrive unter Windows deaktivieren und andere Cloud-basierte Synchronisierungstools installieren. Teilen Sie vor Ihrer Abreise mit, welchen Cloud-Service Sie im Vergleich zu OneDrive bevorzugen und warum? Ich freue mich immer auf eine gesunde Diskussion.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *