So beheben Sie FaceTime-Live-Fotos, die nicht funktionieren oder nicht gespeichert werden

Die Live-Foto-Funktion in FaceTime funktioniert phänomenal gut, um besondere Momente während Videoanrufen mit anderen festzuhalten. Zum größten Teil ist es unglaublich bequem zu bedienen – drücken Sie einfach auf das Auslöser-Symbol, um schnell ein Live-Foto aufzunehmen. Aber irgendwann werden Sie auf Fälle stoßen, in denen FaceTime Live Photos nicht funktioniert oder Bilder auf Ihrem iPhone, iPad oder Mac speichert.

Face Time Live-Fotos funktionieren nicht Fixes Featured Alt

Es gibt verschiedene Gründe, warum Sie mit FaceTime keine Live-Fotos aufnehmen oder speichern können. Datenschutzbezogene Einschränkungen, veraltete Systemsoftware und FaceTime-Störungen sind oft die üblichen Verdächtigen. Werfen wir also einen Blick auf die besten Möglichkeiten, sie zu lösen.

Aktivieren Sie FaceTime-Live-Fotos

FaceTime Live-Fotos machen zweifellos Spaß. Allerdings möchte nicht jeder peinliche Momente im Live-Foto-Formular festhalten. Es gibt also eine eingebaute Einstellung, um dies zu verhindern. Und um die Dinge fair zu machen, hält FaceTime auch Personen, die Live-Fotos blockieren, davon ab, auch Live-Fotos aufzunehmen.

Wenn Sie also versuchen, ein Live-Foto aufzunehmen, wird möglicherweise die Meldung „FaceTime-Fotos müssen auf beiden Geräten aktiviert sein, um diese Funktion zu verwenden“ auf dem Bildschirm angezeigt. In diesem Fall sollten sowohl Sie als auch die Person, deren Live-Foto Sie aufnehmen möchten, die FaceTime-Einstellungen überprüfen und FaceTime-Live-Fotos (falls deaktiviert) auf Ihren jeweiligen Geräten aktivieren.

Öffnen Sie die App „Einstellungen“ auf Ihrem iPhone oder iPad, suchen Sie FaceTime und tippen Sie darauf. Scrollen Sie auf dem folgenden Bildschirm nach unten und aktivieren Sie den Schalter neben FaceTime Live Photos.

Face Time Live-Fotos funktionieren nicht Fixes 1

Wenn Sie FaceTime auf einem Mac verwenden, klicken Sie in der Menüleiste auf FaceTime (bei geöffnetem FaceTime) und dann auf Einstellungen. Aktivieren Sie auf der Registerkarte „Einstellungen“ das Kontrollkästchen neben „Aufnahme von Live-Fotos während Videoanrufen zulassen“.

Face Time Live-Fotos funktionieren nicht Fixes 2

Wenn nur Sie FaceTime Live Photos deaktiviert haben, sollten Sie das Problem schnell lösen können. Es kann jedoch schwierig sein, andere Personen zu bitten, FaceTime Live Photos zu aktivieren, da die Funktionalität normalerweise aus einem bestimmten Grund deaktiviert ist. Leider gibt es keine andere Möglichkeit, diese Einschränkung zu umgehen.

Aktualisieren Sie die iOS- oder iPadOS-Systemsoftware

Apple hat kurzzeitig FaceTime Live Photos in iOS 12.1.1 entfernt, was wahrscheinlich eine Reaktion auf a war sicherheitsrelevante Schwachstelle in Gruppenanrufen. Sie schließlich brachte die Funktionalität zurück nach dem Patchen des Problems.

Dies bedeutet jedoch, dass sowohl Sie als auch die Person, mit der Sie sprechen, mindestens iOS 12.1.4/iPadOS 13.0 oder höher installiert haben sollten, um FaceTime Live Photos verwenden zu können. Dasselbe gilt für den Mac. Beide Personen sollten macOS 10.13.6 High Sierra /10.14.4 Mojave oder höher auf ihren Macs installiert haben.

Und in Fällen, in denen Sie Live-Fotos einer anderen Person in einem Gruppen-Videoanruf aufnehmen müssen, müssen Sie beide iOS 13.0, iPadOS 13.0 oder macOS Catalina 10.15 oder höher installiert haben.

Um Ihre Betriebssystemversion auf dem iPhone und iPad zu überprüfen, gehen Sie in die Einstellungen-App, tippen Sie auf Allgemein und dann auf Info. Wenn Sie Ihr Gerät aktualisieren müssen, gehen Sie zurück zum vorherigen Bildschirm und tippen Sie dann auf Software-Update.

Face Time Live-Fotos funktionieren nicht Fixes 3

Öffnen Sie auf dem Mac das Apple-Menü und klicken Sie dann auf Über diesen Mac, um die aktuelle macOS-Version zu überprüfen. Wenn Sie Ihren Mac aktualisieren müssen, gehen Sie zum Apple-Menü > Systemeinstellungen und tippen Sie dann auf Softwareaktualisierung.

