So blockieren Sie Websites in jedem Browser unter iOS 13 und iPadOS

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie bestimmte Websites blockieren möchten. Vielleicht liegt es an unproduktiven Gewohnheiten, die dir den Tag ruinieren. Oder vielleicht liegt es daran, Kinder in der Nähe zu haben. Unabhängig davon ist das Blockieren von Websites auf jedem iPhone oder iPad mit iOS 13 oder iPadOS mehr als möglich.

Blockieren Sie Websites mit jedem Browser Ios 13 Ipados Featured

Glücklicherweise benötigen Sie keine Apps von Drittanbietern, um Websites auf Ihrem iPhone oder iPad zu blockieren. Das liegt daran, dass die integrierten Steuerelemente für die Bildschirmzeit in iOS 13 und iPadOS für diese Aufgabe mehr als ausreichend sind. Setzen wir sie in die Tat um.

Blockieren von Websites mit Bildschirmzeit

Mit der Screen Time-Funktion können Sie Websites einfach blockieren, indem Sie die darin integrierten Einschränkungen für Webinhalte verwenden. Die Funktion feierte ihr Debüt mit iOS 12.

Screen Time unterstützt zwei Möglichkeiten zum Blockieren von Websites – Hinzufügen unerwünschter Websites zu einer Sperrliste oder Blockieren aller Websites, während bestimmte Websites auf die Whitelist gesetzt werden.

Diese Einschränkungen gelten für alle Browser auf Ihrem iPhone oder iPad – Safari, Chrome, Firefox oder Opera Touch. Wenn Sie also mehrere Browser installiert haben, müssen Sie keine separaten Beschränkungen für jeden von ihnen verwalten.

Mit Screen Time können Sie Websites einfach blockieren, indem Sie die darin integrierten Beschränkungen für Webinhalte verwenden

Auf die Bildschirmzeit kann über die Einstellungen-App unter iOS 13 und iPadOS zugegriffen werden. Wenn Sie Screen Time zum ersten Mal verwenden, werden Sie mit einem Begrüßungsbildschirm aufgefordert, gefolgt von vielen Schritten zum Einrichten der Funktionalität. In diesem Fall richten Sie am besten einen Bildschirmzeit-Passcode ein, um zu verhindern, dass andere Ihre Einschränkungen ändern.

Sehen wir uns jedoch an, wie Sie innerhalb der Bildschirmzeit zu den Beschränkungen für Webinhalte gelangen.

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone oder iPad und tippen Sie dann auf Bildschirmzeit. Folgen Sie dem, indem Sie auf Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen tippen.

Blockieren Sie Websites mit jedem Browser Ios 13 Ipados 1Blockieren Sie Websites mit jedem Browser Ios 13 Ipados 2Notiz:

Schritt 2: Aktivieren Sie den Schalter neben Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen und tippen Sie dann auf Inhaltsbeschränkungen.

Blockieren Sie Websites mit jedem Browser Ios 13 Ipados 3Blockieren Sie Websites mit jedem Browser Ios 13 Ipados 4

Schritt 3: Tippen Sie auf Webinhalte, um zum Bildschirm mit Einschränkungen für Webinhalte zu gelangen.

Blockieren Sie Websites mit jedem Browser Ios 13 Ipados 5Blockieren Sie Websites mit jedem Browser Ios 13 Ipados 6

Sie können jetzt entweder die Optionen „Websites für Erwachsene beschränken“ oder „Nur zulässige Websites“ verwenden, um Websites auf Ihrem iPhone oder iPad zu blockieren. Schauen wir uns an, wie jede Option separat funktioniert.

Blockieren bestimmter Websites

Um bestimmte Websites zu blockieren, müssen Sie die Option „Websites für Erwachsene beschränken“ auswählen. Folgen Sie dem, indem Sie unter Niemals zulassen auf Website hinzufügen tippen, um die URLs von Websites hinzuzufügen, die Sie blockieren möchten.

Blockieren Sie Websites mit jedem Browser Ios 13 Ipados 7Blockieren Sie Websites mit jedem Browser Ios 13 Ipados 8

Denken Sie daran, dass die Auswahl dieser Option alle NSFW-Websites zusammen mit denjenigen blockiert, die Sie blockieren möchten. Wenn Sie eine Website ausschließen möchten, fügen Sie die URL der Website hinzu, nachdem Sie auf die Option Website zulassen unter Immer zugelassen getippt haben.

