So entfernen Sie gespeicherte Passwörter vom iPhone

Während einer reinen Online-WWDC-Veranstaltung hat Apple hat die nächste Generation von iOS-Updates veröffentlicht – iOS 14. Als das Unternehmen die Funktionen von iOS 14 auf einer letzten Folie zusammenfasste, erregte eine Änderung die Aufmerksamkeit aller. Benutzer können endlich den Standardbrowser und die Mail-App auf dem iPhone ändern. Ich freue mich schon seit Ewigkeiten auf dieses Feature, da ich damit den Chrome-Browser als Standard auf dem iPhone verwenden kann. Wenn Sie im selben Boot wie ich sitzen, sollten Sie die alten Daten wie Verlauf, Lesezeichen und gespeicherte Passwörter von Safari auf dem iPhone exportieren und entfernen.

Gespeicherte Passwörter vom iPhone entfernen

Es ist auch eine ratsame Routine, irrelevante gespeicherte Passwörter vom iPhone zu entfernen. Das iPhone verwendet standardmäßig den iCloud-Schlüsselbund, um alle Anmeldeinformationen zu speichern, die Sie aus dem Safari-Browser oder Apps auf iPhone und Mac hinzufügen. Angenommen, Sie entscheiden sich für einen anderen Browser wie Chrome oder Firefox auf dem iPhone. In diesem Fall sollten Sie ihre nativen Passwortverwaltungslösungen wie Chrome Password Manager und Firefox Lockwise verwenden, um auf allen verbundenen Geräten ein reibungsloses automatisches Ausfüllen zu gewährleisten.

Sie sollten auch gespeicherte Passwörter vom iPhone löschen, wenn Sie planen, von iCloud Keychain zu einem erweiterten Passwort-Manager eines Drittanbieters wie 1Password, Enpass oder SafeInCloud zu wechseln.

In diesem Beitrag werden wir darüber sprechen, wie man gespeicherte Passwörter vom iPhone entfernt. Sie können den Trick auch mit dem MacBook ausführen. Lass uns anfangen.

Entfernen Sie gespeicherte Passwörter vom iPhone

Wie ich bereits erwähnt habe, werden alle Ihre gespeicherten Anmeldeinformationen im iCloud-Schlüsselbund gespeichert, um ein nahtloses Autofill-Erlebnis auf allen Apple-Geräten zu gewährleisten. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um gespeicherte Passwörter vom iPhone zu entfernen.

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen-App auf dem iPhone.

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten zum Menü Passwörter.

Schritt 3: Authentifizieren Sie sich mit dem Passwort oder der Face ID.

Schritt 4: Verwenden Sie die Suchleiste, um den gesuchten Artikel oben zu finden.

iOS-PasswörterPasswort löschen

Schritt 5: Tippen Sie auf den Namen der Website und wählen Sie im folgenden Menü die Option „Passwort löschen“.

Sie können auch lange auf den Namen der Website drücken, und es öffnet sich das Popup-Menü, um die Löschoption anzubieten.

Der Prozess kann manchmal ermüdend sein, besonders wenn Sie Hunderte von Passwörtern auf dem iPhone gespeichert haben. Sie können oben rechts auf die Schaltfläche Bearbeiten tippen und mehrere Anmeldeeinträge zum Löschen auswählen und oben auf die Schaltfläche Löschen tippen.

Löschen Sie gespeicherte Passwörter aus dem Safari-Browser auf dem Mac

Apple synchronisiert alle Daten vom iPhone auf den Mac über die iCloud-Plattform. Sie können diese gespeicherten Passwörter auch auf dem Mac anzeigen, verwalten und löschen. Ich bevorzuge diesen Trick, da ich damit alle irrelevanten Passwörter mit einem Klick entfernen kann. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um gespeicherte Passwörter mit Safari auf dem Mac zu entfernen.

Schritt 1: Öffnen Sie den Safari-Browser auf dem Mac.

Schritt 2: Tippen Sie im Menü auf den Safari-Titel und gehen Sie zu Einstellungen. Alternativ können Sie die Tastenkombination Command + verwenden.