Hinweis: Gehen Sie auf Macs mit macOS High Sierra und älter zum Mac App Store und tippen Sie dann auf Updates, um die neuesten kompatiblen Updates für Ihren Mac herunterzuladen.

Überprüfen Sie das Live-Fotoalbum

Auf FaceTime-Live-Fotos kann nicht über FaceTime selbst zugegriffen werden. Stattdessen speichert das Betriebssystem sie in Ihrer Kamerarolle der Fotos-App. Wenn Sie sie nicht unter den anderen Fotos auf Ihrem iPhone finden können, wechseln Sie zur Registerkarte „Alben“ und tippen Sie dann auf „Live-Fotos“.

Face Time Live-Fotos funktionieren nicht behoben 4

Tippen Sie auf dem Mac auf die Registerkarte Live-Fotos in der Seitenleiste der Fotos-App, um Ihre Live-Fotos zu filtern, die die von FaceTime enthalten sollten.

Face Time Live-Fotos funktionieren nicht Fixes 5

Hinweis: Warten Sie einige Sekunden, bis Ihre Live-Fotos in der Fotos-App angezeigt werden, nachdem Sie einen FaceTime-Anruf beendet haben.

Gerät neustarten

Wenn Sie Live-Fotos aufnehmen und diese nicht in der Fotos-App angezeigt werden, starten Sie Ihr iPhone, iPad oder Ihren Mac neu. Dies könnte vorübergehende Störungen beheben, wenn FaceTime Live Photos nicht richtig funktioniert.

Face Time Live-Fotos funktionieren nicht behoben 6

Hinweis: Um ein iPhone oder iPad mit Face ID auszuschalten, drücken Sie die Lauter-Taste und dann die Leiser-Taste. Folgen Sie sofort, indem Sie die Seitentaste gedrückt halten.

Starten Sie nach dem Neustart Ihres Geräts einen FaceTime-Anruf und versuchen Sie erneut, ein Live-Foto aufzunehmen.

Schalten Sie iCloud-Fotos ein

Wenn Sie Probleme damit haben, dass FaceTime Ihre Fotos auch nach einem Neustart des Geräts nicht in der Fotos-App speichert, versuchen Sie, iCloud-Fotos aus- und dann wieder einzuschalten. Das Chatter im Forum weist darauf hin, dass dies wahrscheinlich eine Lösung ist, damit FaceTime Live Photos wieder ordnungsgemäß funktioniert.

Gehen Sie in die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone oder iPad, tippen Sie auf Fotos und schalten Sie dann iCloud-Fotos aus. Warten Sie ein paar Minuten und aktivieren Sie dann iCloud Photos erneut.

Face Time Live-Fotos funktionieren nicht behoben 7

Wenn Sie FaceTime auf einem Mac verwenden, öffnen Sie die Fotos-App und klicken Sie dann in der Menüleiste auf „Einstellungen“.

Face Time Live-Fotos funktionieren nicht behoben 8

Deaktivieren Sie auf der Registerkarte „iCloud“ das Kontrollkästchen neben „iCloud-Fotos“. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen nach einem Moment erneut.

Schalten Sie FaceTime ein/aus

Das Deaktivieren und erneute Aktivieren von FaceTime auf Ihrem Gerät kann auch dazu beitragen, anhaltende Probleme mit FaceTime Live Photos zu beheben. Gehen Sie in die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone oder iPad, tippen Sie auf Facetime und schalten Sie dann den Schalter neben FaceTime aus. Warten Sie einen Moment und aktivieren Sie dann FaceTime erneut.

Face Time Live-Fotos funktionieren nicht behoben 9

Klicke auf dem Mac in der Menüleiste auf FaceTime (bei geöffnetem FaceTime) und dann auf Einstellungen. Deaktivieren Sie auf der Registerkarte Einstellungen das Kontrollkästchen neben Dieses Konto aktivieren. Warten Sie einen Moment und aktivieren Sie das Kontrollkästchen erneut.

Face Time Live-Fotos funktionieren nicht behoben 10

Sie können auch die Person, deren Live-Fotos Sie aufnehmen möchten, bitten, FaceTime auf ihrem Gerät zu deaktivieren und zu aktivieren.

Live in Aktion

Probleme mit Live-Fotos in FaceTime können etwas lästig zu lösen sein, da einige der Korrekturen für alle Gesprächsteilnehmer gelten. Nehmen Sie sich einfach die Zeit, sie geduldig durchzugehen, und hoffentlich sollten Sie bald mit der Aufnahme von FaceTime-Live-Fotos beginnen können.

Als nächstes: Haben Sie es geschafft, endlich Live-Fotos in FaceTime aufzunehmen? Klicken Sie auf den Link unten, um zu erfahren, wie Sie sie bearbeiten können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.