Um Websites in den Abschnitten „Immer zulassen“ oder „Nie zulassen“ zu einem späteren Zeitpunkt zu entfernen, streichen Sie nach links und tippen Sie dann auf „Löschen“.

Blockieren Sie Websites mit jedem Browser Ios 13 Ipados 9Blockieren Sie Websites mit jedem Browser Ios 13 Ipados 10

Wann immer Sie in einem beliebigen Webbrowser zu einer blockierten Website navigieren, können Sie diese nicht besuchen. Wenn Sie die Blockierung der Website aufheben möchten, tippen Sie unter der Meldung „Sie können diese Seite nicht durchsuchen …“ auf Website zulassen. Sie müssen dann Ihren Bildschirmzeit-Passcode eingeben.

Blockieren Sie Websites mit jedem Browser Ios 13 Ipados 13

Wenn Sie keinen Screen Time-Passcode eingerichtet haben, können Sie die Website-Einschränkungen ganz einfach aufheben. Es ist besser, einen Screen Time-Passcode zu verwenden, wenn Sie die Einschränkungen durchsetzen möchten, wenn Sie Ihr iOS-Gerät an jemand anderen weitergeben.

Blockieren und ausschließen

Tippen Sie auf die Option Nur zugelassene Websites, und Sie blockieren alle Websites mit Ausnahme einiger kinderfreundlicher Websites. Um Websites auf die Whitelist zu setzen, tippen Sie unten in der Liste auf die Option Website hinzufügen. Wenn Sie mit dem Hinzufügen der URL fertig sind, tippen Sie auf Fertig.

Blockieren Sie Websites mit jedem Browser Ios 13 Ipados 11Blockieren Sie Websites mit jedem Browser Ios 13 Ipados 12

Immer wenn Sie in einem beliebigen Browser auf eine blockierte Website stoßen, wird iOS Sie daran hindern, sie zu besuchen. Sie können Websites jedoch jederzeit entsperren, indem Sie die Option „Website zulassen“ verwenden – sie werden dann zur Whitelist im Bildschirm „Webinhaltsbeschränkungen“ hinzugefügt.

Blockieren Sie Websites mit jedem Browser Ios 13 Ipados 14

Auch hier kann die Verwendung eines Screen Time-Passcodes unerlässlich sein, wenn Sie Ihr iOS-Gerät an jemanden übergeben, insbesondere an ein Kind.

Bonustrick – Fernverwaltung

Sie können auch die Remoteverwaltungsfunktionen von Screen Time verwenden, um Einschränkungen aus der Ferne festzulegen. Das ist sehr nützlich, wenn es darum geht, die Geräte Ihrer Kinder zu verwalten.

Bevor Sie Websites blockieren können, müssen Sie die Geräte mithilfe der Steuerelemente für die Familienfreigabe hinzufügen, indem Sie Ihr Profil aufrufen (über die App „Einstellungen“).

Blockieren Sie Websites mit jedem Browser Ios 13 Ipados 15Blockieren Sie Websites mit jedem Browser Ios 13 Ipados 16

Tippen Sie danach im Bereich Bildschirmzeit auf den Namen des Familienmitglieds, und Sie können die Einschränkungen mit denselben Einschränkungen für Webinhalte hinzufügen.

Blockieren Sie diese Ablenkungen

Das Blockieren von Websites ist eine nützliche Maßnahme, um zu verhindern, dass Sie zögern, oder Ihre Kinder daran zu hindern, schädliche Websites zu besuchen. Und es ist gut zu sehen, dass native Funktionen direkt in iOS 13 und iPadOS integriert sind, die dabei helfen können, dies zu erreichen. Aber Screen Time kann noch viel mehr, als nur Webseiten zu blockieren. Sie können Webbrowsern zeitliche Beschränkungen auferlegen, Apps vollständig blockieren, privates Surfen deaktivieren usw. Es lohnt sich auf jeden Fall, es sich anzusehen.

Als nächstes: Haben Sie Ihren Screen Time-Passcode vergessen? Hier sind zwei Möglichkeiten, es einfach wiederherzustellen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.