Systemeinstellungen

Schritt 3: Gehen Sie zum Passwort-Menü. Apple fordert Sie auf, sich zu authentifizieren. Verwenden Sie Touch ID oder das Mac-Passwort, um sich zu authentifizieren und auf das Menü zuzugreifen.

Sicheres Passwort

Schritt 4: Hier sehen Sie die Liste der gespeicherten Anmeldeinformationen für verschiedene Websites. Wählen Sie die Website aus, die Sie nicht mehr verwenden oder benötigen.

Schritt 5: Wählen Sie die Schaltfläche Entfernen und bestätigen Sie Ihre Entscheidung.

Passwort entfernen

Wenn Sie alle gespeicherten Passwörter entfernen möchten, verwenden Sie die Tastenkombination Befehl + A, um alle Einträge auszuwählen, und tippen Sie unten auf Entfernen.

Speichern Sie gespeicherte Passwörter woanders

Bevor Sie gespeicherte Passwörter vom iPhone löschen, sollten Sie die Anmeldedaten woanders hin verschieben. Der App Store ist voll mit Passwort-Managern von Drittanbietern mit einer langen Liste von Funktionen und plattformübergreifender Verfügbarkeit. Einige der populären Namen sind Dashlane, 1Password, LastPass, Enpass und SafeInCloud.

Gespeicherte Passwörter löschen mac

Was meine persönliche Vorliebe betrifft, so habe ich kürzlich von iCloud Keychain zu 1Password gewechselt. Während die manuelle Einrichtung auf 1Password nicht problemlos war, ermöglichte mir der Umzug, auf Passwörter von allen Plattformen wie iOS, Windows und Mac zuzugreifen, sie zu bearbeiten und hinzuzufügen. Ich kann auch meinen bevorzugten Webbrowser mit einer 1Password-Erweiterung verwenden, um vertrauliche Informationen automatisch auszufüllen.

Passwortverwaltungs-Apps von Drittanbietern bieten zusätzliche Funktionen wie mehrere Tresore, gemeinsame Nutzung von Tresoren, Passwortprüfung, benutzerdefinierter Passwortgenerator, zeitbasiertes Einmalpasswort (TOTP), einfacher Zugriff über native Apps, Wearable-Unterstützung, Themenoptionen und mehr.

Legen Sie den Passwort-Manager eines Drittanbieters als Standard auf dem iPhone fest

Beginnend mit dem iOS 12-Update, Apple öffnete Türen für Passwort-Manager von Drittanbietern auf dem iPhone. Benutzer können die bevorzugte Passwortverwaltungs-App als Standardmethode zum automatischen Ausfüllen von Anmeldeinformationen auf Websites und Apps auswählen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Standard-Passwortmanager auf dem iPhone zu ändern.

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen-App auf dem iPhone.

Schritt 2: Navigieren Sie zum Menü Passwörter > Passwörter automatisch ausfüllen.

iOS-PasswörterPasswortmanager ändern

Schritt 3: Stellen Sie sicher, dass das Menü AutoFill Passwords aktiviert ist, und wählen Sie den bevorzugten Passwortmanager aus dem Menü unten aus.

Von nun an, wenn Sie versuchen, sich bei einer App oder Website anzumelden, fordert iOS Sie auf, die Anmeldeinformationen aus dem ausgewählten Passwort-Manager automatisch auszufüllen.

Passwörter wie ein Profi auf dem iPhone verwalten

Als ich von Mac zu Windows wechselte, fand ich iCloud Keychain in vielerlei Hinsicht restriktiv. Ich habe einen Sprung zu 1Password gemacht und die irrelevanten Passwörter vom iPhone gelöscht. Warum wollen Sie gespeicherte Passwörter auf dem iPhone löschen? Wechseln Sie auf eine andere Plattform oder wechseln Sie zu einem anderen Passwort-Manager auf dem iPhone? Teilen Sie Ihre Gründe im Kommentarbereich unten mit.

Als nächstes: Fühlt sich Ihr iPhone bei der täglichen Navigation langsam an? Lesen Sie unseren speziellen Leitfaden, um zu erfahren, warum Ihr iPhone langsam ist, und Schritte zur Fehlerbehebung, um das Problem zu beheben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.